[Talk-at] Import Baumkataster Linz

9 Nachrichten Einstellungen
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Import Baumkataster Linz

Flaimo
Hallo,

mittlerweile wurde der Baumkataster Linz in einer, meiner Meinung nach kompatiblen Lizenz, unter http://ckan.data.linz.gv.at/package/baumkataster-2015 bereit gestellt. Ich habe die Daten für JOSM aufgearbeitet: https://www.dropbox.com/s/a1psbxi8c9qpcz3/baumkataster%20linz%202015-07-17.osm?dl=0

Sofern keine Einwände bestehen würde ich die Daten gerne importieren und danach die bereits zuvor erfassten ungenaueren Duplikate per Hand eliminieren. Alle Bäume sind mit denotation=urban als "unwichtige" Bäume gekennzeichnet und haben die beiden IDs aus der Quelle eingetragen (ref + area_ref) über die man später aktualisierte Daten synchronisieren könnte. Bitte um Feedback von der Community, ob das OK geht, oder ob etwas gegen den Import spricht.

flaimo

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Import Baumkataster Linz

Frederik Ramm
Hallo,

On 07/17/2015 10:45 PM, Flaimo wrote:
> Sofern keine Einwände bestehen würde ich die Daten gerne importieren und
> danach die bereits zuvor erfassten ungenaueren Duplikate per Hand
> eliminieren.

Lebst/mappst Du selbst in Linz oder beglückst Du hier eine lokale
Community aus der Distanz? Ist es denn sicher, dass die lokal erfassten
Bäume ungenauer sind? Ich weiss ja nicht, wie die "Amtlichen" in
Österreich so drauf sind, aber in D kommt es durchaus vor, dass die von
OSM erfassten Daten besser sind als irgendwelche Open-Data-Bestände. In
so einem Fall die OSM-Daten wegzuputzen, um den amtlichen Platz zu
machen, wäre nicht nur eine Verschlechterung der Daten, sondern auch ein
Schlag ins Gesicht für die Mapper, die die Daten erfasst haben.

> Alle Bäume sind mit denotation=urban als "unwichtige" Bäume
> gekennzeichnet und haben die beiden IDs aus der Quelle eingetragen (ref
> + area_ref)

Das wird im allgemeinen inzwischen sehr kritisch gesehen ("refs" aus
fremden Quellen zu behalten). In der Praxis ist es nutzlos - denn bei
später aktualiserten Daten musst Du sowieso einen aufwendigen Abgleich
mit dem machen, was da ist, egal ob es IDs hat oder nicht. Ich würde
empfehlen, diese "ref"-Tags nicht mit zu importieren.

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail [hidden email]  ##  N49°00'09" E008°23'33"

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Import Baumkataster Linz

Flaimo
Hallo,

ja, dass ist "meine" Stadt. Die meisten Bäume die dort gemappt sind, stammen sowieso von mir. Die Geokoordinaten schauen korrekt aus, wenn man sich den aktuellen basemap-Layer einblendet.

Die Logik mit dem weglassen von Ref verstehe ich nicht. Wenn ich keine ID dabei habe ist der Weg für einen potentiellen semiautomatischen Datenabgleich wie zum Beispiel Baumumfang oder Höhe auf jeden Fall versperrt. Wenn's einen anderen besseren Tag als Ref gibt kann ich auch den verwenden; auch kein Problem.

flaimo

2015-07-17 22:56 GMT+02:00 Frederik Ramm <[hidden email]>:
Hallo,

On 07/17/2015 10:45 PM, Flaimo wrote:
> Sofern keine Einwände bestehen würde ich die Daten gerne importieren und
> danach die bereits zuvor erfassten ungenaueren Duplikate per Hand
> eliminieren.

Lebst/mappst Du selbst in Linz oder beglückst Du hier eine lokale
Community aus der Distanz? Ist es denn sicher, dass die lokal erfassten
Bäume ungenauer sind? Ich weiss ja nicht, wie die "Amtlichen" in
Österreich so drauf sind, aber in D kommt es durchaus vor, dass die von
OSM erfassten Daten besser sind als irgendwelche Open-Data-Bestände. In
so einem Fall die OSM-Daten wegzuputzen, um den amtlichen Platz zu
machen, wäre nicht nur eine Verschlechterung der Daten, sondern auch ein
Schlag ins Gesicht für die Mapper, die die Daten erfasst haben.

