[Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

11 Nachrichten Einstellungen
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

[Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

liberalerhumanist
Ein Botbetreiber wird gebeten, für alle in der Datenbank noch vorhandenen Filialen von Dayli und Schlecker beim Tag "shop" den Wert von "chemist" in "vacant" zu ändern. Von diesen schon lange nicht mehr existierenden Drogeriemarktfilialen sind in der Datenbank noch zahlreiche vorhanden. Bei den ebenfalls in großer Zahl vorhandenen Zielpunkt-Filialen könnte man ähnlich vorgehen.
 
MfG, Humanist

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

Re: [Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

Frederik Ramm
Hi,

On 02/19/2016 12:13 AM, [hidden email] wrote:
> Ein Botbetreiber wird gebeten, für alle in der Datenbank noch
> vorhandenen Filialen von Dayli und Schlecker beim Tag "shop" den Wert
> von "chemist" in "vacant" zu ändern.

shop=vacant, hab ich ja noch nie gehört.

> Von diesen schon lange nicht mehr
> existierenden Drogeriemarktfilialen sind in der Datenbank noch
> zahlreiche vorhanden. Bei den ebenfalls in großer Zahl vorhandenen
> Zielpunkt-Filialen könnte man ähnlich vorgehen.

Ich würde eher vorschlagen, dass sich Mapper in den jeweiligen Regionen
mal vor Ort umschauen. Die nicht korrekt aktualisierte Schleckerfiliale
ist vermutlich ein Indiz für den auch sonst etwas veralteten Zustand der
Gegend. Korrigiert man im Blindflug jetzt die vermeintlich einfachen
Fälle wie Schlecker, wird dieses Symptom (das auch nicht-Eingeweihte
automatisch verstehen) "oh, hier ist noch Schlecker eingemalt, die Karte
ist also etwas älter" entfernt, ohne dass aber die Ursache (hier hat
schon länger kein Mapper mehr nach dem rechten gesehen) behoben wird.

Es mag wie eine einfache Lösung klingen, mal eben die Schleckers
weg-zu-ersetzen, aber im Kern ist es Augenwischerei.

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail [hidden email]  ##  N49°00'09" E008°23'33"

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

Re: [Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

Markus Mayr
Administrator
Als Antwort auf diesen Beitrag von liberalerhumanist
Sieht nicht nach unmachbar vielen Einträgen aus:

Schlecker: http://overpass-turbo.eu/s/eux
Daily: http://overpass-turbo.eu/s/euy
Zielpunkt: http://overpass-turbo.eu/s/euB


Am 2016-02-19 um 00:13 schrieb [hidden email]:
Ein Botbetreiber wird gebeten, für alle in der Datenbank noch vorhandenen Filialen von Dayli und Schlecker beim Tag "shop" den Wert von "chemist" in "vacant" zu ändern. Von diesen schon lange nicht mehr existierenden Drogeriemarktfilialen sind in der Datenbank noch zahlreiche vorhanden. Bei den ebenfalls in großer Zahl vorhandenen Zielpunkt-Filialen könnte man ähnlich vorgehen.
 
MfG, Humanist


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

Re: [Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

Friedrich Volkmann
Als Antwort auf diesen Beitrag von liberalerhumanist
On 19.02.2016 00:13, [hidden email] wrote:
> Ein Botbetreiber wird gebeten, für alle in der Datenbank noch vorhandenen
> Filialen von Dayli und Schlecker beim Tag "shop" den Wert von "chemist" in
> "vacant" zu ändern. Von diesen schon lange nicht mehr existierenden
> Drogeriemarktfilialen sind in der Datenbank noch zahlreiche vorhanden. Bei
> den ebenfalls in großer Zahl vorhandenen Zielpunkt-Filialen könnte man
> ähnlich vorgehen.

Fürn Zielpunkt bin ich die Liste
http://www.zielpunkt.at/alleFilialen/fromBildBox/24/index.html Anfang Jänner
durchgegangen und hab alle per damals geschlossenen Filialen (für die bis
dahin kein Käufer gefunden worden war) manuell auf shop=vacant gesetzt und
ggf. die Adresse ergänzt. Das könnte man jetzt auch für die restlichen
Filialen machen, aber damit machen wir uns nur doppelte Arbeit. Es wird
sicher bald die jetzt noch geheim gehaltene Liste durch die Medien gehen,
welche Filiale von wem übernommen wird. Das können wir dann gleich in einem
Aufwaschen ändern.

