[Talk-at] Grenzimport Wien

21 Nachrichten Einstellungen
12
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Grenzimport Wien

Jens Steinhauser
Hallo,

Seit einigen Tagen traegt ein neuer User [1] in Wien jede Menge
Grenzen ein (allerdings nicht als boundary=..., sondern als
place=neighbourhood).

* Als Quelle gibt er bei einigen Changesets [2] an. Der Datensatz
steht unter "CC BY 3.0 AT", ich kenne mich mit den Lizenzen nicht
soooo gut aus, bin mir aber nicht sicher ob der Import so ohne
weiteres moeglich ist ([3]).

* Die Bezirke die er eintraegt sind schon als admin_level=9 vorhanden,
die meisten Graetzl schon als place-Nodes. D.h. da ist jetzt jede
Menge Zeugs doppelt.

* Ich kann keine vorherige Diskussion zum Import dieser
"Zählbezirksgrenzen", ob diese Daten irgendjemanden ausser dem
Eintragenden intressieren und wie man diese Daten abbilden sollte,
finden.

* Auf meinen Changeset-Kommentar zu seiner Erdberg-als-Grenze
Eintragung, dass Erdberg schon als place-Node vorhanden sei, loescht
er dann einfach kommentarlos den place-Node raus [5], anstatt sich
davor irgendwie abzusprechen. Ueber die Grenzen von Erdberg laesst
sich schwer Genaues finden, aber eine Eintragung nach Simmering hinein
bis hinters Kraftwerk halte ich fuer Uebertrieben. Dieser Grenzverlauf
wird wohl auch aus irgendeinem Stadt-Datensatz kommen, hat aber mit
der heutigen Verwendung wenig zu tun. Ausserdem macht es so ein
Verhalten eher schwer, mit jemandem konstruktiv zusammenzuarbeiten.

Kennt von euch jemand den User? Was meint ihr zu den Eintragungen?

lg,
Jens

[1] https://www.openstreetmap.org/user/mmarinschek
[2] https://open.wien.at/site/datensatz/?id=e4079286-310c-435a-af2d-64604ba9ade5
[3] https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-at/2015-June/007740.html
[4] https://www.openstreetmap.org/changeset/33414472
[5] https://www.openstreetmap.org/changeset/33424395#map=17/48.20010/16.39908

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Stefan Kopetzky
-----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
Hash: SHA256

On 2015-08-21 10:58, Jens Steinhauser wrote:
> Was meint ihr zu den Eintragungen?

Keine Ahnung, was die Datenqualität oder Lizenz angeht.
Grundsätzlich sind in Wien die Grenzen der Katastralgemeinden nicht
immer ident mit den Bezirksgrenzen.
Allerdings ist das eher eine reichlich akademische Frage...

Stefan

-----BEGIN PGP SIGNATURE-----
Version: GnuPG v2

iQEcBAEBCAAGBQJV1upDAAoJEMZD4PEit0TYSjsH/3EnOWMqO2x/rbnrOFbtUyOV
Nl9ePMnZWlB/XpB0sE6IVu1nBlDCKW0PP05Xrph57rvAjr+Kl1sCuLic9+XNG4rv
sg/uc1LuHfNHR16Cnrk+j8nDDPvMz3JouLPQtSoK28m5Jn71UCT/0DAEjxqgOeBA
ABtDMUfHaT7Wxqcd2ymMvn3bhLQwhWo/s6REnGq+2HcFWmnDGjBz38tBm+Q31Rpl
MAf3dwJu+qlmIYzjebHAfHVEzssFUUN7wIk5UH+GS1tCoooUosn77oXmDBnvCyMB
Eb9lCunZNpCOApPz04WyfE37NWJhLPUWH3LnvTdyId6eGejN2sER6bJmUzg16CE=
=aXTO
-----END PGP SIGNATURE-----

