[Talk-at] Ampelpärchen Wien

8 Nachrichten Einstellungen
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Ampelpärchen Wien

Stephan Bösch-Plepelits
Hi!

Ihr habt vielleicht mitbekommen, dass in Wien jetzt an manchen
Fußgänger-Ampeln spezielle Motive angebracht wurden: Pärchen, teilweise
hetero- oder homosexuell.

Seit gestern ist bekannt, dass diese Motive sogar permanent bleiben werden:
http://derstandard.at/2000016005136/Vassilakou-Ampelpaerchen-bleiben

Ich würd' die Ampeln gerne in der OpenStreetMap speziell taggen - die Frage
ist nur, wie? Hat jemand eine Idee, welches Tagging da passend wäre?

gruesse,
        Stephan
--
Seid unbequem, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt! - Günther Eich
,---------------------------------------------------------------------.
| Stephan Bösch-Plepelits,                                            |
| Technische Universität Wien   -    Studien Informatik & Raumplanung |
| Projects:                                                           |
| > openstreetbrowser.org > couchsurfing.org > tubasis.at > bl.mud.at |
| Contact:                                                            |
| > Mail: [hidden email] > Blog: plepe.at                         |
| > Twitter: twitter.com/plepe > Jabber: [hidden email]              |
`---------------------------------------------------------------------'

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Ampelpärchen Wien

martin ringer
Maximal ein Note anhängen mit Info.

> Date: Tue, 19 May 2015 07:13:44 +0200

> From: [hidden email]
> To: [hidden email]
> Subject: [Talk-at] Ampelpärchen Wien
>
> Hi!
>
> Ihr habt vielleicht mitbekommen, dass in Wien jetzt an manchen
> Fußgänger-Ampeln spezielle Motive angebracht wurden: Pärchen, teilweise
> hetero- oder homosexuell.
>
> Seit gestern ist bekannt, dass diese Motive sogar permanent bleiben werden:
> http://derstandard.at/2000016005136/Vassilakou-Ampelpaerchen-bleiben
>
> Ich würd' die Ampeln gerne in der OpenStreetMap speziell taggen - die Frage
> ist nur, wie? Hat jemand eine Idee, welches Tagging da passend wäre?
>
> gruesse,
> Stephan
> --
> Seid unbequem, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt! - Günther Eich
> ,---------------------------------------------------------------------.
> | Stephan Bösch-Plepelits, |
> | Technische Universität Wien - Studien Informatik & Raumplanung |
> | Projects: |
> | > openstreetbrowser.org > couchsurfing.org > tubasis.at > bl.mud.at |
> | Contact: |
> | > Mail: [hidden email] > Blog: plepe.at |
> | > Twitter: twitter.com/plepe > Jabber: [hidden email] |
> `---------------------------------------------------------------------'
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Ampelpärchen Wien

Florian Ledermann
Als Antwort auf diesen Beitrag von Stephan Bösch-Plepelits
Hm, interessant. In Wikipedia findet sich im Artikel "Ampelmännchen"
Dokumentation zu internationalen Beispielen besonderer
Fußgängerampelgestaltung - Berlin natürlich, Dresden, Prag, Dänemark,
und auch die Wiener Ampelpärchen sind dort schon dokumentiert. [1]

Der Link zur englischsprachigen Version führt zu einer Seite mit dem
Titel "Ampelmännchen", wo allerdings nur auf die Berliner Situation
eingegangen wird. [2] Ich lese das als Hinweis darauf, dass es keine
englische Übersetzung für den Begriff gibt bzw. dass das Phänomen
unterschiedlicher Gestaltung von Fußgängerampel-Ikonographie im
englischsprachigen Raum unbekannt ist (?)

Verwandte Konzepte wären noch die animierten "Xiaoluren" in Taiwan, bzw.
auch die an manchen Fußgängerampeln angebrachten Countdowns (in Wien
z.B. auf der Schmelz afair)

Wenn man einen neuen Tag einführt, dann vielleicht

ampelmaennchen=male_couple
ampelmaennchen=female_couple

oder, falls man die nicht trennen will

ampelmaennchen=gay_couple (wobei für mich die nicht zwingend gay sein
müssen, nur weil sie händchenhalten, aber egal)

in anderen Städten mit Besonderheiten könnte man dann eigene values
einführen. Oder ist es besser alle zusammenzufassen, zu
ampelmaennchen=special o.ä.?

Animationen und countdowns wären wohl in separaten tags besser
aufgehoben, animated=yes/countdown=yes etc.

