[Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

25 Nachrichten Einstellungen
12
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

Stephan Bösch-Plepelits-2
Hi!

Wir wurden gefragt die "Missing Maps Initiative" von ÖRK/MSF zu
unterstützen. Das machen wir natürlich gerne und leiten die Einladung
weiter :-)

Siehe auch:
https://www.openstreetmap.at/2018/03/oerk-msf-mapathon-weltwassertag/

grüße,
        Stephan
--
Seid unbequem, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt! - Günther Eich
,----------------------------------------------------------------------.
| Stephan Bösch-Plepelits  ❤ code ❤ urbanism ❤ free software ❤ cycling |
| Projects:                                                            |
| > OpenStreetMap: openstreetbrowser.org > openstreetmap.at            |
| > Urbanism: Radlobby Wien 15                                         |
| Contact:                                                             |
| > Mail: [hidden email] > Blog: plepe.at > Code: github.com/plepe |
| > Twitter: twitter.com/plepe > Jabber: [hidden email]               |
`----------------------------------------------------------------------'

Dear colleagues @ OSM Österreich,

 

As you may already know that, we (Austrian Red Cross together with MSF-Austria) have been organizing Missing Maps/OSM Mapathons in Austria -we have organized 8 events so far.

Since our plan is to scale up these events, we thought of getting in touch with OSM community in Austria and for that, we highly rely on your cooperation with us.

 

As a starting point, where we can get to know each other, we would like to invite you to our next Mapathon in the occasion of World Water Day (on the 22nd of March, 17:00 – 20:00 at AutRC HQ in Wien) - More detailed info you find under:

https://www.facebook.com/events/2116305441939043/

or

https://allevents.in/wien/mapathon-vergessene-krisenregionen-auf-die-landkarte-setzen/346507322423039#

 

It would be great if you could join as well as spreading the word from your side – like you did the last time with the mapathon at metalab ;)

 

We look forward to collaborate with you!

Best wishes

 

---------------------------------------------

Bassam Qashqo

Internationale Zusammenarbeit | International Cooperation, GIS Specialist

 

Österreichisches Rotes Kreuz, GENERALSEKRETARIAT | AUSTRIAN RED CROSS, HEADQUARTERS

Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien, Österreich | ZVR: 432857691

T: +43/1/589 00 711 | M: +43/650 9149829 | F: +43/1/589 00-339

E: [hidden email] | W: www.roteskreuz.at

 

cid:image001.jpg@01D33852.482F00B0


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (828 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

Johann Haag
Hallo Stephan,
inzwischen ist das OSM Web Forum bei 353 Themen und 1.469 Beiträgen angelangt. Was in internationalen Maßstäben gemessen sehr respektabel ist.
Nachdem mir aufgefallen ist, dass es im talk.at Forum kaum Aktivitäten gibt, habe ich Deine Ankündegung im Sinne der ÖRK Initiative, auch im offiziellen OpenStreetMap Austria Web Forum veröffentlicht. Ich hoffe die Ankündigung der ÖRK Mapathon Aktion auf allen uns zur verfügung stehenden Kanälen ist in Deinen Sinne. 


Grüße Johann Haag
Osm User: wiki the map


Am 16.03.2018 um 06:26 schrieb Stephan Bösch-Plepelits <[hidden email]>:

Hi!

Wir wurden gefragt die "Missing Maps Initiative" von ÖRK/MSF zu
unterstützen. Das machen wir natürlich gerne und leiten die Einladung
weiter :-)

Siehe auch:
https://www.openstreetmap.at/2018/03/oerk-msf-mapathon-weltwassertag/

grüße,
Stephan
--
Seid unbequem, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt! - Günther Eich
,----------------------------------------------------------------------.
| Stephan Bösch-Plepelits  ❤ code ❤ urbanism ❤ free software ❤ cycling |
| Projects:                                                            |
| > OpenStreetMap: openstreetbrowser.org > openstreetmap.at            |
| > Urbanism: Radlobby Wien 15                                         |
| Contact:                                                             |
| > Mail: [hidden email] > Blog: plepe.at > Code: github.com/plepe |
| > Twitter: twitter.com/plepe > Jabber: [hidden email]               |
`----------------------------------------------------------------------'