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

emergency99
Jedoch wurden ja die Kastralgemeimden erst kürzlich nach einer Diskussion in dieser Mailing Liste gemappt. Die Kastralgemeimden müssten also bereits drinnen sein... Der User der hier gemeint ist mappt Daten von "Zählbezirken" (was auch immer die angeben). Bei diesen Daten sind offenbar kleinste Einheiten dabei... Also Bezirksgrätzl mit höchstens 10*10 Häuserblöcken, von was ich so gesehen hab bei den Changesets... Mich wundert das irgendwie... Das Simnering etwas weit "raus" läuft wäre möglich, aber der User sollte vielleicht mal darauf aufmerksam gemacht werden, dass er das hier vorher erklären sollte, bevor er wild drauf los mappt (und am Ende dann alles oder fast alles doppelt ist)

MfG
Robin Däneke
Wien XXI

PS: Falls ihr immer alle Changes in Wien und Umgebung sehen wollt, ich habe da mal ein RSS-Feed dafür erstellt: http://zverik.osm.rambler.ru/whodidit/scripts/rss.php?bbox=16.203445,48.060282,16.554321,48.296083

> Date: Fri, 21 Aug 2015 11:07:16 +0200
> From: SKald@ostblock.org
> To: talk-at@openstreetmap.org
> Subject: Re: [Talk-at] Grenzimport Wien
>
> -----BEGIN PGP SIGNED MESSAGE-----
> Hash: SHA256
>
> On 2015-08-21 10:58, Jens Steinhauser wrote:
> > Was meint ihr zu den Eintragungen?
>
> Keine Ahnung, was die Datenqualität oder Lizenz angeht.
> Grundsätzlich sind in Wien die Grenzen der Katastralgemeinden nicht
> immer ident mit den Bezirksgrenzen.
> Allerdings ist das eher eine reichlich akademische Frage...
>
> Stefan
>
> -----BEGIN PGP SIGNATURE-----
> Version: GnuPG v2
>
> iQEcBAEBCAAGBQJV1upDAAoJEMZD4PEit0TYSjsH/3EnOWMqO2x/rbnrOFbtUyOV
> Nl9ePMnZWlB/XpB0sE6IVu1nBlDCKW0PP05Xrph57rvAjr+Kl1sCuLic9+XNG4rv
> sg/uc1LuHfNHR16Cnrk+j8nDDPvMz3JouLPQtSoK28m5Jn71UCT/0DAEjxqgOeBA
> ABtDMUfHaT7Wxqcd2ymMvn3bhLQwhWo/s6REnGq+2HcFWmnDGjBz38tBm+Q31Rpl
> MAf3dwJu+qlmIYzjebHAfHVEzssFUUN7wIk5UH+GS1tCoooUosn77oXmDBnvCyMB
> Eb9lCunZNpCOApPz04WyfE37NWJhLPUWH3LnvTdyId6eGejN2sER6bJmUzg16CE=
> =aXTO
> -----END PGP SIGNATURE-----
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> Talk-at@openstreetmap.org
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Robert Kaiser
Als Antwort auf diesen Beitrag von Jens Steinhauser
Jens Steinhauser schrieb:
> * Als Quelle gibt er bei einigen Changesets [2] an. Der Datensatz
> steht unter "CC BY 3.0 AT", ich kenne mich mit den Lizenzen nicht
> soooo gut aus, bin mir aber nicht sicher ob der Import so ohne
> weiteres moeglich ist ([3]).

CC-BY 3.0 AT sollte kein Problem sein. CC-BY-SA 3.0 AT ist allerdings
inkompatibel. Das "SA" macht den Unterschied.

KaiRo

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Frederik Ramm
Hallo,

On 08/21/2015 03:13 PM, Robert Kaiser wrote:
>> * Als Quelle gibt er bei einigen Changesets [2] an. Der Datensatz
>> steht unter "CC BY 3.0 AT", ich kenne mich mit den Lizenzen nicht
>> soooo gut aus, bin mir aber nicht sicher ob der Import so ohne
>> weiteres moeglich ist ([3]).
>
> CC-BY 3.0 AT sollte kein Problem sein.

