[Talk-at] Adressimport Wien

53 Nachrichten Einstellungen
123
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Johann Haag
Typisch Block bei Karl-Lothringer-Straße 51  Chronik Gebäude
Grüsse Johann Haag

Von meinem iPhone gesendet

> Am 11.02.2018 um 16:06 schrieb Stefan Nagy <[hidden email]>:
>
> Am Sonntag, den 11.02.2018, 15:14 +0100 schrieb Johann Haag:
>> Noch eine kleine Anmerkung zu den Wiener Adressen an den
>> Häuserzacken. Ist das wirklich ernst gemeint. Mir ist das in Wien
>> auch aufgefallen, da haben sich einige wirklich bemüht systematisch
>> ausschliesslich nur Adressen an den Wohnblock Ecken zu Mappen. Als
>> OSM Nutzer werde ich in Wien ein zweimal in OSM  nach Adressen
>> suchen, dann mich aber frustriert der OGC Karte zuwenden. Wenn
>> solches das Ziel war und ist. Das ist gelungen.
>
> Nur eine Verständnisfrage: Was meinst du mit Adressen an Häuserzacken
> bzw. Wohnblock-Ecken?
>
>
> --
> E-Mails signieren & verschlüsseln · https://emailselfdefense.fsf.org/de/
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Johann Haag
Am besten warten wir bis meine Edits zurückgesetzt sind, anschliessend sieht man die Systematik in den Adress Lücken besser.

Grüsse aus Tirol

Von meinem iPhone gesendet

> Am 11.02.2018 um 17:04 schrieb Johann Haag <[hidden email]>:
>
> Typisch Block bei Karl-Lothringer-Straße 51  Chronik Gebäude
> Grüsse Johann Haag
>
> Von meinem iPhone gesendet
>
>> Am 11.02.2018 um 16:06 schrieb Stefan Nagy <[hidden email]>:
>>
>> Am Sonntag, den 11.02.2018, 15:14 +0100 schrieb Johann Haag:
>>> Noch eine kleine Anmerkung zu den Wiener Adressen an den
>>> Häuserzacken. Ist das wirklich ernst gemeint. Mir ist das in Wien
>>> auch aufgefallen, da haben sich einige wirklich bemüht systematisch
>>> ausschliesslich nur Adressen an den Wohnblock Ecken zu Mappen. Als
>>> OSM Nutzer werde ich in Wien ein zweimal in OSM  nach Adressen
>>> suchen, dann mich aber frustriert der OGC Karte zuwenden. Wenn
>>> solches das Ziel war und ist. Das ist gelungen.
>>
>> Nur eine Verständnisfrage: Was meinst du mit Adressen an Häuserzacken
>> bzw. Wohnblock-Ecken?
>>
>>
>> --
>> E-Mails signieren & verschlüsseln · https://emailselfdefense.fsf.org/de/
>> _______________________________________________
>> Talk-at mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Johann Haag
Ich stelle gerade fest dass neue Spielzeug Mailing Forum flutet mein -und vermutlich auch Euer Mail- Postfach, ich werde ab sofort hier nur noch zu wirklich wichtigen Dingen posten. Man erreicht mich auch im Forum.

Grüße Johann Haag

Am 11. Februar 2018 um 17:10 schrieb Johann Haag <[hidden email]>:
Am besten warten wir bis meine Edits zurückgesetzt sind, anschliessend sieht man die Systematik in den Adress Lücken besser.

Grüsse aus Tirol

Von meinem iPhone gesendet

> Am 11.02.2018 um 17:04 schrieb Johann Haag <[hidden email]>:
>
> Typisch Block bei Karl-Lothringer-Straße 51  Chronik Gebäude
> Grüsse Johann Haag
>
> Von meinem iPhone gesendet
>
>> Am 11.02.2018 um 16:06 schrieb Stefan Nagy <[hidden email]>:
>>
>> Am Sonntag, den 11.02.2018, 15:14 +0100 schrieb Johann Haag:
>>> Noch eine kleine Anmerkung zu den Wiener Adressen an den
>>> Häuserzacken. Ist das wirklich ernst gemeint. Mir ist das in Wien
>>> auch aufgefallen, da haben sich einige wirklich bemüht systematisch
>>> ausschliesslich nur Adressen an den Wohnblock Ecken zu Mappen. Als
>>> OSM Nutzer werde ich in Wien ein zweimal in OSM  nach Adressen
>>> suchen, dann mich aber frustriert der OGC Karte zuwenden. Wenn
>>> solches das Ziel war und ist. Das ist gelungen.
>>
>> Nur eine Verständnisfrage: Was meinst du mit Adressen an Häuserzacken
>> bzw. Wohnblock-Ecken?
>>
>>
>> --
>> E-Mails signieren & verschlüsseln · https://emailselfdefense.fsf.org/de/
>> _______________________________________________
>> Talk-at mailing list
>> [hidden email]
>> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



