[Talk-at] Allgemeine Hilfestellung

8 Nachrichten Einstellungen
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Allgemeine Hilfestellung

Herbert Allmeier
Hallo liebe OSM Gemeinde.
Ich bin neu hier in dieser Mailing Liste und habe absolut keine Idee wie sie funktioniert! Gibt es eine Art Erklärung, Anweisung oder Handbuch wie man hier beitragen kann? Es sieht doch etwas kompliziert aus.
Vielen Danke im Vorraus für eure Hilfe!
lg Herbert
 
Zusatz: Jetzt habe ich schon 10 Mails von dieser Liste[1] bekommen. Allesamt von Themen für die ich mich im Moment nicht interessieren kann, weil ich mich nicht auskenne.
Wie stelle ich da ab? Kann ich das überhaupt abstellen? Kann ich es auf ein Thema beschränken?
Und wieso dauert es so ewing lange bis meine Mail endlich Mal angezeigt wird?
Ich hoffe, das sich das alles klären wird!
 
Zusatz 2: Meine erste Mail ging mit 15. Mai an den Server. Ist der kaputt oder wird hier einfach nichts angezeigt.
Ich würde gerne beitragen und versuche es deswegen bei Talk-at. Hier hoffe ich, dass man mir hier weiterhelfen kann.
Diese - vergleichsweise - ewig langen Wartezeiten im Zeitalter des Internet finde ich doch sehr befremdlich wenn es sich doch um eine Community Diskussionsplattform handeln soll, bei der jeder ohne spezielle Vorkenntnisse beitragen soll (oder irre ich mich hier?)
 
Wenn dies ein Webmaster liest, lass es mich wenigstens wissen, dass du meine Mails löscht. Dann kann ich mir wenigstens die Mühe sparen.
 
Danke für eure Hilfe, Herbert.
 
[1] talk-de

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Allgemeine Hilfestellung

various
Hallo Herbert,

hört sich so an, als wärst du auf der Mailingliste nicht angemeldet, dann muss ein Mod die Nachrichten freischalten, was ziemlich lang dauern kann. Wenn du angemeldet bist, sollten die Sachen rasch durchgehen.
Wenn du angemeldet bist, bekommst du alle E-Mails von der Mailingliste und müsstest dir irgendwie mit Filterlisten aushelfen. Erst alles gelesen in eine Ordner schieben und wenn du Lust hast, mal durchschauen. Dazu noch Thread-Ansicht aktivieren.
 
Du kannst auch das Forum probieren, falls dir sowas lieber ist, zu finden unter https://forum.openstreetmap.org/
Hier hast du eben die klassische übersicht und kannst du Foren abonnieren, die du weiter beobachten möchtest. Eine Negativseite ist leider, dass sie kein Theme fürs Forum aktiviert haben, welches dann auch Mobil ansehbar ist. Es gäbe zwar eins und vorgeschlagen habe ichs auch, aber der Foren-Admin hat dafür wohl keine Zeit :(

Lg
Herbert Allmeier <[hidden email]> hat am 20. Mai 2019 um 12:14 geschrieben:

Hallo liebe OSM Gemeinde.
Ich bin neu hier in dieser Mailing Liste und habe absolut keine Idee wie sie funktioniert! Gibt es eine Art Erklärung, Anweisung oder Handbuch wie man hier beitragen kann? Es sieht doch etwas kompliziert aus.
Vielen Danke im Vorraus für eure Hilfe!
lg Herbert

Zusatz: Jetzt habe ich schon 10 Mails von dieser Liste[1] bekommen. Allesamt von Themen für die ich mich im Moment nicht interessieren kann, weil ich mich nicht auskenne.
Wie stelle ich da ab? Kann ich das überhaupt abstellen? Kann ich es auf ein Thema beschränken?
Und wieso dauert es so ewing lange bis meine Mail endlich Mal angezeigt wird?
Ich hoffe, das sich das alles klären wird!

Zusatz 2: Meine erste Mail ging mit 15. Mai an den Server. Ist der kaputt oder wird hier einfach nichts angezeigt.
Ich würde gerne beitragen und versuche es deswegen bei Talk-at. Hier hoffe ich, dass man mir hier weiterhelfen kann.
Diese - vergleichsweise - ewig langen Wartezeiten im Zeitalter des Internet finde ich doch sehr befremdlich wenn es sich doch um eine Community Diskussionsplattform handeln soll, bei der jeder ohne spezielle Vorkenntnisse beitragen soll (oder irre ich mich hier?)