Das ist in dieser Allgemeinheit leider nicht richtig. CC-BY gibt dem
Lizenzgeber weitreichende Freiheit, wie er die ihm zustehende
Namensnennung einfordert. Er *könnte* beispielsweise fordern, dass auf
jeder Karte, die mit seinen Daten gemacht wird, unten sein Name steht.
Sowas können wir nicht erfüllen - wir können nur bieten, dass man es am
Changeset-Kommentar in der History sieht oder am Source-Tag (dessen
Bestand wir nicht garantieren können) usw.

Daher muss im Einzelfall mit dem CC-By-Lizenzgeber geklärt werden, ob er
einverstanden ist.

Das ist zwar eine Hürde für Importe, aber ich finde das gar nicht
schlecht, so sieht man wenigstens, ob der Importeur sich Gedanken
gemacht hat oder nicht ;)

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail [hidden email]  ##  N49°00'09" E008°23'33"

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Kevin Kofler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Robert Kaiser
Robert Kaiser wrote:
> CC-BY 3.0 AT sollte kein Problem sein. CC-BY-SA 3.0 AT ist allerdings
> inkompatibel. Das "SA" macht den Unterschied.

In diesem Fall ist es aber eh CC-BY ohne SA.

        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Robert Kaiser
Kevin Kofler schrieb:
> Robert Kaiser wrote:
>> CC-BY 3.0 AT sollte kein Problem sein. CC-BY-SA 3.0 AT ist allerdings
>> inkompatibel. Das "SA" macht den Unterschied.
>
> In diesem Fall ist es aber eh CC-BY ohne SA.

Ja, der Mailing-Listen-Verweise war zu einer Diskussion über eine SA-Quelle.

Zu Frederiks Bemerkung, das ist gut zu wissen, von wien.at (Stadt Wien)
wissen wir, dass das Einverständnis für die Verwendung bzw. unsere Art
der Nennung da ist.

KaiRo


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Friedrich Volkmann
Als Antwort auf diesen Beitrag von emergency99
On 21.08.2015 11:22, Robin Däneke wrote:
> Jedoch wurden ja die Kastralgemeimden erst kürzlich nach einer Diskussion in
> dieser Mailing Liste gemappt. Die Kastralgemeimden müssten also bereits
> drinnen sein...

Nur im Süden. Vielleicht mache ich nächsten Herbst/Winter weiter.

> Der User der hier gemeint ist mappt Daten von "Zählbezirken"
> (was auch immer die angeben).

Ich weiß auch nicht, was die angeben, aber was er mappt ist totaler Schmafu.
Zählbezirke sind in irgendeiner Weise administrative Einheiten, das schreit
also nach einer boundary-Relation. Auf keinen Fall passt das von ihm
gesetzte place=neighbourhood. Erstens ist es nicht dafür gedacht, zweitens
wird es in Wien und auch sonst überall für was anderes verwendet, und
drittens wird es üblicherweise auf Nodes gesetzt, nicht auf Flächen.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Friedrich Volkmann
Als Antwort auf diesen Beitrag von Jens Steinhauser
On 21.08.2015 10:58, Jens Steinhauser wrote:
> Seit einigen Tagen traegt ein neuer User [1] in Wien jede Menge
> Grenzen ein (allerdings nicht als boundary=..., sondern als
> place=neighbourhood).
...

