[Talk-at] Adressdaten BEV

45 Nachrichten Einstellungen
123
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Adressdaten BEV

Thomas Rupprecht
Hallo,

Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und Adressdaten bekommen.

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL

mfg Thomas Rupprecht

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

nebulon42
Wow! (hab die Daten aber noch nicht angesehen)
lg, nebulon42

Am 2015-07-20 um 15:07 schrieb Thomas Rupprecht:

> Hallo,
>
> Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich
> veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv
> Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und
> Adressdaten bekommen.
>
> http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL
>
> mfg Thomas Rupprecht
>
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
>

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Markus Mayr
Administrator
Als Antwort auf diesen Beitrag von Thomas Rupprecht
Super Datensatz!
Ich habe den mal konvertiert ( mit https://github.com/scubbx/convert-bev-address-data-python ). Falls sich das jemand ansehen möchte, eine komprimierte CSV Datei findet sich unter http://www.gisforge.com/files/bev_addresses.csv.zip .
Darin sind erstmal nur Gemeinden enthalten, keine Ortschaften.



Am 2015-07-20 um 15:07 schrieb Thomas Rupprecht:
Hallo,

Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und Adressdaten bekommen.

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL

mfg Thomas Rupprecht


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Markus Mayr
Administrator
Auf Anfrage habe ich im Konvertierungsskrip die Möglichkeit eingebaut, jedes beliebige Koordinatensystem als Ziel anzugeben.
Eine Addressliste im WGS84 Format habe ich auf http://www.gisforge.com/files/bev_addressesEPSG4326.csv.zip hochgeladen.


Am 2015-07-20 um 23:59 schrieb Markus Mayr:
Super Datensatz!
Ich habe den mal konvertiert ( mit https://github.com/scubbx/convert-bev-address-data-python ). Falls sich das jemand ansehen möchte, eine komprimierte CSV Datei findet sich unter http://www.gisforge.com/files/bev_addresses.csv.zip .
Darin sind erstmal nur Gemeinden enthalten, keine Ortschaften.



Am 2015-07-20 um 15:07 schrieb Thomas Rupprecht:
Hallo,

Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und Adressdaten bekommen.

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL

mfg Thomas Rupprecht


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Dietmar
Als Antwort auf diesen Beitrag von Thomas Rupprecht
Hallo,

ich habe eben in Vorbereitung zur landesweiten Hausnummerauswertung auf meinem Server regio-osm.de die Gemeindenamen in OSM mit denen in der offiziellen Liste von Statistik Austria abgeglichen, die ich letztes Jahr importiert habe.

Das Vorgehen und eine Einleitung habe ich eben in einem OSM-Blogbeitrag aufgeführt [1] und die einzelnen Unterschiede habe ich auf meinem Webserver auf einer Seite [2] dargestellt, weil ich im OSM Blog keine HTML-Tabelle erzeugen konnte.

viele Grüße

Dietmar aka okilimu


[1] http://www.openstreetmap.org/user/okilimu/diary/35428
[2] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/oesterreich_gemeindenamenunterschiede.html


Am 20.07.2015 um 15:07 schrieb Thomas Rupprecht:
Hallo,

Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und Adressdaten bekommen.

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL

mfg Thomas Rupprecht


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Thomas Konrad-2
Hallo,

ich nehme mir die Freiheit raus, das demnächst mal gradezubiegen:

- St. -> Sankt, Kurzschreibweise nach short_name [1]
- Gemeinde-Präfix weg
- Vollständige Gemeindenamen (“Kalsdorf" -> "Kalsdorf bei Graz")
- Offensichtliche Fehler ausbessern (“Weikersdorf an Steinfelde”, “St.Stefan ob Leoben” ohne Leerzeichen, etc.)

Ich hoffe, dass darauf jetzt keine ideologische Diskussion ohne echte Ergebnisse folgt. Falls sich meine Hoffnung bestätigt, mache ich die Änderungen dieses Wochenende noch.