Von: "Qashqo Bassam (OeRK)" <[hidden email]>
Betreff: [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag
Datum: 15. März 2018 um 16:14:18 MEZ
Kopie: Öze Alexander (OeRK) <[hidden email]>


Dear colleagues @ OSM Österreich,

 

As you may already know that, we (Austrian Red Cross together with MSF-Austria) have been organizing Missing Maps/OSM Mapathons in Austria -we have organized 8 events so far.

Since our plan is to scale up these events, we thought of getting in touch with OSM community in Austria and for that, we highly rely on your cooperation with us.

 

As a starting point, where we can get to know each other, we would like to invite you to our next Mapathon in the occasion of World Water Day (on the 22nd of March, 17:00 – 20:00 at AutRC HQ in Wien) - More detailed info you find under:

https://www.facebook.com/events/2116305441939043/

or

https://allevents.in/wien/mapathon-vergessene-krisenregionen-auf-die-landkarte-setzen/346507322423039#

 

It would be great if you could join as well as spreading the word from your side – like you did the last time with the mapathon at metalab ;)

 

We look forward to collaborate with you!

Best wishes

 

---------------------------------------------

Bassam Qashqo

Internationale Zusammenarbeit | International Cooperation, GIS Specialist

 

Österreichisches Rotes Kreuz, GENERALSEKRETARIAT | AUSTRIAN RED CROSS, HEADQUARTERS

Wiedner Hauptstraße 32, 1040 Wien, Österreich | ZVR: 432857691

T: +43/1/589 00 711 | M: +43/650 9149829 | F: +43/1/589 00-339

E: [hidden email] | W: www.roteskreuz.at

 

<image003.jpg>



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

Kevin Kofler
Johann Haag wrote:
> inzwischen ist das OSM Web Forum bei 353 Themen und 1.469 Beiträgen
> angelangt. Was in internationalen Maßstäben gemessen sehr respektabel ist.
> Nachdem mir aufgefallen ist, dass es im talk.at Forum kaum Aktivitäten
> gibt,

Das ist doch Unsinn! Das Forum lebt hauptsächlich von deinen Raunz-Threads,
z.B.:
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=61649
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=61659

Ohne dieses Trolling wäre dort auch nicht mehr los als hier.

        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

Johann Haag
Du hast noch nicht erklärt, warum der OSM at Verein, sich beharrlich sich dem Webforum verweigert.

Solange diese Erklärung fehlt, ist Talk.at für mich lediglich ein Vehikel mittels dem externe Stakeholder ohne Verschränkung der Talk Identitäten mit einem OSM Nutzer Profil, OSM in ihrem Sinne manipulieren.

Grüße Johann

Am 17. März 2018 um 12:58 schrieb Kevin Kofler <[hidden email]>:
Johann Haag wrote:
> inzwischen ist das OSM Web Forum bei 353 Themen und 1.469 Beiträgen
> angelangt. Was in internationalen Maßstäben gemessen sehr respektabel ist.
> Nachdem mir aufgefallen ist, dass es im talk.at Forum kaum Aktivitäten
> gibt,

Das ist doch Unsinn! Das Forum lebt hauptsächlich von deinen Raunz-Threads,
z.B.:
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=61649
https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=61659

Ohne dieses Trolling wäre dort auch nicht mehr los als hier.

        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



--
Elektronikermeister Johann Haag
Innsbruckerstraße 42
6380 St. Johann in Tirol
ÖSTERREICH
Tel: +43 664/174 7414
Mailto:[hidden email]

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

Rudolf Mayer
On 03/17/2018 04:29 PM, Johann Haag wrote:
> Du hast noch nicht erklärt, warum der OSM at Verein, sich beharrlich
> sich dem Webforum verweigert.
>
> Solange diese Erklärung fehlt, ist Talk.at für mich lediglich ein
> Vehikel mittels dem externe Stakeholder ohne Verschränkung der Talk
> Identitäten mit einem OSM Nutzer Profil, OSM in ihrem Sinne manipulieren.


