[Talk-at] Flurnamenimport in Vorarlberg

8 Nachrichten Einstellungen
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Flurnamenimport in Vorarlberg

Jens Steinhauser
Hallo,

Ich habe gerade bemerkt dass ein User tausende Flurnamen ([1]) in Vorarlberg importiert hat, weiss hier jemand etwas darueber? Habe mal eines der Changesets kommentiert ([2]) um mehr zu erfahren.

Abgesehen davon, dass die Lizenz seiner Datenquelle vielleicht nicht zu OSM passt (er gibt bei source= nur die Quelle fuer gleichzeitig geaenderte Wege an, und auch da heisst es nur "WMS Dienste"), halte ich das Eintragen dieser enormen Anzahl von teilweise falsch geschriebenen und meist nicht mehr verwendeten Flurnamen fuer nicht sinnvoll.

Was meint ihr dazu?

lg,
Jens (User zimba)

[1] http://overpass-turbo.eu/s/7IA
[2] http://www.openstreetmap.org/changeset/28917886

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Flurnamenimport in Vorarlberg

Andreas Labres
On 18.02.15 00:38, Jens Steinhauser wrote:
> Was meint ihr dazu?

Oh Gott! Grade im besiedelten Gebiet ist das unbrauchbar.

Wieder mal: Man muss sich an das hier halten:

   http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Import/Guidelines

und das bedeutet vor allem: *Zuvor* die lokale Community kontaktieren und sein
Vorhaben diskutieren!

Dann hätte man diskutieren können, ob man das überhaupt will; ob man vielleicht
nur einen loc_name setzen will, sodass man diese Namen zwar findet (obwohl das
wohl kontraproduktiv zur Performance von Nominatim ist), sie aber nicht
gerendert werden; oder überhaupt einen neuen Tag für unsichtbare Flurnamen
erfinden...

/al

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Flurnamenimport in Vorarlberg

Jens Steinhauser
Okay, der User hat jetzt die Nodes leicht ausgeduennt, wobei immer
noch jede Menge Nodes mit ungeklaerter Lizenzsituation stehen
geblieben sind (auf die Changeset-Notiz hat er nicht reagiert).

Falls ihn niemand anders noch per PN kontaktieren will, wuerde ich
ansonsten alle Flurnamen-Nodes von ihm (und die auch von niemandem
anderen bearbeitet wurden) rausloeschen.

lg,
Jens

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Flurnamenimport in Vorarlberg

Friedrich Volkmann
On 19.02.2015 19:50, Jens Steinhauser wrote:
> Okay, der User hat jetzt die Nodes leicht ausgeduennt, wobei immer
> noch jede Menge Nodes mit ungeklaerter Lizenzsituation stehen
> geblieben sind (auf die Changeset-Notiz hat er nicht reagiert).
>
> Falls ihn niemand anders noch per PN kontaktieren will, wuerde ich
> ansonsten alle Flurnamen-Nodes von ihm (und die auch von niemandem
> anderen bearbeitet wurden) rausloeschen.

Na Moment. Solang du nicht belegen kannst, dass eine Lizenz verletzt wurde,
hast du kein Recht, deswegen auf eigene Faust zum Löschen anzufangen. Dass
ein User nicht antwortet, ist auch keine Rechtfertigung, erst recht nicht
wenn du nur 1 Tag zugewartet hast. Du musst ihm schon mindestens eine Woche
Zeit zum Antworten geben, schließlich ist es eine private Kommunikation und
keine Supporthotline.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Flurnamenimport in Vorarlberg

Stefan Tauner
On Thu, 19 Feb 2015 23:54:51 +0100
Friedrich Volkmann <[hidden email]> wrote:

> On 19.02.2015 19:50, Jens Steinhauser wrote:
> > Okay, der User hat jetzt die Nodes leicht ausgeduennt, wobei immer
> > noch jede Menge Nodes mit ungeklaerter Lizenzsituation stehen
> > geblieben sind (auf die Changeset-Notiz hat er nicht reagiert).
> >
> > Falls ihn niemand anders noch per PN kontaktieren will, wuerde ich
> > ansonsten alle Flurnamen-Nodes von ihm (und die auch von niemandem
> > anderen bearbeitet wurden) rausloeschen.
>
> Na Moment. Solang du nicht belegen kannst, dass eine Lizenz verletzt wurde,
> hast du kein Recht, deswegen auf eigene Faust zum Löschen anzufangen. Dass
> ein User nicht antwortet, ist auch keine Rechtfertigung, erst recht nicht
> wenn du nur 1 Tag zugewartet hast. Du musst ihm schon mindestens eine Woche
> Zeit zum Antworten geben, schließlich ist es eine private Kommunikation und
> keine Supporthotline.

Ein Massenimport wie dieser (ohne vorherige Absprache), ist auch ohne
Lizenzprobleme "mit Recht" (i.e. community rules) zu reverten, wenn die
Nachteile überwiegen.