> * Die Bezirke die er eintraegt sind schon als admin_level=9 vorhanden,
> die meisten Graetzl schon als place-Nodes. D.h. da ist jetzt jede
> Menge Zeugs doppelt.
>
> * Ich kann keine vorherige Diskussion zum Import dieser
> "Zählbezirksgrenzen", ob diese Daten irgendjemanden ausser dem
> Eintragenden intressieren und wie man diese Daten abbilden sollte,
> finden.
>
> * Auf meinen Changeset-Kommentar zu seiner Erdberg-als-Grenze
> Eintragung, dass Erdberg schon als place-Node vorhanden sei, loescht
> er dann einfach kommentarlos den place-Node raus [5], anstatt sich
> davor irgendwie abzusprechen.

Er hat auch andere place-Nodes gelöscht, darunter einige von mir auf
sorgfältig recherchierte Ortskerne gesetzte. Er versteht offenbar nicht, was
Place-Nodes bedeuten. Nebenbei finden sich in seinen Changesets auch viele
Löschungen tagloser Nodes. Abgesehen davon, dass diese Löschungen falsch
sind, finde ich es schon anmaßend, wenn ein neuer User gleich wild zum
Löschen anfängt.

Kann bitte jemand diese Änderungen revertieren oder die DWG damit
beauftragen? (Frederik, wenn du mitliest...)

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Kevin Kofler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Friedrich Volkmann
Friedrich Volkmann wrote:
> Ich weiß auch nicht, was die angeben, aber was er mappt ist totaler
> Schmafu. Zählbezirke sind in irgendeiner Weise administrative Einheiten,
> das schreit also nach einer boundary-Relation. Auf keinen Fall passt das
> von ihm gesetzte place=neighbourhood. Erstens ist es nicht dafür gedacht,
> zweitens wird es in Wien und auch sonst überall für was anderes verwendet,
> und drittens wird es üblicherweise auf Nodes gesetzt, nicht auf Flächen.

Ich vermute dahinter einen Versuch, die exakten Grenzen der Grätzel bzw. der
historischen Ortschaften aus den verfügbaren offiziellen Daten zu eruieren.
Das Problem dabei ist nur, daß diese Zählbezirke rein administrativ sind und
in der Regel NICHT mit den historischen Grenzen der namensgebenden
Ortschaften übereinstimmen, und wohl ebensowenig mit dem aktuellen Gebrauch.
(Davor wird auch in der Wikipedia gewarnt.)

Die Katastralgemeinden sind für solche Zwecke noch eher brauchbar, aber nur
in den Außenbezirken. (In den Innenbezirken entsprechen sie ja den Bezirken
und sind mit diesen fast, aber nicht ganz, deckungsgleich.)

Sinnvolle Grenzen für Grätzel in den Innenbezirken gibt es bestenfalls auf
historischen Karten (in denen noch die Vorstädte eingezeichnet waren), aber
meistens wurden damals keine Grenzen eingezeichnet, und falls doch,
entsprechen sie nicht notwendigerweise dem aktuellen Gebrauch.

        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Peter Barth
Als Antwort auf diesen Beitrag von Friedrich Volkmann
Hi,

Friedrich Volkmann schrieb:
> Kann bitte jemand diese Änderungen revertieren oder die DWG damit
> beauftragen? (Frederik, wenn du mitliest...)

da hat sich jetzt keiner weiter drum gekümmert oder? Ich hab mal
einzelne Changesets angeschaut, die waren noch da.

Hat denn mal jemand den Benutzer auf seinen Fehler hingewiesen?
Changeset mit Diskussion finde ich zumindest keinen, fände es aber schon
sinnvoll, wenn man ihn darauf hinweist. Erstens weil's ein Import ist
und zweitens, weil's ja nicht mal klar ist, ob die Lizenz ok ist, wenn
ich das richtig verstanden habe. Auch seine Changesetkommentare sind
wechselnd. Ich würde aber fast vermuten, dass man bis einschließlich
zurück zu https://www.openstreetmap.org/changeset/33412657 vor 5 Tagen
alles revertieren müsste?