LG
Thomas


On 21 Jul 2015, at 18:48, Dietmar <[hidden email]> wrote:

Hallo,

ich habe eben in Vorbereitung zur landesweiten Hausnummerauswertung auf meinem Server regio-osm.de die Gemeindenamen in OSM mit denen in der offiziellen Liste von Statistik Austria abgeglichen, die ich letztes Jahr importiert habe.

Das Vorgehen und eine Einleitung habe ich eben in einem OSM-Blogbeitrag aufgeführt [1] und die einzelnen Unterschiede habe ich auf meinem Webserver auf einer Seite [2] dargestellt, weil ich im OSM Blog keine HTML-Tabelle erzeugen konnte.

viele Grüße

Dietmar aka okilimu


[1] http://www.openstreetmap.org/user/okilimu/diary/35428
[2] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/oesterreich_gemeindenamenunterschiede.html


Am 20.07.2015 um 15:07 schrieb Thomas Rupprecht:
Hallo,

Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und Adressdaten bekommen.

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL

mfg Thomas Rupprecht


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Friedrich Volkmann
On 24.07.2015 12:06, Thomas Konrad wrote:

> ich nehme mir die Freiheit raus, das demnächst mal gradezubiegen:
>
> - St. -> Sankt, Kurzschreibweise nach short_name [1]
> - Gemeinde-Präfix weg
> - Vollständige Gemeindenamen (“Kalsdorf" -> "Kalsdorf bei Graz")
> - Offensichtliche Fehler ausbessern (“Weikersdorf an Steinfelde”, “St.Stefan
> ob Leoben” ohne Leerzeichen, etc.)
>
> Ich hoffe, dass darauf jetzt keine ideologische Diskussion ohne echte
> Ergebnisse folgt.

Die hast du gerade angefangen.

"Vollständige Gemeindenamen" sind nicht jene, die in Adressen üblicherweise
angegeben werden. Z.B. gibt die Feuerwehr Kalsdorf auf ihrer Website die
Adresse "Raiffeisenstraße 10 A-8401 Kalsdorf" an, also ohne "bei Graz". Das
Namensungetüm mit "bei Graz" gehört maximal in official_name des Ortsnodes
oder der Gemeinderelation. Selbes gilt für "Breitenbrunn am Neusiedlersee",
kein Mensch verwendet diese Bezeichnung. Sie hätte nur dann Sinn, wenn
Verwechslungsgefahr besteht. In Verbindung mit der Postleitzahl oder den
Koordinaten gibt es diese Verwechslungsgefahr nicht.

St. und Sankt ist strittig. Der Link auf die Wikiseite ist belanglos, weil
dort nur die Mehrdeutigkeit im Englischen angeführt wird. Im deutschen
Sprachraum gibt es diese Mehrdeutigkeit nicht, "St." heißt immer Sankt und
nie Straße. Ich habe noch nie ein ausgeschriebes "Sankt" in einer
Adressangabe gesehen. In solchen Streitfällen muss man sich nach den lokalen
Mappern richten. Wenn schon jemand die Hälfte der Adressen in seiner
Ortschaft auf eine der beiden Arten gemappt hat, sollten auch die übrigen so
gemappt werden. Auf jeden Fall ist es ein No-Go, bestehende Daten nach
eigenem Geschmack umzuändern.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Thomas Konrad-2
Das
Namensungetüm mit "bei Graz" gehört maximal in official_name des Ortsnodes
oder der Gemeinderelation.

Das habe ich nicht klar gesagt: Ich rede auch ausschließlich von den Gemeinderelationen.

In Verbindung mit der Postleitzahl oder den
Koordinaten gibt es diese Verwechslungsgefahr nicht.

In den Gemeinderelationen steht keine Postleitzahl.

St. und Sankt ist strittig.

Was nichts daran ändert, dass St. eine Abkürzung ist. Bei Sank Pölten zum Beispiel ist zumindest in der Grenzrelation [1] der Name ausgeschrieben.

Auf jeden Fall ist es ein No-Go, bestehende Daten nach
eigenem Geschmack umzuändern.