--
Elektronikermeister Johann Haag
Innsbruckerstraße 42
6380 St. Johann in Tirol
ÖSTERREICH
Tel: +43 664/174 7414
Mailto:[hidden email]

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Walter Nordmann


Am 11.02.2018 um 22:48 schrieb Johann Haag:
> Ich stelle gerade fest dass neue Spielzeug Mailing Forum flutet mein
> -und vermutlich auch Euer Mail- Postfach, ich werde ab sofort hier nur
> noch zu wirklich wichtigen Dingen posten. Man erreicht mich auch im
> Forum.
>
>
blödsinn, es kommt genau EINE Mail pro Antwort rein. und das ist ok so.

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Walter Nordmann
Als Antwort auf diesen Beitrag von Stefan Tauner
Hi Stefan,

Am 11.02.2018 um 14:52 schrieb Stefan Tauner:
> Was ich im Bezug auf die aktuelle Debatte gut fände: wenn man buildings
> ähnlich wie residential (etc) areas auch highlighten könnte.
Feddich. Über Farben kann man jederzeit reden.

Gruss
walter

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Gabriel Pfuner-2
Als Antwort auf diesen Beitrag von Walter Nordmann


Diese Nachricht stammt von einem mobilen Gerät

> Am 12.02.2018 um 00:10 schrieb Walter Nordmann <[hidden email]>:
>
>
>
>> Am 11.02.2018 um 22:48 schrieb Johann Haag:
>> Ich stelle gerade fest dass neue Spielzeug Mailing Forum flutet mein -und vermutlich auch Euer Mail- Postfach, ich werde ab sofort hier nur noch zu wirklich wichtigen Dingen posten. Man erreicht mich auch im Forum.
>>
>>
> blödsinn, es kommt genau EINE Mail pro Antwort rein. und das ist ok so.
>

Nicht Blödsinn, die Adress Diskussion umfasst mittlerweile auch schon Ca 45 Mails, und man bekommt ja logischer weise für JEDE Antwort EIN Mail. Mit den ganzen restlichen Mails die man pro Tag bekommt, ist das nicht zu vernachlässigen.


> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Michael Reichert
Als Antwort auf diesen Beitrag von Michael Reichert
Hallo,

Am 10.02.2018 um 16:43 schrieb Michael Reichert:

> Da sich auf der Mailingliste hier einige für den Revert ausgesprochen
> haben, aber niemand dagegen ausgesprochen hat, werde ich an diesem
> Wochenende alle Änderungssätze von geocodec (Nr. 1470980), deren
> Bounding Box sich mit Wien überschneidet zurücksetzen. Änderungssätze,
> die sich nur mit Postleitzahlpolygonen beschräften, werde ich davon
> ausnehmen. Wenn sich andere gute Änderungen unter den
> Import-Änderungssätzen verstecken, ist das nicht meine Aufgabe, diese
> herauszupicken. Die Import-Richtlinie [1] schreibt aus genau dem Grund
> vor, für Import ein separates Benutzerkonto zu verwenden, damit bei
> einem erforderlichen Revert (z.B. nachträglich entdeckte systematische
> Fehler oder rechtliche Problem) ein Revert weniger Kollateralschäden mit
> sich bringt.
Der Revert ist jetzt abgeschlossen. Drei schädliche Änderungssätze
anderer Benutzer habe ich gleich mit revertiert, weil diese sonst
Konflikte verursacht hätten. Einer davon hat einem Bordell
Wheelchair-Tags ergänzt und Bordellwerbetext in wheelchair:description=*
eingetragen. Der andere hat an ein Haus einen Namen einer Person ergänzt.

Viele Grüße

Michael

--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Johann Haag
Danke Michael für Deine Arbeit, diese ist manchmal sicher nicht einfach.