Bei Dayli/Schlecker hingegen scheint mir eine Änderung auf shop=vacant
vernünftig, weil sich da nicht mehr viel tun wird.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

Re: [Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

Friedrich Volkmann
Als Antwort auf diesen Beitrag von Frederik Ramm
On 19.02.2016 01:07, Frederik Ramm wrote:
> Ich würde eher vorschlagen, dass sich Mapper in den jeweiligen Regionen
> mal vor Ort umschauen.

Hier in Österreich beantworten wir einen solchen Vorschlag grundsätzlich mit:
Du hast dich soeben freiwillig gemeldet.
;-)

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

Re: [Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

Markus Mayr
Administrator
Als Antwort auf diesen Beitrag von Friedrich Volkmann
Ich finde ja, dass man die Filialen an sich löschen sollte? Es
entspricht ja nicht mehr der ground truth, dass dort ein Lebensmittel /
Drogarieladen steht. Ob jetzt "Zielpunkt" als Schriftzug auf dem Eingang
steht oder nicht, ist nur mehr ein optisches Merkmal, das bis zu dessen
Entfernung nur mehr als Landmark taugt.

Dem "shop=vacant" stehe ich skeptisch gegenüber.


Am 2016-02-19 um 02:12 schrieb Friedrich Volkmann:

> On 19.02.2016 00:13, [hidden email] wrote:
>> Ein Botbetreiber wird gebeten, für alle in der Datenbank noch vorhandenen
>> Filialen von Dayli und Schlecker beim Tag "shop" den Wert von "chemist" in
>> "vacant" zu ändern. Von diesen schon lange nicht mehr existierenden
>> Drogeriemarktfilialen sind in der Datenbank noch zahlreiche vorhanden. Bei
>> den ebenfalls in großer Zahl vorhandenen Zielpunkt-Filialen könnte man
>> ähnlich vorgehen.
> Fürn Zielpunkt bin ich die Liste
> http://www.zielpunkt.at/alleFilialen/fromBildBox/24/index.html Anfang Jänner
> durchgegangen und hab alle per damals geschlossenen Filialen (für die bis
> dahin kein Käufer gefunden worden war) manuell auf shop=vacant gesetzt und
> ggf. die Adresse ergänzt. Das könnte man jetzt auch für die restlichen
> Filialen machen, aber damit machen wir uns nur doppelte Arbeit. Es wird
> sicher bald die jetzt noch geheim gehaltene Liste durch die Medien gehen,
> welche Filiale von wem übernommen wird. Das können wir dann gleich in einem
> Aufwaschen ändern.
>
> Bei Dayli/Schlecker hingegen scheint mir eine Änderung auf shop=vacant
> vernünftig, weil sich da nicht mehr viel tun wird.
>


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

Re: [Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

Michael Maier
Ich bin auf jeden Fall dafür, die Punkte zu erhalten und auf shop=vacant
zu lassen, solange die Räumlichkeiten leerstehen.

Denn wenn der Punkt wiederverwendet wird, kann man die
Nutzungsgeschichte der Geschäftsfläche schön nachvollziehen: DDass da
zuerst ein Greißler war, dann ein Schlecker, dann ein Daily, dann eine
Zeitlang Leerstand und jetzt z.b. ein 1€-Shop.

Allerdings bin ich dagegen, das mit einem Bot zu machen. Wenn jemand
eine schnelle Overpass-Turbo-Karte mit den Punkten erzeugen könnte,
könnten wir ev. mehr Leute im Rahmen eines "Projekts des Monats" oder so
motivieren, da mal vor Ort nachzuschauen.

lg, Michael

On 02/20/2016 02:27 PM, Markus Mayr wrote:

> Ich finde ja, dass man die Filialen an sich löschen sollte? Es
> entspricht ja nicht mehr der ground truth, dass dort ein Lebensmittel /
> Drogarieladen steht. Ob jetzt "Zielpunkt" als Schriftzug auf dem Eingang
> steht oder nicht, ist nur mehr ein optisches Merkmal, das bis zu dessen
> Entfernung nur mehr als Landmark taugt.
>
> Dem "shop=vacant" stehe ich skeptisch gegenüber.
>
>
> Am 2016-02-19 um 02:12 schrieb Friedrich Volkmann:
>> On 19.02.2016 00:13, [hidden email] wrote:
>>> Ein Botbetreiber wird gebeten, für alle in der Datenbank noch vorhandenen
>>> Filialen von Dayli und Schlecker beim Tag "shop" den Wert von "chemist" in
>>> "vacant" zu ändern. Von diesen schon lange nicht mehr existierenden
>>> Drogeriemarktfilialen sind in der Datenbank noch zahlreiche vorhanden. Bei
>>> den ebenfalls in großer Zahl vorhandenen Zielpunkt-Filialen könnte man
>>> ähnlich vorgehen.

>>
>> Bei Dayli/Schlecker hingegen scheint mir eine Änderung auf shop=vacant
>> vernünftig, weil sich da nicht mehr viel tun wird.
>>


--
Michael Maier, Student of Telematics @ Graz University of Technology
OpenStreetMap Graz                         http://osm.org/go/0Iz@paV
http://wiki.osm.org/Graz
http://wiki.osm.org/Graz/Stammtisch


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (836 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

Re: [Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

Clemens Schüller
Hallo!

Am 20. Feb. 2016 um 17:41 schrieb Michael Maier:

> Ich bin auf jeden Fall dafür, die Punkte zu erhalten und auf shop=vacant
> zu lassen, solange die Räumlichkeiten leerstehen.

Dazu fällt mir folgender Edit[1] (von mir) ein. Wie man sieht, habe ich
disused:shop=clothes gesetzt.

Passt das so, oder wäre vacant:shop=clothes besser? Woran unterscheiden
sich diese Tags?




Footnotes:
[1]  https://www.openstreetmap.org/node/2503804462

--
Beste Grüße, Clemens Schüller

OSM User: cschueller

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (482 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

Re: [Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

Friedrich Volkmann
Als Antwort auf diesen Beitrag von Markus Mayr
On 20.02.2016 14:27, Markus Mayr wrote:
> Ich finde ja, dass man die Filialen an sich löschen sollte? Es
> entspricht ja nicht mehr der ground truth, dass dort ein Lebensmittel /
> Drogarieladen steht. Ob jetzt "Zielpunkt" als Schriftzug auf dem Eingang
> steht oder nicht, ist nur mehr ein optisches Merkmal, das bis zu dessen
> Entfernung nur mehr als Landmark taugt.
>
> Dem "shop=vacant" stehe ich skeptisch gegenüber.

Ich nicht. Wir mappen, was da ist. Ein leeres Verkaufslokal ist nicht
<nichts>, sondern ein leeres Verkaufslokal. Das ist sichbar, verifizierbar,
kann zur Orientierung dienen usw.

On 20.02.2016 17:52, Clemens Schüller wrote:
> Dazu fällt mir folgender Edit[1] (von mir) ein. Wie man sieht, habe ich
> disused:shop=clothes gesetzt.
>
> Passt das so, oder wäre vacant:shop=clothes besser? Woran unterscheiden
> sich diese Tags?

Sie sind beide sinnlos, nur hiding from the renderer. Entweder ist etwas
noch vorhanden, dann gehört es als das getaggt, was es ist. Oder es ist
nicht mehr vorhanden, dann gehört es ganz gelöscht. OSM bildet den
gegenwärtigen Zustand ab, keinen vergangenen. Wir mappen ja auch nicht die
Grenzen des Heligen Römischen Reichs.

Leerstehende Lokale sind noch vorhanden (daher shop=*), aber man kriegt dort
keine Kleidung (darum nicht shop=clothes).

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

Re: [Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

Tobias Knerr
Am 20.02.2016 18:42, schrieb Friedrich Volkmann:
> On 20.02.2016 14:27, Markus Mayr wrote:
>> Dem "shop=vacant" stehe ich skeptisch gegenüber.
>
> Ich nicht. Wir mappen, was da ist. Ein leeres Verkaufslokal ist nicht
> <nichts>, sondern ein leeres Verkaufslokal.