Gruß,
Peda

--

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Friedrich Volkmann
On 23.08.2015 19:19, Peter Barth wrote:
> Hat denn mal jemand den Benutzer auf seinen Fehler hingewiesen?
> Changeset mit Diskussion finde ich zumindest keinen,

Zu einer Diskussion braucht man mindestens zwei. Jens hat schon in seinem
ersten Beitrag auf seinen Changeset-Kommentar hingewiesen und was dann
passiert ist. Nach meiner Erfahrung sind Changeset-Kommentare sowieso
schlecht geeignet um Leute anzuschreiben. Die meisten antworten darauf nicht
(vielleicht weil sie sich nicht angesprochen fühlen), und wenn man sich dann
nochmal um das Thema kümmern will, findet man die eigenen Kommentare nicht
mehr, weil es auf openstreetmap.org keine Funktion "my discussions" (analog
zu "my messages" und "my notes") gibt. Darum ist es besser, die Leute direkt
anzuschreiben ("send message"). Ich hab das jetzt mal gemacht.

> fände es aber schon
> sinnvoll, wenn man ihn darauf hinweist. Erstens weil's ein Import ist
> und zweitens, weil's ja nicht mal klar ist, ob die Lizenz ok ist, wenn
> ich das richtig verstanden habe. Auch seine Changesetkommentare sind
> wechselnd. Ich würde aber fast vermuten, dass man bis einschließlich
> zurück zu https://www.openstreetmap.org/changeset/33412657 vor 5 Tagen
> alles revertieren müsste?

Mir persönlich ist die Lizenz egal, das halte ich für eine akademische
Haarspalterei ohne praktische Bedeutung. Aber seine Löschungen sind mir
nicht egal, und solang keiner belegen kann, was durch diese Edits besser
geworden ist, sehe ich einen kompletten Revert als die beste und sauberste
Lösung.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Peter Barth
Hi,

Friedrich Volkmann schrieb:
> Jens hat schon in seinem
> ersten Beitrag auf seinen Changeset-Kommentar hingewiesen und was dann
> passiert ist.

es ist ja nur konsequent, dass sie daraufhin versucht den Fehler zu
korrigieren und den Node löscht. Dass sie eventuell weitere Fehler
begangen hat, muss der Person nicht notwendigerweise klar sein. Darauf
hingewiesen wurde sie nicht. Zumindest nicht öffentlich sichtbar.

> Nach meiner Erfahrung sind Changeset-Kommentare sowieso
> schlecht geeignet um Leute anzuschreiben. Die meisten antworten darauf nicht
> (vielleicht weil sie sich nicht angesprochen fühlen),

Das tolle an den Diskussionen ist aber, dass man öffentlich sieht, dass
es eine gab und sich auch mehrere Leute daran beteiligen können. So weiß
ich z.B. nicht, ob schon jemand mmarinschek angeschrieben hat und versucht
hat die Sache zu klären.

> Darum ist es besser, die Leute direkt
> anzuschreiben ("send message"). Ich hab das jetzt mal gemacht.

Super, danke.

> Mir persönlich ist die Lizenz egal, das halte ich für eine akademische
> Haarspalterei ohne praktische Bedeutung.

Doch: Daten unter inkompatibler Lizenz gehören gelöscht bzw. gar nicht
erst importiert und das sollte auch jedem der dagegen verstößt sehr
unmissverständlich mitgeteilt werden.

Ob eure CC-BY AT Lizenz ein Problem ist oder nicht, weiß ich allerdings
nicht. Je nachdem was für die Attribution verlangt wird, kann sie
nämlich durchaus für OSM geeignet sein.

Gruß,
Peda


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Friedrich Volkmann
On 24.08.2015 01:29, Peter Barth wrote:
>> Jens hat schon in seinem
>> ersten Beitrag auf seinen Changeset-Kommentar hingewiesen und was dann
>> passiert ist.
>
> es ist ja nur konsequent, dass sie daraufhin versucht den Fehler zu
> korrigieren und den Node löscht.