--
Kind regards/Mit freundlichen Grüßen, Stefan Tauner

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Flurnamenimport in Vorarlberg

Jens Steinhauser
Als Antwort auf diesen Beitrag von Friedrich Volkmann
2015-02-19 23:54 GMT+01:00 Friedrich Volkmann <[hidden email]>:

> On 19.02.2015 19:50, Jens Steinhauser wrote:
>> Okay, der User hat jetzt die Nodes leicht ausgeduennt, wobei immer
>> noch jede Menge Nodes mit ungeklaerter Lizenzsituation stehen
>> geblieben sind (auf die Changeset-Notiz hat er nicht reagiert).
>>
>> Falls ihn niemand anders noch per PN kontaktieren will, wuerde ich
>> ansonsten alle Flurnamen-Nodes von ihm (und die auch von niemandem
>> anderen bearbeitet wurden) rausloeschen.
>
> Na Moment. Solang du nicht belegen kannst, dass eine Lizenz verletzt wurde,
> hast du kein Recht, deswegen auf eigene Faust zum Löschen anzufangen. Dass
> ein User nicht antwortet, ist auch keine Rechtfertigung, erst recht nicht
> wenn du nur 1 Tag zugewartet hast. Du musst ihm schon mindestens eine Woche
> Zeit zum Antworten geben, schließlich ist es eine private Kommunikation und
> keine Supporthotline.

Der Grund fuer meine Eile war, dass man die Nodes jetzt noch recht
einfach beseitigen koennte. Zur Zeit sind es 3234 place="locality"
Nodes die er erstellt hat, und 3232 wurden bisher von niemandem
anderen bearbeitet. Wird jetzt noch eine Woche gewartet, wirds
vielleicht schon schwieriger. (Und ich wuerde gern nur die Nodes
rausloeschen, nicht die ganzen Changesets reverten, fuer die
way-Korrekturen hat er ja eine Quelle.)

Klar hab ich nur etwas mehr als einen Tag gewartet, aber er hatte
heute anscheinend genug Zeit zum mappen, da waere sich doch auch der
eine Satz ausgegangen, um die Lizenzdiskussion zu beenden (was wie
"Die Daten sind von ..., und ich habe die Einwilligung zur
Weiterverwendung.").

Die Daten sind uebrigens ziemlich sicher aus dem VoGIS, siehe [1].
Links in Lila "Im" und "Hof", sind dort zwei getrennte Elemente, die
dann rechts zu zwei Nodes an ganz genau den gleichen Koordinaten
werden. Viel von den VoGIS Daten, moeglicherweise auch die Flurnamen,
gibts bei [2] zum Runterladen, dort gibts auch die Nutzungsbedinungen,
die eine Verwendung in OSM mMn nicht erlauben.

lg,
Jens

[1] https://www.dropbox.com/s/ky96v2mr4gg3232/flurnamen.png
[2] http://vogis.cnv.at/download/download_start.html

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Flurnamenimport in Vorarlberg

Friedrich Volkmann
On 20.02.2015 00:49, Jens Steinhauser wrote:

> Der Grund fuer meine Eile war, dass man die Nodes jetzt noch recht
> einfach beseitigen koennte. Zur Zeit sind es 3234 place="locality"
> Nodes die er erstellt hat, und 3232 wurden bisher von niemandem
> anderen bearbeitet. Wird jetzt noch eine Woche gewartet, wirds
> vielleicht schon schwieriger. (Und ich wuerde gern nur die Nodes
> rausloeschen, nicht die ganzen Changesets reverten, fuer die
> way-Korrekturen hat er ja eine Quelle.)

Nodes per ID-Liste löschen ist eine vergleichsweise simple Aufgabe, das geht
auch noch wenn sie von wem anderen bearbeitet wurden.

> Klar hab ich nur etwas mehr als einen Tag gewartet, aber er hatte
> heute anscheinend genug Zeit zum mappen, da waere sich doch auch der
> eine Satz ausgegangen, um die Lizenzdiskussion zu beenden (was wie
> "Die Daten sind von ..., und ich habe die Einwilligung zur
> Weiterverwendung.").
>
> Die Daten sind uebrigens ziemlich sicher aus dem VoGIS, siehe [1].
> Links in Lila "Im" und "Hof", sind dort zwei getrennte Elemente, die
> dann rechts zu zwei Nodes an ganz genau den gleichen Koordinaten
> werden. Viel von den VoGIS Daten, moeglicherweise auch die Flurnamen,
> gibts bei [2] zum Runterladen, dort gibts auch die Nutzungsbedinungen,
> die eine Verwendung in OSM mMn nicht erlauben.

Ok. Schreib ihn besser trotzdem noch direkt an
(http://www.openstreetmap.org/message/new/OpenMapMax), denn dann fühlt man
sich persönlich eher angesprochen als von einem Kommentar auf ein Changeset.

Auf seiner Benutzerseite beklagt er sich über Reverts seiner "Aufwändig
erarbeiteten Änderungssätze", und da scheint es mir unpassend, jetzt auch
wieder mit einem Revert schnellzuschießen.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Flurnamenimport in Vorarlberg

Jens Steinhauser
> Nodes per ID-Liste löschen ist eine vergleichsweise simple Aufgabe, das geht
> auch noch wenn sie von wem anderen bearbeitet wurden.

Eh, das Loeschen ist kein Problem, eher dass man die Aenderungen von
Dritten durchschauen muss und diese ggf. verloren gehen.

> Ok. Schreib ihn besser trotzdem noch direkt an
> (http://www.openstreetmap.org/message/new/OpenMapMax), denn dann fühlt man
> sich persönlich eher angesprochen als von einem Kommentar auf ein Changeset.
>
> Auf seiner Benutzerseite beklagt er sich über Reverts seiner "Aufwändig
> erarbeiteten Änderungssätze", und da scheint es mir unpassend, jetzt auch
> wieder mit einem Revert schnellzuschießen.

Ok, PN ist raus, mal schauen ob was zurueckkommt.

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at