Hier geht es nicht um meinen Geschmack, sondern darum, dass wir in Österreich immer noch ein Mischmasch an Varianten haben, wie Gemeinderelationen bennant sind. Mit Gemeinde, ohne Gemeinde, mit Sankt, mit St., offizieller Name in der Gemeinderelation, lokaler Name in der Gemeinderelation. Daran würde ich gerne etwas ändern.


On 24 Jul 2015, at 12:45, Friedrich Volkmann <[hidden email]> wrote:

On 24.07.2015 12:06, Thomas Konrad wrote:
ich nehme mir die Freiheit raus, das demnächst mal gradezubiegen:

- St. -> Sankt, Kurzschreibweise nach short_name [1]
- Gemeinde-Präfix weg
- Vollständige Gemeindenamen (“Kalsdorf" -> "Kalsdorf bei Graz")
- Offensichtliche Fehler ausbessern (“Weikersdorf an Steinfelde”, “St.Stefan
ob Leoben” ohne Leerzeichen, etc.)

Ich hoffe, dass darauf jetzt keine ideologische Diskussion ohne echte
Ergebnisse folgt.

Die hast du gerade angefangen.

"Vollständige Gemeindenamen" sind nicht jene, die in Adressen üblicherweise
angegeben werden. Z.B. gibt die Feuerwehr Kalsdorf auf ihrer Website die
Adresse "Raiffeisenstraße 10 A-8401 Kalsdorf" an, also ohne "bei Graz". Das
Namensungetüm mit "bei Graz" gehört maximal in official_name des Ortsnodes
oder der Gemeinderelation. Selbes gilt für "Breitenbrunn am Neusiedlersee",
kein Mensch verwendet diese Bezeichnung. Sie hätte nur dann Sinn, wenn
Verwechslungsgefahr besteht. In Verbindung mit der Postleitzahl oder den
Koordinaten gibt es diese Verwechslungsgefahr nicht.

St. und Sankt ist strittig. Der Link auf die Wikiseite ist belanglos, weil
dort nur die Mehrdeutigkeit im Englischen angeführt wird. Im deutschen
Sprachraum gibt es diese Mehrdeutigkeit nicht, "St." heißt immer Sankt und
nie Straße. Ich habe noch nie ein ausgeschriebes "Sankt" in einer
Adressangabe gesehen. In solchen Streitfällen muss man sich nach den lokalen
Mappern richten. Wenn schon jemand die Hälfte der Adressen in seiner
Ortschaft auf eine der beiden Arten gemappt hat, sollten auch die übrigen so
gemappt werden. Auf jeden Fall ist es ein No-Go, bestehende Daten nach
eigenem Geschmack umzuändern.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Friedrich Volkmann
On 24.07.2015 13:00, Thomas Konrad wrote:

> Hier geht es nicht um meinen Geschmack, sondern darum, dass wir in
> Österreich immer noch ein Mischmasch an Varianten haben, wie
> Gemeinderelationen bennant sind. Mit Gemeinde, ohne Gemeinde, mit Sankt, mit
> St., offizieller Name in der Gemeinderelation, lokaler Name in der
> Gemeinderelation. Daran würde ich gerne etwas ändern.

Das wurde hier und international schon reichlich diskutiert und das Ergebnis
ist, dass es weder international noch innerösterreichisch eine Chance auf
eine Einigung gibt. Der Mischmasch ist eben Teil des Wesens von OSM, und man
kann ihn auch positiv sehen (Diversität).

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Dietmar
Hallo Friedrich,


Am 24.07.2015 um 13:28 schrieb Friedrich Volkmann:
> ...
> Das wurde hier und international schon reichlich diskutiert und das Ergebnis
> ist, dass es weder international noch innerösterreichisch eine Chance auf
> eine Einigung gibt. Der Mischmasch ist eben Teil des Wesens von OSM, und man
> kann ihn auch positiv sehen (Diversität)
>

Sorry, aber das mit dem positiv sehen ist aus meiner Sicht Blödsinn.