Das war aber nicht der eigene Node, sondern der fremde. Und Rückmeldung kam
auch keine.

> Das tolle an den Diskussionen ist aber, dass man öffentlich sieht, dass
> es eine gab und sich auch mehrere Leute daran beteiligen können.

Wo siehst du, dass es eine gab? Wenn - wie in diesem Fall - eine Änderung
auf viele Changesets verteilt ist, müsstest du einen Changeset nach dem
anderen anklicken. Bei 100 Changesets geht das vielleicht noch, aber mir
sind schon User mit über 10000 gleichartigen Changesets untergekommen.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Kevin Kofler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Peter Barth
Peter Barth wrote:
> Ob eure CC-BY AT Lizenz ein Problem ist oder nicht, weiß ich allerdings
> nicht. Je nachdem was für die Attribution verlangt wird, kann sie
> nämlich durchaus für OSM geeignet sein.

CC-BY-Daten der Stadt Wien (wie in diesem Fall) sind OK. Die Lizenz ist hier
nicht das Problem, sondern die Relevanz der Daten für den vom Importierer
gewünschten Zweck. (Die Daten wurden ja auch nicht 1:1 importiert, sondern
man hat versucht, daraus genaue Grenzen für die Grätzel* zu gewinnen, wofür
die Daten aber weder gedacht noch geeignet sind.)

* so heißen in Wien die Stadtviertel, die Berliner sagen "Kieze" dazu

        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Andreas Labres
Als Antwort auf diesen Beitrag von Frederik Ramm
On 21.08.15 18:02, Frederik Ramm wrote:
> Daher muss im Einzelfall mit dem CC-By-Lizenzgeber geklärt werden, ob er
> einverstanden ist.

Nur der Vollständigkeit halber: Für OGD Daten der Stadt/Gemeinde Wien wurde das
abgeklärt, eine Nennung hier & so <http://www.openstreetmap.org/copyright> war
gewünscht.

Ich nehme an, dass die hier zur Diskussion stehenden Daten nicht von der Stadt
Wien stammen?

N.B.: Grenzpolygone in AT werden von diversen Stellen gerne (unterschiedlich)
generalisiert, man muss unbedingt vorher abklären, ob das im jeweiligen Fall
nicht so ist. Das geht übrigens so weit, dass man diese Diskrepanzen z.B.
zwischen den Bundesländern in basemap.at sieht...

/al

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Kevin Kofler
Andreas Labres wrote:
> Ich nehme an, dass die hier zur Diskussion stehenden Daten nicht von der
> Stadt Wien stammen?

Doch, tun sie:
https://open.wien.at/site/datensatz/?id=e4079286-310c-435a-af2d-64604ba9ade5

Die ganze Lizenzdiskussion ist nur ein Strawman, die Lizenz ist hier ganz
und gar nicht das Problem.

        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Jens Steinhauser
Nein, das sollte kein Strawman sein, ich war mir bei den Lizenzdetails
einfach nicht sicher. Im Wiki gibts das "Legal FAQ", das so richtig
schoen sinnlos ist, ausser "wende dich an die LWG" steht da eigentlich
nichts zum Thema, keinerlei Hilfe zur Selbsthilfe. Robert Kaiser hat
die Sache ziemlich bald aufgeklaert, leider haben die meisten seine
Antwort ueberlesen und es ist zu einer Lizensdiskussion gekommen, und
einen Konsens darueber wie sinnvoll/fehlerhaft die Daten sind und ob
die Aenderungen zurueckgenommen werden sollen haben wir immer noch
nicht.