Grüße Johann Haag

Am 12. Februar 2018 um 08:12 schrieb Michael Reichert <[hidden email]>:
Hallo,

Am 10.02.2018 um 16:43 schrieb Michael Reichert:
> Da sich auf der Mailingliste hier einige für den Revert ausgesprochen
> haben, aber niemand dagegen ausgesprochen hat, werde ich an diesem
> Wochenende alle Änderungssätze von geocodec (Nr. 1470980), deren
> Bounding Box sich mit Wien überschneidet zurücksetzen. Änderungssätze,
> die sich nur mit Postleitzahlpolygonen beschräften, werde ich davon
> ausnehmen. Wenn sich andere gute Änderungen unter den
> Import-Änderungssätzen verstecken, ist das nicht meine Aufgabe, diese
> herauszupicken. Die Import-Richtlinie [1] schreibt aus genau dem Grund
> vor, für Import ein separates Benutzerkonto zu verwenden, damit bei
> einem erforderlichen Revert (z.B. nachträglich entdeckte systematische
> Fehler oder rechtliche Problem) ein Revert weniger Kollateralschäden mit
> sich bringt.

Der Revert ist jetzt abgeschlossen. Drei schädliche Änderungssätze
anderer Benutzer habe ich gleich mit revertiert, weil diese sonst
Konflikte verursacht hätten. Einer davon hat einem Bordell
Wheelchair-Tags ergänzt und Bordellwerbetext in wheelchair:description=*
eingetragen. Der andere hat an ein Haus einen Namen einer Person ergänzt.

Viele Grüße

Michael

--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at




--
Elektronikermeister Johann Haag
Innsbruckerstraße 42
6380 St. Johann in Tirol
ÖSTERREICH
Tel: +43 664/174 7414
Mailto:[hidden email]

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Johann Haag
Als Antwort auf diesen Beitrag von Michael Reichert
Als langjähriges Mitglied in der OpenStreetMap Community stelle ich fest, dass die Plattform talk-at eine kritische Entscheidungsgewalt im Projekt OpenStreetMap innehat.

Ich fordere daher sämtliche  talk-at User dazu auf, hier eine Erklärung abzugeben nicht für ein andere kommerzielle Kartenprojekte wie wien.gv.at/stadtplan, Wien OGD, BEV, Google, Navteq, Teleatlas, TomTom Maps, Here oder ähnliche Plattformen zu arbeiten.

Mi der Bitte um rege Beteiligung 
Grüße Johann Haag

Am 12. Februar 2018 um 08:12 schrieb Michael Reichert <[hidden email]>:
Hallo,

Am 10.02.2018 um 16:43 schrieb Michael Reichert:
> Da sich auf der Mailingliste hier einige für den Revert ausgesprochen
> haben, aber niemand dagegen ausgesprochen hat, werde ich an diesem
> Wochenende alle Änderungssätze von geocodec (Nr. 1470980), deren
> Bounding Box sich mit Wien überschneidet zurücksetzen. Änderungssätze,
> die sich nur mit Postleitzahlpolygonen beschräften, werde ich davon
> ausnehmen. Wenn sich andere gute Änderungen unter den
> Import-Änderungssätzen verstecken, ist das nicht meine Aufgabe, diese
> herauszupicken. Die Import-Richtlinie [1] schreibt aus genau dem Grund
> vor, für Import ein separates Benutzerkonto zu verwenden, damit bei
> einem erforderlichen Revert (z.B. nachträglich entdeckte systematische
> Fehler oder rechtliche Problem) ein Revert weniger Kollateralschäden mit
> sich bringt.

Der Revert ist jetzt abgeschlossen. Drei schädliche Änderungssätze
anderer Benutzer habe ich gleich mit revertiert, weil diese sonst
Konflikte verursacht hätten. Einer davon hat einem Bordell
Wheelchair-Tags ergänzt und Bordellwerbetext in wheelchair:description=*
eingetragen. Der andere hat an ein Haus einen Namen einer Person ergänzt.

Viele Grüße

Michael

--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at




--
Elektronikermeister Johann Haag
Innsbruckerstraße 42
6380 St. Johann in Tirol
ÖSTERREICH
Tel: +43 664/174 7414
Mailto:[hidden email]

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Robert Kaiser
Johann Haag schrieb:
> Ich fordere daher sämtliche  talk-at User dazu auf, hier eine Erklärung
> abzugeben nicht für ein andere kommerzielle Kartenprojekte wie
> wien.gv.at/stadtplan, Wien OGD, BEV, Google, Navteq, Teleatlas, TomTom
> Maps, Here oder ähnliche Plattformen zu arbeiten.