Ich will die Daten auswerten und ich bin zwar relativ flexibel, aber ich
mache nicht jede Eigenart mit.

Wenn immer Sankt lang oder auch immer kurzgeschrieben ist, kann ich das
anpassen, z.B. beim einlesen der Gemeindeliste. Aber wenn das mal so und
mal so ist, dann ist das nicht gut für die Auswertung der OSM-Daten. Die
sollen aber doch nutzbar sein, also muss da schon ein gewisser Konsens
in der Benamung vorhanden sein.

Ich werde auch z.B. alt_name aus oder auch official_name wäre möglich,
aber irgendwo sollte dann bitte schön der korrekte Gemeindename
enthalten sein.

Nicht jede Auswertung macht sich die Mühe, Datenvarianten mit zu
berücksichtigen und das verringert eindeutig die Nutzbarkeit der Daten.

An Alle: ich habe in meiner Tabelle auch nur die Fälle aufgeführt, die
ich nicht lösen konnte. Sowas wie Gemeinde vorne oder hinten, ", Stadt"
oder ähnliches habe ich nicht aufgeführt, weil ich das schon als
Varianten toleriere.

viele Grüße

Dietmar


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Dietmar
Als Antwort auf diesen Beitrag von Thomas Rupprecht
Hallo,

gestern habe ich die erste Hausnummerangauswertung für Östereich laufen lassen, das Ergebnis ist tabellarisch bei [1] und grafisch in einer Kartenübersicht bei [2[ zu sehen.

Zur tabellarischen Auflistung ist noch zu bemerken, das ich die administrative Hierarchie versucht habe, aus den umliegenden Adminpolygonen und sonst über Ortspunktobjekte oder sonst über Nominatim zu erfragen und das hat in etlichen Fällen zu fehlerhaften Ergebnissen geführt. Einiges habe ich heute vormittag noch versucht, in meiner lokalen DB zu korrigieren, aber es sind noch grobe falsche administrative Eingruppierungen vorhanden.

Beim Import der Hausnummerliste habe ich im ersten Anlauf noch die Hausnummer-Rangeangaben, wie z.B. 8-12 vereinfacht zu 8 (also 10 und 12 ignoriert bzw. den String "8-12" ignoriert). Gibt es Fälle, wo offiziell so eine Bereichsangabe als Hausnummer vergeben wurde?

viele Grüße

Dietmar
regio-osm.de Betreuer



[1] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/auswertung_auswahlort#%C3%96sterreich
[2] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/anzeige_dynamisch.html?zoom=8&lat=47.60197&lon=13.08165&layers=B0000TTFF

Am 20.07.2015 um 15:07 schrieb Thomas Rupprecht:
Hallo,

Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und Adressdaten bekommen.

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL

mfg Thomas Rupprecht


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Thomas Konrad-2
Hallo Dietmar,

zu den Hausnummernbereichen: Ja, da gibt es tatsächlich viele Fälle, wo ein Hauseingang einen ganzen Hausnummernbereich hat. Ich denke das hat u.a. den Grund, dass man versucht hat, dass die umliegenden Hausnummern auf der gegenüberliegenden Straßenseite möglichst nah sind (gerade und ungerade). In Wien gibt es z.B. sehr viele solche Fälle.

Thomas

Am 24 Jul 2015 um 15:43 schrieb Dietmar <[hidden email]>:

Hallo,

gestern habe ich die erste Hausnummerangauswertung für Östereich laufen lassen, das Ergebnis ist tabellarisch bei [1] und grafisch in einer Kartenübersicht bei [2[ zu sehen.

Zur tabellarischen Auflistung ist noch zu bemerken, das ich die administrative Hierarchie versucht habe, aus den umliegenden Adminpolygonen und sonst über Ortspunktobjekte oder sonst über Nominatim zu erfragen und das hat in etlichen Fällen zu fehlerhaften Ergebnissen geführt. Einiges habe ich heute vormittag noch versucht, in meiner lokalen DB zu korrigieren, aber es sind noch grobe falsche administrative Eingruppierungen vorhanden.