2015-08-25 0:26 GMT+02:00 Kevin Kofler <[hidden email]>:

> Andreas Labres wrote:
>> Ich nehme an, dass die hier zur Diskussion stehenden Daten nicht von der
>> Stadt Wien stammen?
>
> Doch, tun sie:
> https://open.wien.at/site/datensatz/?id=e4079286-310c-435a-af2d-64604ba9ade5
>
> Die ganze Lizenzdiskussion ist nur ein Strawman, die Lizenz ist hier ganz
> und gar nicht das Problem.
>
>         Kevin Kofler
>
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Peter Barth
Hi,

Jens Steinhauser schrieb:
> einen Konsens darueber wie sinnvoll/fehlerhaft die Daten sind und ob
> die Aenderungen zurueckgenommen werden sollen haben wir immer noch
> nicht.

er hat ja scheinbar nach dem er von Friedrich angeschrieben wurde
nochmals weitere Grenzen importiert. Ich war daher so frei und habe ihn
auch nochmal geschrieben, dass er den Import stoppen soll und sich
mindestens mit euch in Verbindung setzen soll bevor er weiter macht.
Imho ist das ganze auch ein Import und muss somit sowieso die Import
Guidelines berücksichtigen.

Bzgl. revertieren/zur Datenqualität kann ich nichts sagen.

Gruß,
Peda


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Grenzimport Wien

Martin Marinschek
Liebe Alle,

Ich habe nach einer ersten Kontaktaufnahme von Friedrich keine Nachbarschaftsgrenzen mehr eingepflegt. Diese Aussage stimmt nicht (es kann nur sein, dass ich sein Mail nicht sofort während meiner letzten Sitzung gelesen habe, habe aber nach dem Lesen sofort aufgehört).

Ich habe in einer Antwort an Friedrich dargelegt, dass ich dem Beispiel der Nachbarschaft "Weißgerber" im dritten Bezirk gefolgt bin. Ich nahm aufgrund dieses Beispiels an, dass diese Infos (Grenzen) für andere Nachbarschaften fehlen.

Ich wollte daher diese Infos nachtragen und damit weiterhelfen. Weißgerber war offensichtlich ein schlechtes Beispiel - Friedrich hat gemeint, dass Nachbarschaften nicht mit Grenzen eingetragen werden sollten.

Ich persönlich brauche diese Grenzen für ein Projekt, sie müssen dafür aber nicht in Openstreetmap liegen - ich nahm aber an, sie könnten für OSM von Vorteil sein. Entschuldigt vielmals - gut gemeint ist ja oft das Gegenteil von gut.

Ich bin so vorgegangen, dass ich mir die historischen Grenzen von auf Wikipedia genannten Stadtteilen angeschaut habe, und diese eingetragen habe. In den äußeren Bezirken werden hier keine Straßenzüge mehr genannt, gemäß den Übersichtskarten auf Wikipedia decken sich aber häufig ein Teil eines, ein oder mehrere Zählbezirke mit diesen Stadtteilen - ich habe versucht, das zu evaluieren und entsprechend einzutragen. Ich habe nicht einfach Zählbezirke importiert, das stimmt so nicht.

Wenn das so nicht genau genug oder gut für das Projekt ist könnt ihr gerne meine Änderungen reverten!

Beste Grüße,

Martin

> Am 25.08.2015 um 18:25 schrieb Peter Barth <[hidden email]>:
>
> Hi,
>
> Jens Steinhauser schrieb:
>> einen Konsens darueber wie sinnvoll/fehlerhaft die Daten sind und ob
>> die Aenderungen zurueckgenommen werden sollen haben wir immer noch
>> nicht.
>
> er hat ja scheinbar nach dem er von Friedrich angeschrieben wurde
> nochmals weitere Grenzen importiert. Ich war daher so frei und habe ihn
> auch nochmal geschrieben, dass er den Import stoppen soll und sich
> mindestens mit euch in Verbindung setzen soll bevor er weiter macht.
> Imho ist das ganze auch ein Import und muss somit sowieso die Import
> Guidelines berücksichtigen.
>
> Bzgl. revertieren/zur Datenqualität kann ich nichts sagen.
>
> Gruß,
> Peda
>
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
12