LG, Flo


[1] http://de.wikipedia.org/wiki/Ampelm%C3%A4nnchen#Besonderheiten
[2] http://en.wikipedia.org/wiki/Ampelm%C3%A4nnchen


Am 19.05.2015 um 07:13 schrieb Stephan Bösch-Plepelits:

> Hi!
>
> Ihr habt vielleicht mitbekommen, dass in Wien jetzt an manchen
> Fußgänger-Ampeln spezielle Motive angebracht wurden: Pärchen, teilweise
> hetero- oder homosexuell.
>
> Seit gestern ist bekannt, dass diese Motive sogar permanent bleiben werden:
> http://derstandard.at/2000016005136/Vassilakou-Ampelpaerchen-bleiben
>
> Ich würd' die Ampeln gerne in der OpenStreetMap speziell taggen - die Frage
> ist nur, wie? Hat jemand eine Idee, welches Tagging da passend wäre?
>
> gruesse,
> Stephan
>


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Ampelpärchen Wien

Florian Ledermann
Hier habe ich doch im Wiki noch was gefunden:

http://wiki.openstreetmap.org/wiki/Tag:highway%3Dtraffic_signals#Traffic_signals_for_pedestrians

- Es wurden also schon ein paar keys mit dem prefix trafix_signals:
vorgeschlagen (e.g. traffic_signals:sound=yes), vielleicht sollte ein
ggf. neuer tag auch dieses prefix bekommen...

LG, Flo


Am 19.05.2015 um 09:26 schrieb Florian Ledermann:

> Hm, interessant. In Wikipedia findet sich im Artikel "Ampelmännchen"
> Dokumentation zu internationalen Beispielen besonderer
> Fußgängerampelgestaltung - Berlin natürlich, Dresden, Prag, Dänemark,
> und auch die Wiener Ampelpärchen sind dort schon dokumentiert. [1]
>
> Der Link zur englischsprachigen Version führt zu einer Seite mit dem
> Titel "Ampelmännchen", wo allerdings nur auf die Berliner Situation
> eingegangen wird. [2] Ich lese das als Hinweis darauf, dass es keine
> englische Übersetzung für den Begriff gibt bzw. dass das Phänomen
> unterschiedlicher Gestaltung von Fußgängerampel-Ikonographie im
> englischsprachigen Raum unbekannt ist (?)
>
> Verwandte Konzepte wären noch die animierten "Xiaoluren" in Taiwan, bzw.
> auch die an manchen Fußgängerampeln angebrachten Countdowns (in Wien
> z.B. auf der Schmelz afair)
>
> Wenn man einen neuen Tag einführt, dann vielleicht
>
> ampelmaennchen=male_couple
> ampelmaennchen=female_couple
>
> oder, falls man die nicht trennen will
>
> ampelmaennchen=gay_couple (wobei für mich die nicht zwingend gay sein
> müssen, nur weil sie händchenhalten, aber egal)
>
> in anderen Städten mit Besonderheiten könnte man dann eigene values
> einführen. Oder ist es besser alle zusammenzufassen, zu
> ampelmaennchen=special o.ä.?
>
> Animationen und countdowns wären wohl in separaten tags besser
> aufgehoben, animated=yes/countdown=yes etc.
>
> LG, Flo
>
>
> [1] http://de.wikipedia.org/wiki/Ampelm%C3%A4nnchen#Besonderheiten
> [2] http://en.wikipedia.org/wiki/Ampelm%C3%A4nnchen
>
>
> Am 19.05.2015 um 07:13 schrieb Stephan Bösch-Plepelits:
>> Hi!
>>
>> Ihr habt vielleicht mitbekommen, dass in Wien jetzt an manchen
>> Fußgänger-Ampeln spezielle Motive angebracht wurden: Pärchen, teilweise
>> hetero- oder homosexuell.
>>
>> Seit gestern ist bekannt, dass diese Motive sogar permanent bleiben
>> werden:
>> http://derstandard.at/2000016005136/Vassilakou-Ampelpaerchen-bleiben
>>
>> Ich würd' die Ampeln gerne in der OpenStreetMap speziell taggen - die
>> Frage
>> ist nur, wie? Hat jemand eine Idee, welches Tagging da passend wäre?
>>
>> gruesse,
>>     Stephan
>>
>
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Ampelpärchen Wien

Frederik Ramm
Hi,

On 05/19/2015 09:36 AM, Florian Ledermann wrote:
> - Es wurden also schon ein paar keys mit dem prefix trafix_signals:
> vorgeschlagen (e.g. traffic_signals:sound=yes), vielleicht sollte ein
> ggf. neuer tag auch dieses prefix bekommen...