Beim Import der Hausnummerliste habe ich im ersten Anlauf noch die Hausnummer-Rangeangaben, wie z.B. 8-12 vereinfacht zu 8 (also 10 und 12 ignoriert bzw. den String "8-12" ignoriert). Gibt es Fälle, wo offiziell so eine Bereichsangabe als Hausnummer vergeben wurde?

viele Grüße

Dietmar
regio-osm.de Betreuer



[1] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/auswertung_auswahlort#%C3%96sterreich
[2] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/anzeige_dynamisch.html?zoom=8&lat=47.60197&lon=13.08165&layers=B0000TTFF

Am 20.07.2015 um 15:07 schrieb Thomas Rupprecht:
Hallo,

Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und Adressdaten bekommen.

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL

mfg Thomas Rupprecht


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Flaimo
Hallo,

bin gerade am vergleichen der Hausnummern in Linz. da sind aber welche dabei die mir dubios vorkommen. Ca 70% der fehlenden Nummern sind Hausnummern an Gebäuden die an Kreuzungen stehen. In der Innenstadt kommt das auch tatsächlich mal vor, aber im ländlicheren Bereich haben die Einfamilienhäuser doch normalerweise nur eine Hausnummer zur Seite wo der Eingang ist. In dieser Häufigkeit werden doch keine doppelten Nummern für ein Haus vergeben, oder? zum Beispiel hier: http://i.imgur.com/5i5bTG5.png

flaimo


2015-07-24 16:22 GMT+02:00 Thomas Konrad <[hidden email]>:
Hallo Dietmar,

zu den Hausnummernbereichen: Ja, da gibt es tatsächlich viele Fälle, wo ein Hauseingang einen ganzen Hausnummernbereich hat. Ich denke das hat u.a. den Grund, dass man versucht hat, dass die umliegenden Hausnummern auf der gegenüberliegenden Straßenseite möglichst nah sind (gerade und ungerade). In Wien gibt es z.B. sehr viele solche Fälle.

Thomas

Am 24 Jul 2015 um 15:43 schrieb Dietmar <[hidden email]>:

Hallo,

gestern habe ich die erste Hausnummerangauswertung für Östereich laufen lassen, das Ergebnis ist tabellarisch bei [1] und grafisch in einer Kartenübersicht bei [2[ zu sehen.

Zur tabellarischen Auflistung ist noch zu bemerken, das ich die administrative Hierarchie versucht habe, aus den umliegenden Adminpolygonen und sonst über Ortspunktobjekte oder sonst über Nominatim zu erfragen und das hat in etlichen Fällen zu fehlerhaften Ergebnissen geführt. Einiges habe ich heute vormittag noch versucht, in meiner lokalen DB zu korrigieren, aber es sind noch grobe falsche administrative Eingruppierungen vorhanden.

Beim Import der Hausnummerliste habe ich im ersten Anlauf noch die Hausnummer-Rangeangaben, wie z.B. 8-12 vereinfacht zu 8 (also 10 und 12 ignoriert bzw. den String "8-12" ignoriert). Gibt es Fälle, wo offiziell so eine Bereichsangabe als Hausnummer vergeben wurde?

viele Grüße

Dietmar
regio-osm.de Betreuer



[1] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/auswertung_auswahlort#%C3%96sterreich
[2] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/anzeige_dynamisch.html?zoom=8&lat=47.60197&lon=13.08165&layers=B0000TTFF

Am 20.07.2015 um 15:07 schrieb Thomas Rupprecht:
Hallo,

Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und Adressdaten bekommen.