Wenn dies ein Webmaster liest, lass es mich wenigstens wissen, dass du meine Mails löscht. Dann kann ich mir wenigstens die Mühe sparen.

Danke für eure Hilfe, Herbert.

[1] talk-de
_______________________________________________ Talk-at mailing list [hidden email] https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

 

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Allgemeine Hilfestellung

ScubbX
Hallo, Herbert!

Ich ergänze die aufschlussreiche Antwort des Vorposters Negreheb, auch wenn
dieser es schon gut beschrieben hat. Oft ist es hilfreich, die selbe Sache
unterschiedlich beschrieben zu hören. :-)
Eine Mailingliste funktioniert folgendermaßen:

Es gibt eine zentrale eMail-Adresse, an die jeder eine eMail schreiben kann.
Diese eMail wird dann automatisch an alle, die sich in die Mailingliste
eingetragen haben, weitergeleitet. Da jeder an solch eine eMail-Adresse
eMails schreiben kann, kommt es leider häufig vor, dass Spamschleudern die
Mailingliste zumüllen. Daher werden eMails von nicht explizit angemeldeten
Personen (weil ja jeder eine eMail an die zentrale eMail-Adresse der
Mailingliste schreiben kann), zu Moderationszwecken zurückgehalten, bis sie
ein Moderator freigibt.
Das heißt, wenn du dich fix in der Mailingliste anmeldest, sollten deine
Beiträge auch unverzüglich erscheinen.

Da jede eMail an alle Mailinglisten-Abonnementen verteilt wird, kannst du
leider nicht auswählen, welche Beiträge du erhältst und welche nicht. Manche
Mapper haben daher Filterregeln in ihrem eMail-Programm angelegt, die eMails
von Mailinglisten automatisch in Unterordner verschiebt, andere haben
überhaupt eine eigene eMail-Adresse nur für Mailinglisten.
Wenn du dich von einer Mailingliste abmelden willst, sollte in der Fußnote
einer jeder eMail von einer Mailingliste ein Link sein, der auf die
Einstellungsseite der Mailingliste führt.

Wenn der Umgang mit den eMails zu verwirrend ist, gibt es ein externes
Service, welches weltweit eine Vielzahl an Mailinglisten automatisch
abonniert und in eine Forum-Ansicht umwandelt. Auch die talk-at Mailingliste
ist dort unter folgendem Link verfügbar:

http://osm-talk-at.1116557.n5.nabble.com/

Diese Antowort habe ich testweise zum Beispiel direkt auf der Seite
verfasst. :-)

Beste Grüße,
ScubbX



--
Sent from: http://osm-talk-at.1116557.n5.nabble.com/

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Allgemeine Hilfestellung

Kevin Kofler
Hallo Herbert,

ScubbX wrote:
> Ich ergänze die aufschlussreiche Antwort des Vorposters Negreheb, auch
> wenn dieser es schon gut beschrieben hat. Oft ist es hilfreich, die selbe
> Sache unterschiedlich beschrieben zu hören. :-)

Noch einige Punkte, die noch nicht erwähnt wurden:

Es ist auch möglich, die Mailingliste zu abonnieren, ohne Mails zu bekommen
(was den Vorteil hat, daß die von der abonnierenden E-Mail-Adresse kommenden
Mails seitens der Mailingliste nicht als Spam gefiltert werden). Dazu
einfach unter:
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
den letzten Punkt "Unsubscribe or edit options" nutzen, mit dem Paßwort
einloggen (im Zweifelsfall "Remind" klicken, um eine Paßworterinnerung per
Mail zu bekommen – Mailman speichert die Paßwörter leider im Klartext und
mailt sie auch als ganz normales Klartext-E-Mail herum), und in den Optionen
"Mail delivery" auf "Disabled" setzen und mit "Submit My Changes"
bestätigen.

Das ist allerdings nur dann wirklich sinnvoll, wenn man die Mailingliste
über einen Gateway liest, der auch das Antworten im richtigen Thread
ermöglicht. (Wenn du einfach ein neues Mail schickst, kann die Antwort nicht
zugeordnet werden, egal, ob der Betreff übereinstimmt oder nicht.) Nabble
wurde bereits erwähnt. Ein fortgeschrittenerer Gateway ist Gmane, der den
Zugriff über einen NNTP/Usenet-Newsreader ermöglicht. Dazu benutze ich (im
Programm KNode) derzeit folgende Einstellungen:
Server: news.gmane.org
Port: 119
Verschlüsselung: TLS (gemeint ist STARTTLS, wo der normale NNTP-Port 119
verwendet wird und mit dem STARTTLS-Befehl die Verschlüsselung aktiviert
wird – einen eigenen verschlüsselten Port gibt es auf Gmane seit ein paar
Monaten nicht mehr, auf dem dafür vorgesehenen Port 563 ist nichts mehr).