traffic_signals:tourism=attraction ;)

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail [hidden email]  ##  N49°00'09" E008°23'33"

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Ampelpärchen Wien

Markus Mayr
Administrator
Ich würde auch eher einen unspezifischeren Tag wählen (den man dann über
den Key verfeinern kann).
Vielleicht traffic_signals:visual=* (oder display)

Könnte in traffic_signals:visual=art, traffic_signals:visual=attraction
oder traffic_signals:visual=gay_couple resultieren.
Für Puristen dann traffic_signals:visual=yes, oder für den anderen
Extremfall, sofern es den überhaupt gibt: traffic_signals:visual=no. ;-)


Am 2015-05-19 um 09:59 schrieb Frederik Ramm:

> Hi,
>
> On 05/19/2015 09:36 AM, Florian Ledermann wrote:
>> - Es wurden also schon ein paar keys mit dem prefix trafix_signals:
>> vorgeschlagen (e.g. traffic_signals:sound=yes), vielleicht sollte ein
>> ggf. neuer tag auch dieses prefix bekommen...
> traffic_signals:tourism=attraction ;)
>
> Bye
> Frederik
>


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Ampelpärchen Wien

Friedrich Volkmann
Als Antwort auf diesen Beitrag von Stephan Bösch-Plepelits
On 19.05.2015 07:13, Stephan Bösch-Plepelits wrote:
> Ihr habt vielleicht mitbekommen, dass in Wien jetzt an manchen
> Fußgänger-Ampeln spezielle Motive angebracht wurden: Pärchen, teilweise
> hetero- oder homosexuell.
>
> Seit gestern ist bekannt, dass diese Motive sogar permanent bleiben werden:
> http://derstandard.at/2000016005136/Vassilakou-Ampelpaerchen-bleiben
>
> Ich würd' die Ampeln gerne in der OpenStreetMap speziell taggen - die Frage
> ist nur, wie? Hat jemand eine Idee, welches Tagging da passend wäre?

Die Frage ist erstmal nicht "wie", sondern "warum". Inwiefern bzw. für wen
sind diese Ampelpärchen von Bedeutung? Anscheinend werden sie als Kunstwerke
bzw. Touristenattraktionen angesehen. Darum bietet sich tourism=artwork an,
mit irgendeinem passenden artwork_type.

description=* ist natürlich auch immer möglich.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Ampelpärchen Wien

Lukas Bischof
Die Frage für das warum beantwortet sich für mich folgendermaßen:
Erstens gibt es weltweit einige solche Installationen (Kunstinstallationen) und zweitens habe ich heute gelesen, dass andere Städte dem Beispiel folgen wollen - beispielsweise München für den Christopher Street Day (http://www.sueddeutsche.de/muenchen/aktion-zum-christopher-street-day-muenchen-bekommt-schwule-ampelmaennchen-1.2486142)
Zweitens wird für vieles in diesem Detaillevel ein Tag eingeführt und nachdem diese Änderung jetzt permanent ist, ist es meiner Meinung nach ok, dass das jetzt in einem eigenen Tag eingeführt wird.

Just my two cents.


Am 19. Mai 2015 um 17:54 schrieb Friedrich Volkmann <[hidden email]>:
On 19.05.2015 07:13, Stephan Bösch-Plepelits wrote:
> Ihr habt vielleicht mitbekommen, dass in Wien jetzt an manchen
> Fußgänger-Ampeln spezielle Motive angebracht wurden: Pärchen, teilweise
> hetero- oder homosexuell.
>
> Seit gestern ist bekannt, dass diese Motive sogar permanent bleiben werden:
> http://derstandard.at/2000016005136/Vassilakou-Ampelpaerchen-bleiben
>
> Ich würd' die Ampeln gerne in der OpenStreetMap speziell taggen - die Frage
> ist nur, wie? Hat jemand eine Idee, welches Tagging da passend wäre?

Die Frage ist erstmal nicht "wie", sondern "warum". Inwiefern bzw. für wen
sind diese Ampelpärchen von Bedeutung? Anscheinend werden sie als Kunstwerke
bzw. Touristenattraktionen angesehen. Darum bietet sich tourism=artwork an,
mit irgendeinem passenden artwork_type.

description=* ist natürlich auch immer möglich.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



--
Lukas Bischof
p: +43 (664) 416 84 34
w: http://www.wordy-rappinghood.net/
@: [hidden email]

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at