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL

mfg Thomas Rupprecht


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Thomas Rupprecht
Das ist mir auch schon aufgefallen das Eckhäuser laut BEV Datensatz 2 Adressen hat was aber nicht stimmt. Hier muss man wohl viele false-positives aussortieren. genauso ist es mit Hausnummern auf möglichen zukünftigen Bauplätzen.


mfg Thomas Rupprecht

Am 24. Juli 2015 um 17:35 schrieb Flaimo <[hidden email]>:
Hallo,

bin gerade am vergleichen der Hausnummern in Linz. da sind aber welche dabei die mir dubios vorkommen. Ca 70% der fehlenden Nummern sind Hausnummern an Gebäuden die an Kreuzungen stehen. In der Innenstadt kommt das auch tatsächlich mal vor, aber im ländlicheren Bereich haben die Einfamilienhäuser doch normalerweise nur eine Hausnummer zur Seite wo der Eingang ist. In dieser Häufigkeit werden doch keine doppelten Nummern für ein Haus vergeben, oder? zum Beispiel hier: http://i.imgur.com/5i5bTG5.png

flaimo


2015-07-24 16:22 GMT+02:00 Thomas Konrad <[hidden email]>:
Hallo Dietmar,

zu den Hausnummernbereichen: Ja, da gibt es tatsächlich viele Fälle, wo ein Hauseingang einen ganzen Hausnummernbereich hat. Ich denke das hat u.a. den Grund, dass man versucht hat, dass die umliegenden Hausnummern auf der gegenüberliegenden Straßenseite möglichst nah sind (gerade und ungerade). In Wien gibt es z.B. sehr viele solche Fälle.

Thomas

Am 24 Jul 2015 um 15:43 schrieb Dietmar <[hidden email]>:

Hallo,

gestern habe ich die erste Hausnummerangauswertung für Östereich laufen lassen, das Ergebnis ist tabellarisch bei [1] und grafisch in einer Kartenübersicht bei [2[ zu sehen.

Zur tabellarischen Auflistung ist noch zu bemerken, das ich die administrative Hierarchie versucht habe, aus den umliegenden Adminpolygonen und sonst über Ortspunktobjekte oder sonst über Nominatim zu erfragen und das hat in etlichen Fällen zu fehlerhaften Ergebnissen geführt. Einiges habe ich heute vormittag noch versucht, in meiner lokalen DB zu korrigieren, aber es sind noch grobe falsche administrative Eingruppierungen vorhanden.

Beim Import der Hausnummerliste habe ich im ersten Anlauf noch die Hausnummer-Rangeangaben, wie z.B. 8-12 vereinfacht zu 8 (also 10 und 12 ignoriert bzw. den String "8-12" ignoriert). Gibt es Fälle, wo offiziell so eine Bereichsangabe als Hausnummer vergeben wurde?

viele Grüße

Dietmar
regio-osm.de Betreuer



[1] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/auswertung_auswahlort#%C3%96sterreich
[2] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/anzeige_dynamisch.html?zoom=8&lat=47.60197&lon=13.08165&layers=B0000TTFF

Am 20.07.2015 um 15:07 schrieb Thomas Rupprecht:
Hallo,

Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und Adressdaten bekommen.

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL

mfg Thomas Rupprecht


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Stefan K.
Naja, in Traun ist es so, dass sehr viele Häuser 2 Hausnummern haben an den Kreuzungen, für beide Straßen eben eine.
Die gültige bzw. Offizielle ist die, wo auch der Haupteingang hinschaut, auf nachfrage wurde mir das zumindest so gesagt.

Grüsse

Am 24. Juli 2015 17:42:45 MESZ, schrieb Thomas Rupprecht <[hidden email]>:
Das ist mir auch schon aufgefallen das Eckhäuser laut BEV Datensatz 2 Adressen hat was aber nicht stimmt. Hier muss man wohl viele false-positives aussortieren. genauso ist es mit Hausnummern auf möglichen zukünftigen Bauplätzen.