Und, um noch einmal auf die Thematik mit dem Einsortieren der Antworten
zurückzukommen, weil das ein häufiger Anfängerfehler ist: Umgekehrt antworte
bitte nicht auf ein bestehendes E-Mail, wenn du eine neue Diskussion starten
willst, weil sonst das Mail vielerorts in den unpassenden Thread einsortiert
wird, selbst, wenn du den Betreff komplett umschreibst. (Nicht nur die
Archive, sowie Gateways wie Nabble und Gmane, sondern auch viele E-Mail-
Clients unterstützen eine Thread-Ansicht, was für Mailinglisten sehr wichtig
ist, um den Überblick zu bewahren. Und da macht es eben einen Unterschied,
ob du auf ein bestehendes Mail antwortest oder ein neues schreibst.)

Mit freundlichen Grüßen,
        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Allgemeine Hilfestellung

Kevin Kofler
PS:

> Nabble wurde bereits erwähnt. Ein fortgeschrittenerer Gateway ist Gmane,
> der den Zugriff über einen NNTP/Usenet-Newsreader ermöglicht. Dazu benutze
> ich (im Programm KNode) derzeit folgende Einstellungen:
> Server: news.gmane.org
> Port: 119
> Verschlüsselung: TLS (gemeint ist STARTTLS, wo der normale NNTP-Port 119
> verwendet wird und mit dem STARTTLS-Befehl die Verschlüsselung aktiviert
> wird – einen eigenen verschlüsselten Port gibt es auf Gmane seit ein paar
> Monaten nicht mehr, auf dem dafür vorgesehenen Port 563 ist nichts mehr).

Die dieser Mailingliste entsprechende Newsgroup habe ich noch vergessen:
Newsgroup: gmane.comp.gis.openstreetmap.region.at
(Die befindet sich in Newsreadern nämlich nicht in den Servereinstellungen,
sondern du mußt auf dem Server news.gmane.org eine oder mehrere Newsgroups
"abonnieren", um auf die entsprechenden Mailinglisten zuzugreifen. Die Mails
werden dir dadurch aber nicht ge-e-mailt, sondern dein Newsreader holt die
neuen Mails von Gmane ab, wenn du die "abonnierte" Newsgroup öffnest.)

Mit freundlichen Grüßen,
        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Allgemeine Hilfestellung

Herbert Allmeier
Erst mal Danke für eure schnelle und detailreiche Antowort!
Ich hoffe ich mache das jetzt richtig so mit der Antwort. Ich habe einfach mal auf die letzte Mail geantwortet und hoffe, dass es thematisch unten angehägt wird.
 
Ich muss schon sagen, dass die Mailinglisten von der Übersicht her nicht wirklich leicht verdaulich sind (da sind mir Forenansichten deutlich lieber und somit gleich auch danke für den Link)
Wenn man noch ein extra Programm brauche, damit ich die Ansichten überhaupt angezeigt bekomme und sie sinnerfassend zusammenhängen kann hört sich das schon nach sehr viel drumherum an, welches in einem Forum einfach nicht nötigt ist. Wenn jemand eine eigene Mailingliste anlegt verstehe ich das total (es kommen wirklich sehr viele Mails!). Ich will aber nicht unbedingt einen zweiten Mailaccount nur für openstreetmap haben (ist mir schlicht zu aufwendig).
Bei so viel Aufwand, den man im Vergleich zu einem Forum betreiben muss, gibt es sicher Vorteile, oder?
 
Talk-de Abbo:
Ja, in die Mailingliste habe ich mich eingetragen. Ich habe sogar eine Bestätigungsmail bekommen in der ich auf einen Link klicken musste. Nach meinem Verständnis sollte es also funktionieren.
 
Einstellungen:
Die Einstellungen habe ich schon gefunden und durchgeschaut. Da es doch recht viele Mails sind würde ich fürs erste darauf zurück greifen mal das senden der Mails abzustellen bis ich mich besser auskenne. Soweit ich das verstanden habe brauche ich dann aber irgend einen Extraservice damit ich Mails an einen Thread zurückschicken kann. Geht das nicht irgendwie leichter?
 
