[Talk-at] Fehlender Erlaubnisnachweis für die Hintergrundbilderdienste VoGIS und Wien

4 Nachrichten Einstellungen
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Fehlender Erlaubnisnachweis für die Hintergrundbilderdienste VoGIS und Wien

Michael Reichert-2
Crosspost zu https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=61792

Hallo,

der rechtliche Status der Hintergrundbilder VoGIS und Wien ist
ungeklärt. Benutzer Stereo hat deshalb am Montag im Forum nachgefragt,
aber keine Antwort erhalten. Auf GitHub hat sich auch niemand gemeldet.

https://github.com/osmlab/editor-layer-index/issues/439

Sollte nicht bis Anfang kommender Woche die Erlaubnis weiterhin nicht
nachgewiesen sein, fliegen die Einträge aus dem Editor-Layer-Index (und
dem JOSM-Äquivalent) raus und landen u.U. in der OSM-Blacklist.

Viele Grüße

Michael aka Nakaner


--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Fehlender Erlaubnisnachweis für die Hintergrundbilderdienste VoGIS und Wien

Markus Mayr
Administrator

Hallo, Michael!

Meines Wissens nach gleicht der Orthophoto-Layer der Stadt Wien sowieso dem "Basemap.at Orthophotos" Layer.
Um was es allerdings schade wäre, ist die Mehrzweckkarte der Stadt Wien. https://www.data.gv.at/katalog/dataset/2e0129ab-c9bd-4679-a987-30fd5008472a

Die Mehrzweckkarte als auch die Orthophotos werden unter der CC-BY 3.0 AT Lizenz von der Stadt Wien bereitgestellt (zu sehen unter vorhergehendem Link, im Feld "Lizenz"), welche nach früheren Diskussionen OSM kompatibel sein sollte und unter dieser Annahme auch von der Österreichischen Community benutzt wurde.

Die Ortophotos von Österreich (Kombination jener der einzelnen Länder, somit auch VoGIS) werden durch die basemap.at (https://www.basemap.at/) abgedeckt, welche auch unter der CC-BY 3.0 AT Lizenz steht).

Beste Grüße,
Markus (ScubbX)


Am 2018-03-31 um 09:44 schrieb Michael Reichert:
Crosspost zu https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=61792

Hallo,

der rechtliche Status der Hintergrundbilder VoGIS und Wien ist
ungeklärt. Benutzer Stereo hat deshalb am Montag im Forum nachgefragt,
aber keine Antwort erhalten. Auf GitHub hat sich auch niemand gemeldet.

https://github.com/osmlab/editor-layer-index/issues/439

Sollte nicht bis Anfang kommender Woche die Erlaubnis weiterhin nicht
nachgewiesen sein, fliegen die Einträge aus dem Editor-Layer-Index (und
dem JOSM-Äquivalent) raus und landen u.U. in der OSM-Blacklist.

Viele Grüße

Michael aka Nakaner




_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Fehlender Erlaubnisnachweis für die Hintergrundbilderdienste VoGIS und Wien

Michael Reichert-2
Hallo Markus,

Am 2018-03-31 um 16:31 schrieb ScubbX:

> Meines Wissens nach gleicht der Orthophoto-Layer der Stadt Wien sowieso
> dem "Basemap.at Orthophotos" Layer.
> Um was es allerdings schade wäre, ist die Mehrzweckkarte der Stadt Wien.
> https://www.data.gv.at/katalog/dataset/2e0129ab-c9bd-4679-a987-30fd5008472a
>
> Die Mehrzweckkarte als auch die Orthophotos werden unter der CC-BY 3.0
> AT Lizenz von der Stadt Wien bereitgestellt (zu sehen unter
> vorhergehendem Link, im Feld "Lizenz"), welche nach früheren
> Diskussionen OSM kompatibel sein sollte und unter dieser Annahme auch
> von der Österreichischen Community benutzt wurde.
Die CC-BY ist nicht OSM-kompatibel, sofern keine explizite Befreiung von
der Namensnennungspflicht erteilt wurde. Die CC-BY verlangt nach
OSM(F)-Interpretation, dass auch unsere Datennutzer den
CC-BY-Lizenzgeber als Quelle nennen. Das verlangen wir aber von unseren
Datennutzern nicht.

> Die Ortophotos von Österreich (Kombination jener der einzelnen Länder,
> somit auch VoGIS) werden durch die basemap.at (https://www.basemap.at/)
> abgedeckt, welche auch unter der CC-BY 3.0 AT Lizenz steht).

Stereo und mich v.a. interessiert v.a. die Ausnahmegenehmigung bzgl. der
Quellenangabe. Die Ausnahmegenehmigung kann eine E-Mail, ein Schreiben,
eine Pressemitteilung [1] oder ein Lizenzzusatz [2] sein.

In Deutschland sind wir gerade auch dabei, die Belege für diverse
Freigaben ordentlich zusammenzustellen. :-)

Viele Grüße

Michael



[1] gibt's in Baden-Württemberg
[2] Deutsche Bahn AG

--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Fehlender Erlaubnisnachweis für die Hintergrundbilderdienste VoGIS und Wien

Robert Kaiser
Als Antwort auf diesen Beitrag von Michael Reichert-2
IIRC wurde Wien vor längerer Zeit bereits geklärt, daher auch der
entsprechende Eintrag auf https://www.openstreetmap.org/copyright unter
"Austria". Auf die genaue Quelle kann ich mich aber nicht erinnern,
sollte aber dokumentiert sein.

KaiRo


Michael Reichert schrieb:

> Crosspost zu https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=61792
>
> Hallo,
>
> der rechtliche Status der Hintergrundbilder VoGIS und Wien ist
> ungeklärt. Benutzer Stereo hat deshalb am Montag im Forum nachgefragt,
> aber keine Antwort erhalten. Auf GitHub hat sich auch niemand gemeldet.
>
> https://github.com/osmlab/editor-layer-index/issues/439
>
> Sollte nicht bis Anfang kommender Woche die Erlaubnis weiterhin nicht
> nachgewiesen sein, fliegen die Einträge aus dem Editor-Layer-Index (und
> dem JOSM-Äquivalent) raus und landen u.U. in der OSM-Blacklist.
>
> Viele Grüße
>
> Michael aka Nakaner
>
>
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at