Ein leeres Verkauflokal ist aber kein Ort, wo man etwas kaufen kann,
d.h. es erfüllt die Definition des shop-Schlüssels nicht.

Da man für den shop-Schlüssel beliebig viele Werte erfinden kann, muss
sich ein Auswerter darauf verlassen können, dass alle Werte diese
Mindestanforderungen erfüllen.

> Leerstehende Lokale sind noch vorhanden (daher shop=*), aber man kriegt dort
> keine Kleidung (darum nicht shop=clothes).

Sie sind vorhanden, aber sie sind kein Ort zum Einkaufen (shop=*). Wenn
man sie taggen will, muss man also einen neuen Schlüssel erfinden, wie
eben disused:shop.

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|  
Inhalt als Unangemessen Melden

Re: [Talk-at] Filialen von Dayli und Schlecker

Friedrich Volkmann
On 21.02.2016 22:58, Tobias Knerr wrote:
> Ein leeres Verkauflokal ist aber kein Ort, wo man etwas kaufen kann,
> d.h. es erfüllt die Definition des shop-Schlüssels nicht.
>
> Da man für den shop-Schlüssel beliebig viele Werte erfinden kann, muss
> sich ein Auswerter darauf verlassen können, dass alle Werte diese
> Mindestanforderungen erfüllen.

Das Tag shop=vacant wird über 6000x verwendet und steht seit 15.8.2015 in
den Map features. Es ist also mindestens "in use", und es ist das einzige
dokumentierte Tag mit dieser Bedeutung. Darum stellt sich beim Umtaggen der
Zielpunkt-Filialen nicht die Frage nach einem anderen Tag. Wir werden für
die Zielpunkt-Filialen kein neues Tag erfinden, sondern das Standardtag
verwenden.

Ob das Tag zum Key passt oder durch ein anderes Tag ersetzt gehört, ist eine
Frage, die nicht auf Talk-AT zu diskutieren ist, sondern in der
Tagging-Mailingliste (wo allerdings der Moderator abgelöst gehört) und im
Wiki. Dort haben wir ja schon eine Diskussion angefangen, aber um ein Tag
durch ein neues zu ersetzen, genügt nicht ein Dialog zwischen dir und mir,
sondern wir brauchen ein Proposal, mit dem über das neue Tag und die
Ersetzung ("deprecated") des alten abgestimmt werden kann.

> Sie sind vorhanden, aber sie sind kein Ort zum Einkaufen (shop=*).

Du hast recht, dass shop=vacant nicht dieser Definition entspricht. Aber
andere shop=* Tags entsprechen ihr ebenfalls nicht (shop=pawnbroker,
shop=money_lender, shop=laundry, shop=dry_cleaning) oder passen eher zum
neueren craft=* (shop=funeral_directors, shop=hairdresser, shop=beauty).
Also wenn man da zum Aufräumen anfängt, gibt es viel zu tun.

> Wenn
> man sie taggen will, muss man also einen neuen Schlüssel erfinden, wie
> eben disused:shop.

disused:shop sehe ich skeptisch, weil es auf einen vergangenen Zustand
hindeutet. Wir wollen aber den jetzigen Zustand mappen, also ein leeres
Lokal. Irgendwas wie man_made=salesroom oder building:part=* oder room=*.
Aber ich werde sicher kein Proposal dafür schreiben, das bleibt schon an dir
hängen, denn ich bin mit shop=vacant zufrieden. Es entspricht am meisten der
natürlichen Sprache (pet shop, photo shop, vacant shop). Ich halte
images.google.com fürs beste Wörterbuch, und wenn man dort nach "vacant
shop" sucht, findet man genau das, was wir meinen.

Dein Landsmann Oli-Wan wird sicher auch einen guten Grund gehabt haben, als
er den Wert "vacant" ins shop-Template eintrug. Leider hat er diesen sicher
guten Grund nicht im Änderungskommentar preisgegeben, aber ich hab ihn jetzt
mal angeschrieben - nicht zuletzt auch weil ich mich wundere, warum er seit
6 Monaten keine Lebenszeichen mehr von sich gibt. Änderungskommentare sind
auch deshalb so wichtig, weil für jeden irgendwann die Zeit kommt, wo man
keine Fragen mehr beantworten kann.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Ladevorgang...