> Alle Bäume sind mit denotation=urban als "unwichtige" Bäume
> gekennzeichnet und haben die beiden IDs aus der Quelle eingetragen (ref
> + area_ref)

Das wird im allgemeinen inzwischen sehr kritisch gesehen ("refs" aus
fremden Quellen zu behalten). In der Praxis ist es nutzlos - denn bei
später aktualiserten Daten musst Du sowieso einen aufwendigen Abgleich
mit dem machen, was da ist, egal ob es IDs hat oder nicht. Ich würde
empfehlen, diese "ref"-Tags nicht mit zu importieren.

Bye
Frederik

--
Frederik Ramm  ##  eMail [hidden email]  ##  N49°00'09" E008°23'33"

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Import Baumkataster Linz

"Rainer Fügenstein"
Als Antwort auf diesen Beitrag von Flaimo

apropos:
http://www.heise.de/tp/artikel/45/45446/1.html

sowas liesse sich doch auch mit den OSM daten realisieren ;-)

mfg


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Import Baumkataster Linz

Friedrich Volkmann
Als Antwort auf diesen Beitrag von Flaimo
On 17.07.2015 23:40, Flaimo wrote:
> Wenn's einen anderen besseren Tag als Ref gibt kann ich auch den
> verwenden; auch kein Problem.

Vielleicht tree:ref, wie in Wien. Schlichtes ref ist mehrdeutig. Denn es wär
möglich, dass ein Baum auch noch in einem anderen Verzeichnis steht (z.B.
Naturdenkmäler) und dort wieder eine andere Nummer hat.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Import Baumkataster Linz

Markus Mayr
Administrator
Als Antwort auf diesen Beitrag von Flaimo
Bäume reinholen finde ich immer gut. :-)

Ist die ID tatsächlich eindeutig? In Wien hat sich herausgestellt, dass diese nur für einen Straßenzug einzigartig ist. Auf jeden Fall kann diese aber bei einem späteren Abgleich nützlich sein, um beispielsweise ein ungenaueres geometrisches Matching zu verfeinern -> "tree:ref" .

Siehst du dich mit dem manuellen Überarbeiten des Imports raus? Es sind doch schon einige Bäume drinnen (1645 Stück), von denen sich nach einer schnellen Überprüfung mit einem 5-Meter Puffer ca 257 mit den Linzer Daten überschneiden. (die KML Datei, die genau diese Bäume enthält, ist unter: http://www.gisforge.com/files/doubletrees.kml )

Definitiv machbar, aber ein bisschen Arbeit ...


Am 2015-07-17 um 22:45 schrieb Flaimo:
Hallo,

mittlerweile wurde der Baumkataster Linz in einer, meiner Meinung nach kompatiblen Lizenz, unter http://ckan.data.linz.gv.at/package/baumkataster-2015 bereit gestellt. Ich habe die Daten für JOSM aufgearbeitet: https://www.dropbox.com/s/a1psbxi8c9qpcz3/baumkataster%20linz%202015-07-17.osm?dl=0

Sofern keine Einwände bestehen würde ich die Daten gerne importieren und danach die bereits zuvor erfassten ungenaueren Duplikate per Hand eliminieren. Alle Bäume sind mit denotation=urban als "unwichtige" Bäume gekennzeichnet und haben die beiden IDs aus der Quelle eingetragen (ref + area_ref) über die man später aktualisierte Daten synchronisieren könnte. Bitte um Feedback von der Community, ob das OK geht, oder ob etwas gegen den Import spricht.

flaimo


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Import Baumkataster Linz

liberalerhumanist
 
Der Baumkataster scheint mir von guter Qualität zu sein. Man muss aber darauf achten, dass Aktualisierungen auch automatisch in die Datenbank (z.b. per Abgleich durch Bot) übernommen werden. Der Baumkataster verzeichnet nur Bäume auf öffentlichem Grund. Nach einer kurzen Durchsicht der Karte zeigt sich, dass solche bislang kaum eingetragen sind. Wenn eine Liste dieser 257 Bäume erstellt wird, dann wäre ein Import samt manuellem Abgleich von Duplikaten kein Problem.

MfG, LH
Gesendet: Samstag, 18. Juli 2015 um 12:32 Uhr
Von: "Markus Mayr" <[hidden email]>
An: [hidden email]
Betreff: Re: [Talk-at] Import Baumkataster Linz
Bäume reinholen finde ich immer gut. :-)

Ist die ID tatsächlich eindeutig? In Wien hat sich herausgestellt, dass diese nur für einen Straßenzug einzigartig ist. Auf jeden Fall kann diese aber bei einem späteren Abgleich nützlich sein, um beispielsweise ein ungenaueres geometrisches Matching zu verfeinern -> "tree:ref" .