Ich werde noch ein bisschen herumprobieren, will aber nicht die Mailingliste zuspammen.
 
Jedenfalls nochmals vielen Dank für eure zahlreiche Hilfe und die schnelle Antwort (Auf talk-de warte ich immer noch )-: )
 
mfg
Herbert
 
Gesendet: Montag, 20. Mai 2019 um 23:55 Uhr
Von: "Kevin Kofler" <[hidden email]>
An: [hidden email]
Betreff: Re: [Talk-at] Allgemeine Hilfestellung
PS:

> Nabble wurde bereits erwähnt. Ein fortgeschrittenerer Gateway ist Gmane,
> der den Zugriff über einen NNTP/Usenet-Newsreader ermöglicht. Dazu benutze
> ich (im Programm KNode) derzeit folgende Einstellungen:
> Server: news.gmane.org
> Port: 119
> Verschlüsselung: TLS (gemeint ist STARTTLS, wo der normale NNTP-Port 119
> verwendet wird und mit dem STARTTLS-Befehl die Verschlüsselung aktiviert
> wird – einen eigenen verschlüsselten Port gibt es auf Gmane seit ein paar
> Monaten nicht mehr, auf dem dafür vorgesehenen Port 563 ist nichts mehr).

Die dieser Mailingliste entsprechende Newsgroup habe ich noch vergessen:
Newsgroup: gmane.comp.gis.openstreetmap.region.at
(Die befindet sich in Newsreadern nämlich nicht in den Servereinstellungen,
sondern du mußt auf dem Server news.gmane.org eine oder mehrere Newsgroups
"abonnieren", um auf die entsprechenden Mailinglisten zuzugreifen. Die Mails
werden dir dadurch aber nicht ge-e-mailt, sondern dein Newsreader holt die
neuen Mails von Gmane ab, wenn du die "abonnierte" Newsgroup öffnest.)

Mit freundlichen Grüßen,
Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Allgemeine Hilfestellung

various
Servus,

ja das hast du afaik schon richtig gemacht. Die hier bei solchen Diskussionen gern genannten Vorteile von Mailingliste sind:

- Du bekommst jede Nachricht als E-Mail direkt zugestellt
- Du kannst das E-Mail Programm deiner Wahl verwenden
- Am Handy besser lesbar als das aktuelle Forum

Es werden zwar noch andere Vorteile genannt, welche mM nach aber teilweise auf veraltetem Wissen basieren, ich kann hier aber auch etwas übersehen.

Ich selbst habe die Liste abbonniert und packe alles per Regel in einen Unterordner, wo ich dann wenige mal am Tag rein schau - eben ähnlich Forum.

Dann noch viel Erfolg!
Lg

Herbert Allmeier <[hidden email]> hat am 25. Mai 2019 um 22:04 geschrieben:

Erst mal Danke für eure schnelle und detailreiche Antowort!
Ich hoffe ich mache das jetzt richtig so mit der Antwort. Ich habe einfach mal auf die letzte Mail geantwortet und hoffe, dass es thematisch unten angehägt wird.

Ich muss schon sagen, dass die Mailinglisten von der Übersicht her nicht wirklich leicht verdaulich sind (da sind mir Forenansichten deutlich lieber und somit gleich auch danke für den Link)
Wenn man noch ein extra Programm brauche, damit ich die Ansichten überhaupt angezeigt bekomme und sie sinnerfassend zusammenhängen kann hört sich das schon nach sehr viel drumherum an, welches in einem Forum einfach nicht nötigt ist. Wenn jemand eine eigene Mailingliste anlegt verstehe ich das total (es kommen wirklich sehr viele Mails!). Ich will aber nicht unbedingt einen zweiten Mailaccount nur für openstreetmap haben (ist mir schlicht zu aufwendig).
Bei so viel Aufwand, den man im Vergleich zu einem Forum betreiben muss, gibt es sicher Vorteile, oder?

Talk-de Abbo:
Ja, in die Mailingliste habe ich mich eingetragen. Ich habe sogar eine Bestätigungsmail bekommen in der ich auf einen Link klicken musste. Nach meinem Verständnis sollte es also funktionieren.