mfg Thomas Rupprecht

Am 24. Juli 2015 um 17:35 schrieb Flaimo <[hidden email]>:
Hallo,

bin gerade am vergleichen der Hausnummern in Linz. da sind aber welche dabei die mir dubios vorkommen. Ca 70% der fehlenden Nummern sind Hausnummern an Gebäuden die an Kreuzungen stehen. In der Innenstadt kommt das auch tatsächlich mal vor, aber im ländlicheren Bereich haben die Einfamilienhäuser doch normalerweise nur eine Hausnummer zur Seite wo der Eingang ist. In dieser Häufigkeit werden doch keine doppelten Nummern für ein Haus vergeben, oder? zum Beispiel hier: http://i.imgur.com/5i5bTG5.png

flaimo


2015-07-24 16:22 GMT+02:00 Thomas Konrad <[hidden email]>:
Hallo Dietmar,

zu den Hausnummernbereichen: Ja, da gibt es tatsächlich viele Fälle, wo ein Hauseingang einen ganzen Hausnummernbereich hat. Ich denke das hat u.a. den Grund, dass man versucht hat, dass die umliegenden Hausnummern auf der gegenüberliegenden Straßenseite möglichst nah sind (gerade und ungerade). In Wien gibt es z.B. sehr viele solche Fälle.

Thomas

Am 24 Jul 2015 um 15:43 schrieb Dietmar <[hidden email]>:

Hallo,

gestern habe ich die erste Hausnummerangauswertung für Östereich laufen lassen, das Ergebnis ist tabellarisch bei [1] und grafisch in einer Kartenübersicht bei [2[ zu sehen.

Zur tabellarischen Auflistung ist noch zu bemerken, das ich die administrative Hierarchie versucht habe, aus den umliegenden Adminpolygonen und sonst über Ortspunktobjekte oder sonst über Nominatim zu erfragen und das hat in etlichen Fällen zu fehlerhaften Ergebnissen geführt. Einiges habe ich heute vormittag noch versucht, in meiner lokalen DB zu korrigieren, aber es sind noch grobe falsche administrative Eingruppierungen vorhanden.

Beim Import der Hausnummerliste habe ich im ersten Anlauf noch die Hausnummer-Rangeangaben, wie z.B. 8-12 vereinfacht zu 8 (also 10 und 12 ignoriert bzw. den String "8-12" ignoriert). Gibt es Fälle, wo offiziell so eine Bereichsangabe als Hausnummer vergeben wurde?

viele Grüße

Dietmar
regio-osm.de Betreuer



[1] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/auswertung_auswahlort#%C3%96sterreich
[2] http://www.regio-osm.de/hausnummerauswertung/anzeige_dynamisch.html?zoom=8&lat=47.60197&lon=13.08165&layers=B0000TTFF

Am 20.07.2015 um 15:07 schrieb Thomas Rupprecht:
Hallo,

Wie es aussieht hat das BEV jetzt auch die Adressdaten für Österreich veröffentlicht. Ich bin noch im Kontakt mit dem BEV ob wir eine exlusiv Nutzung bzw doppel Lizenzierung mit ODbL für die Verwaltungsgrenzen und Adressdaten bekommen.

http://www.bev.gv.at/portal/page?_pageid=713,2573888&_dad=portal&_schema=PORTAL

mfg Thomas Rupprecht


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at




Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

--
Diese Nachricht wurde von meinem Android-Mobiltelefon mit K-9 Mail gesendet.
_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Friedrich Volkmann
On 24.07.2015 17:48, Stefan K. wrote:
> Naja, in Traun ist es so, dass sehr viele Häuser 2 Hausnummern haben an den
> Kreuzungen, für beide Straßen eben eine.

Genau, und in Wien ist das auch so. Das Haus, in dem ich wohne, hat sogar 5
Hausnummern, jede zu einer anderen Straße. Darum gibt es Proposals für
addr2:street + addr2:housenumber usw.

> Die gültige bzw. Offizielle ist die, wo auch der Haupteingang hinschaut, auf
> nachfrage wurde mir das zumindest so gesagt.