Es ist völlig egal, wofür jemand arbeitet, so lange er/sie sich
konstructiv und unter Einhaltung der Lizenzen und Community-Richtlinien
am OSM-Projekt beteiligt.
Ich würde es sogar begrüßen, mehr Community-Mitglieder zu haben, die in
andere Kartenprojekten, kommerziell oder nicht, aktiv sind, da es oft
von Vorteil wäre, zu wissen, wie andere Projekte arbeiten, und von deren
Erfahrungen zu profitieren.

Grüße,
KaiRo

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

Stefan Nagy
Als Antwort auf diesen Beitrag von Gabriel Pfuner-2
Am Montag, den 12.02.2018, 06:21 +0100 schrieb Gabriel Pfuner:

> > Am 12.02.2018 um 00:10 schrieb Walter Nordmann:
> > > Am 11.02.2018 um 22:48 schrieb Johann Haag:
> > > Ich stelle gerade fest dass neue Spielzeug Mailing Forum flutet
> > > mein -und vermutlich auch Euer Mail- Postfach, ich werde ab
> > > sofort hier nur noch zu wirklich wichtigen Dingen posten. Man
> > > erreicht mich auch im Forum.
> >
> > blödsinn, es kommt genau EINE Mail pro Antwort rein. und das ist ok
> > so.
>
> Nicht Blödsinn, die Adress Diskussion umfasst mittlerweile auch schon
> Ca 45 Mails, und man bekommt ja logischer weise für JEDE Antwort EIN
> Mail. Mit den ganzen restlichen Mails die man pro Tag bekommt, ist
> das nicht zu vernachlässigen.
Wenn Leute sich darüber ärgern, dass eine Mailingliste zu aktiv ist,
ist das meiner Erfahrung nach ein Hinweis dafür, dass die Betreffenden
keine Mailfilter einsetzen – die Mails der Liste(n) bei ihnen also
wirklich im Posteingang landen… Natürlich ist das störend; aber eben
deswegen verwenden die meisten Filter.

Am besten erstellt man solche Filter nicht lokal (im jeweiligen E-Mail-
Client), sondern am Mailserver – meist am leichtesten über die Webmail-
Oberfläche. Da stellt man einfach ein, dass z. B. alle eingehenden E-
Mails, die (auch) an [hidden email] gehen (also wenn die
Felder "An" und/oder "Kopie" diese Adresse enthalten) in einen Ordner
mit z. B. dem Namen "OSM talk-at" verschoben werden sollen.

Dann hat man seine Ruhe und kann, wenn man Zeit und Lust hat, in dem
Ordner nachschaun, was sich so auf der Liste abspielt.



--
E-Mails signieren & verschlüsseln · https://emailselfdefense.fsf.org/de/
_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Adressimport Wien

grubernd
Als Antwort auf diesen Beitrag von Walter Nordmann
On 2018-02-11 14:09, Walter Nordmann wrote:
> https://wambachers-osm.website/addr/#zoom=12&lat=48.2229&lon=16.4195&layer=Openstreetmap.org%20Grayscale&overlays=FFFFFTFFF 

grandios! ein wunderbares Tool um sich Gebiete einmal genauer
anzuschauen und dann vielleicht rauszugehen und gezielt Hausnummern
überprüfen.

herzlichen Dank!

grüsse,
grubernd


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Adressimport Wien

thomas hulka
Schließe mich dem Dank an - Danke Walter!
(Weil Dank kann ja kein Spam sein)

-----Original Message-----
From: grubernd [mailto:[hidden email]]
Sent: Montag, 12. Februar 2018 23:18
To: OpenStreetMap AT
Subject: Re: [Talk-at] Adressimport Wien

On 2018-02-11 14:09, Walter Nordmann wrote:
> https://wambachers-osm.website/addr/#zoom=12&lat=48.2229&lon=16.4195&l
> ayer=Openstreetmap.org%20Grayscale&overlays=FFFFFTFFF

grandios! ein wunderbares Tool um sich Gebiete einmal genauer anzuschauen und dann vielleicht rauszugehen und gezielt Hausnummern überprüfen.

herzlichen Dank!

grüsse,
grubernd


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
123