Einstellungen:
Die Einstellungen habe ich schon gefunden und durchgeschaut. Da es doch recht viele Mails sind würde ich fürs erste darauf zurück greifen mal das senden der Mails abzustellen bis ich mich besser auskenne. Soweit ich das verstanden habe brauche ich dann aber irgend einen Extraservice damit ich Mails an einen Thread zurückschicken kann. Geht das nicht irgendwie leichter?

Ich werde noch ein bisschen herumprobieren, will aber nicht die Mailingliste zuspammen.

Jedenfalls nochmals vielen Dank für eure zahlreiche Hilfe und die schnelle Antwort (Auf talk-de warte ich immer noch )-: )

mfg
Herbert

Gesendet: Montag, 20. Mai 2019 um 23:55 Uhr
Von: "Kevin Kofler" <[hidden email]>
An: [hidden email]
Betreff: Re: [Talk-at] Allgemeine Hilfestellung
PS:

> Nabble wurde bereits erwähnt. Ein fortgeschrittenerer Gateway ist Gmane,
> der den Zugriff über einen NNTP/Usenet-Newsreader ermöglicht. Dazu benutze
> ich (im Programm KNode) derzeit folgende Einstellungen:
> Server: news.gmane.org
> Port: 119
> Verschlüsselung: TLS (gemeint ist STARTTLS, wo der normale NNTP-Port 119
> verwendet wird und mit dem STARTTLS-Befehl die Verschlüsselung aktiviert
> wird – einen eigenen verschlüsselten Port gibt es auf Gmane seit ein paar
> Monaten nicht mehr, auf dem dafür vorgesehenen Port 563 ist nichts mehr).

Die dieser Mailingliste entsprechende Newsgroup habe ich noch vergessen:
Newsgroup: gmane.comp.gis.openstreetmap.region.at
(Die befindet sich in Newsreadern nämlich nicht in den Servereinstellungen,
sondern du mußt auf dem Server news.gmane.org eine oder mehrere Newsgroups
"abonnieren", um auf die entsprechenden Mailinglisten zuzugreifen. Die Mails
werden dir dadurch aber nicht ge-e-mailt, sondern dein Newsreader holt die
neuen Mails von Gmane ab, wenn du die "abonnierte" Newsgroup öffnest.)

Mit freundlichen Grüßen,
Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
_______________________________________________ Talk-at mailing list [hidden email] https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

 

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Allgemeine Hilfestellung

Martin Brunner
Als Antwort auf diesen Beitrag von Herbert Allmeier
Herbert Allmeier schrieb:

> Ich muss schon sagen, dass die Mailinglisten von der Übersicht her nicht
> wirklich leicht verdaulich sind

Zum einen hängt das natürlich daran, dass man sein E-Mail-Programm selbst so
konfiguriert wie man es möchte. Dann ist es auch möglich, die Mails der
Mailingliste automatisch in einen eigenen Ordner verschieben zu lassen.

Zum anderen solltest du schauen wie man E-Mails auf eine Mailingliste richtig
beantwortet bzw. zitiert, siehe:
https://einklich.net/usenet/zitier.htm oder
https://pamer.net/usenet/zitieren.html

> Wenn man noch ein extra Programm brauche, damit ich die Ansichten überhaupt
> angezeigt bekomme und sie sinnerfassend zusammenhängen kann hört sich das schon
> nach sehr viel drumherum an, welches in einem Forum einfach nicht nötigt ist.

Für das Forum brauchst du ja auch einen Software namens "Browser". Zugegeben
stammt die Technik von Mail und News noch aus einer Zeit, wo Recourcen eine
Rolle gespielt haben, aber das ganze basiert im Gegensatz zu Whatsapp, Foren &
Co auf einer offenen Technik, und gerade das ist im Zusammenhang mit Open Source
usw. ein wichtiger Punkt auf den man sich einlassen sollte.

> Bei so viel Aufwand, den man im Vergleich zu einem Forum betreiben muss, gibt es
> sicher Vorteile, oder?

Ja, man kann das ganze in dem Format lesen, wie man es selber gerne hätte, und
nicht so wie es einem das Forum vorschreibt. Dinge lassen sich selber sortieren
und archivieren wie man es selbst für nötig hält, und auch die Baumansicht lässt
sich so einstellen wie bevorzugt. Letztendlich läuft das eben mit offener
Technik, braucht keine Anmeldung und lässt sich auch anonym verwenden.
Wer in erster Linie gewohnt ist alles über den Browser zu machen, wird
vielleicht die Vorteile nicht gleich sehen (wobei es vielleicht auch brauchbare
Web-Gateways gibt).

lg
Martin


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at