Siehst du dich mit dem manuellen Überarbeiten des Imports raus? Es sind doch schon einige Bäume drinnen (1645 Stück), von denen sich nach einer schnellen Überprüfung mit einem 5-Meter Puffer ca 257 mit den Linzer Daten überschneiden. (die KML Datei, die genau diese Bäume enthält, ist unter: http://www.gisforge.com/files/doubletrees.kml )

Definitiv machbar, aber ein bisschen Arbeit ...

 
Am 2015-07-17 um 22:45 schrieb Flaimo:
Hallo,
 
mittlerweile wurde der Baumkataster Linz in einer, meiner Meinung nach kompatiblen Lizenz, unter http://ckan.data.linz.gv.at/package/baumkataster-2015 bereit gestellt. Ich habe die Daten für JOSM aufgearbeitet: https://www.dropbox.com/s/a1psbxi8c9qpcz3/baumkataster%20linz%202015-07-17.osm?dl=0

Sofern keine Einwände bestehen würde ich die Daten gerne importieren und danach die bereits zuvor erfassten ungenaueren Duplikate per Hand eliminieren. Alle Bäume sind mit denotation=urban als "unwichtige" Bäume gekennzeichnet und haben die beiden IDs aus der Quelle eingetragen (ref + area_ref) über die man später aktualisierte Daten synchronisieren könnte. Bitte um Feedback von der Community, ob das OK geht, oder ob etwas gegen den Import spricht.
 
flaimo
 
 
 
_______________________________________________Talk-at mailing listTalk-at@...https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________ Talk-at mailing list [hidden email] https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
 
 

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Import Baumkataster Linz

Flaimo
Als Antwort auf diesen Beitrag von Markus Mayr
Hallo,

bezüglich der Baum-ID habe ich schon im Vorfeld mit dem stets bemühten Stefan Pawel, Projektleiter von Open Commons Linz, Rücksprache gehalten. Es schaut so aus, dass sich die eindeutige Kennung durch die Baumnummer (tree:ref) und der Flächen-ID (tree:ref_area) zusammensetzt. Deswegen habe ich beide Werte einzeln als Tags dranngelassen, weil ich nicht weiß, ob es eine offizielle zusammengesetzte Schreibweise gibt.

Manuelle QA von 250 Bäumen halte ich jetzt nicht für so einen großen Aufwand, noch dazu wo vermutlich eh ich selber die meisten Bäume in Linz gemappt habe.

flaimo

2015-07-18 12:32 GMT+02:00 Markus Mayr <[hidden email]>:
Bäume reinholen finde ich immer gut. :-)

Ist die ID tatsächlich eindeutig? In Wien hat sich herausgestellt, dass diese nur für einen Straßenzug einzigartig ist. Auf jeden Fall kann diese aber bei einem späteren Abgleich nützlich sein, um beispielsweise ein ungenaueres geometrisches Matching zu verfeinern -> "tree:ref" .

Siehst du dich mit dem manuellen Überarbeiten des Imports raus? Es sind doch schon einige Bäume drinnen (1645 Stück), von denen sich nach einer schnellen Überprüfung mit einem 5-Meter Puffer ca 257 mit den Linzer Daten überschneiden. (die KML Datei, die genau diese Bäume enthält, ist unter: http://www.gisforge.com/files/doubletrees.kml )

Definitiv machbar, aber ein bisschen Arbeit ...



Am 2015-07-17 um 22:45 schrieb Flaimo:
Hallo,

mittlerweile wurde der Baumkataster Linz in einer, meiner Meinung nach kompatiblen Lizenz, unter http://ckan.data.linz.gv.at/package/baumkataster-2015 bereit gestellt. Ich habe die Daten für JOSM aufgearbeitet: https://www.dropbox.com/s/a1psbxi8c9qpcz3/baumkataster%20linz%202015-07-17.osm?dl=0

Sofern keine Einwände bestehen würde ich die Daten gerne importieren und danach die bereits zuvor erfassten ungenaueren Duplikate per Hand eliminieren. Alle Bäume sind mit denotation=urban als "unwichtige" Bäume gekennzeichnet und haben die beiden IDs aus der Quelle eingetragen (ref + area_ref) über die man später aktualisierte Daten synchronisieren könnte. Bitte um Feedback von der Community, ob das OK geht, oder ob etwas gegen den Import spricht.

flaimo


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Import Baumkataster Linz

Andreas Labres
Als Antwort auf diesen Beitrag von Frederik Ramm
On 17.07.15 22:56, Frederik Ramm wrote:
> Lebst/mappst Du selbst in Linz oder beglückst Du hier eine lokale Community
> aus der Distanz?

Flaimo hat halb Linz gemappt. Und das mit der Hälfte ist vermutlich eine
Untertreibung... ;)

/al

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at