Die Hausnummern haben nichts mit Eingängen zu tun. Der Haupteingang kann
genausogut im Innenhof sein. Meine Hauptadresse enthält eine Straße, die gar
nicht ans Haus angrenzt, es ist eine andere Straße dazwischen.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Florian Michaeler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Stefan K.
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256

Hallo,

Am 24.07.2015 um 17:48 schrieb Stefan K.:
> Naja, in Traun ist es so, dass sehr viele Häuser 2 Hausnummern
> haben an den Kreuzungen, für beide Straßen eben eine.

Hier in Ebreichsdorf haben Gebäude im Kreuzungsbereich auch (min) zwei
Hausnummern. Dabei wird hier offenbar die Hauptnummer an das Gebäude
geschraubt und die Tafel für die weitere Hausnummer an den Zaun zur
entsprechenden Straße.

LG
Florian
aka Miflo
-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2

iQEcBAEBCAAGBQJVsncAAAoJEBsC2Mv6a9Fla40IAIvmQ9DSlbjDNITIGh2FRmiJ
tnmYMyzeSv09R7lHaTkVKpABilbMtif84rs5rg4k2RamIfP+oE0ZYLzQZM+38omC
NN8X7wfDMUtwzxywtCh2tN1TbOkvWRELbgmPO4DxCY9v+Ejkgcs5kawhebPrAZEr
0f4u75MioUQQCewbjc+GzcwLh0jCqRltQhhSJk8ZiOLkOYn3udnMKyBDPs9nM7Zp
N38xrG7khR3HQGQqbHRcDEQRkJ5FOM1AtC0S19VgF4ncbX78xE/bAC6zkiFQYz++
0lWO0K97hWJo1UQzrOKJofcp0o8dNiY0ci2DGyOdRYiUinh/c1RQ7tLIxPMKqPY=
=hdvY
-----END PGP SIGNATURE-----

---
Diese E-Mail wurde von Avast Antivirus-Software auf Viren geprüft.
http://www.avast.com


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Michael Kircher
Als Antwort auf diesen Beitrag von Dietmar
Am 2015-07-24 um 15:36 schrieb Dietmar:
> Ich werde auch z.B. alt_name aus oder auch official_name wäre möglich,
> aber irgendwo sollte dann bitte schön der korrekte Gemeindename
> enthalten sein.
>
official_name wäre doch eine gute Möglichkeit?
Es schreibt ja wirklich (fast) niemand das Sankt aus!

Bei Zusätzen wie "bei Graz" oder so wäre ich schon dafür das
dazuzuschreiben da das oft gemacht wird.
Es gibt ja zB: sehr viele "Neukirchen"...

mfg Michael

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Andreas Labres
Als Antwort auf diesen Beitrag von Thomas Konrad-2
On 24.07.15 12:06, Thomas Konrad wrote:
- St. -> Sankt, Kurzschreibweise nach short_name [1]


Das darf man nicht generell machen! Es gibt Gemeinden, die mit "St. ..." im Gemeindeverzeichnis stehen.

Vollständige Gemeindenamen (“Kalsdorf" -> "Kalsdorf bei Graz")

Da sollte aber "Kalsdorf" im alt_name (oder short_name oder was man möchte) stehen, damit die Adresszuordnung (z.B. von Nominatim) funktioniert. Weil bei Adressen wohl in aller Regel "Kalsdorf" geschrieben wird. Überhaupt sollte man auch bissl drauf schauen, wie der Ort am Ortsschild geschrieben wird. Also wenn das Ortsschild nur "Kalsdorf" heißt (weiß nicht), dann sollte das in den name Tag und "Kalsdorf bei Graz" in full_name.

/al

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressdaten BEV

Andreas Labres
Als Antwort auf diesen Beitrag von Friedrich Volkmann
On 24.07.15 12:45, Friedrich Volkmann wrote:
> Selbes gilt für "Breitenbrunn am Neusiedlersee",
> kein Mensch verwendet diese Bezeichnung.

ACK. Das Ortsschild heißt dort "Breitenbrunn". Daher name=Breitenbrunn,
full_name=Breitenbrunn am Neusiedlersee.

/al

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
123