Nur weil man was 1.000 mal wiederholt, wird es noch immer nicht richtig...


Ausgehend von den Beispielen die vorher gepostet wurden - manipulierst
du OSM (bzw. die Daten) nicht auch so, wie es Dir am besten gefällt,
nämlich so dass der Carto renderer es für dich schön anzeigt, egal wie
"falsch" die Daten dahinter eigentlich sind?

Was ist daran nun besser als die angebliche Manipulation, die du anderen
vorwirfst?

Lg
Rudi

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

Friedrich Volkmann
Als Antwort auf diesen Beitrag von Johann Haag
On 17.03.2018 16:29, Johann Haag wrote:
> Du hast noch nicht erklärt, warum der OSM at Verein, sich beharrlich sich
> dem Webforum verweigert.
Der Verein ist nicht die Mailingliste. Die Mailingliste gibt es schon viel
länger als den Verein und auch viel länger als das Webforum. Ich lese das
Forum ungern, weil ich dort den Spam nicht filtern kann. Das wär eigentlich
die Aufgabe des Moderators, aber der macht es nicht.

Noch eine Anmerkung zum Threadthema: Ganz verstehe ich nicht, was da
eigentlich gemappt werden soll und warum man bin zum Weltwassertag damit
zuwarten soll.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

Frederik Ramm
Hallo,

On 03/17/2018 05:21 PM, Friedrich Volkmann wrote:
> Noch eine Anmerkung zum Threadthema: Ganz verstehe ich nicht, was da
> eigentlich gemappt werden soll und warum man bin zum Weltwassertag damit
> zuwarten soll.

<sarksasmus>
Bei humanitären Mapathons geht es oftmals nicht in erster Linie um die
Kartendaten, die dabei herauskommen (denn deren Qualität steht oft in
einem schlechten Verhältnis zum Arbeitseinsatz, und da generell die
Parole "keine OSM-Erfahrung erforderlich" ausgegeben wird, müssen viele
Edits danach auch noch gründlich überprüft oder schlimmstenfalls sogar
gelöscht werden). Es geht auch nicht um die Rekrutierung neuer Mapper,
denn die meisten von denen, die da hingehen, interessieren sich nicht
für das Mappen (sagt der HOT Community Report auf Seite 17:
https://drive.google.com/open?id=1BskG72I0M1eOSbw6K5QvqpGwPKecJz7l). Es
geht hauptsächlich um die wichtigste Währung unserer modernen Zeit,
nämlich Aufmerksamkeit. Wer den Investoren bzw. Geldgebern
Erfolgsgeschichten über dutzende von Menschen bieten kann, die an
Mapathons teilgenommen haben, um den Armen dieser Welt zu helfen, der
steht ganz vorn in der Schlange, wenn wieder Mittel eingeworben oder für
Goodwill gesorgt werden muss. Um OpenStreetMap geht es dabei zu allerletzt.
</sarkasmus>

Du kannst natürlich jederzeit auch ausserhalb des Mapathons mappen.
Achte nur darauf, das richtige Hashtag zu setzen, damit Deine Edits auch
in der Erfolgsstatistik landen ;)

Bye
Frederik


--
Frederik Ramm  ##  eMail [hidden email]  ##  N49°00'09" E008°23'33"

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

Kevin Kofler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Johann Haag
Johann Haag wrote:
> Du hast noch nicht erklärt, warum der OSM at Verein, sich beharrlich sich
> dem Webforum verweigert.

Ich kann nicht für einen Verein sprechen, in dem ich nicht einmal Mitglied
bin!

Für mich als Teilnehmer der Mailingliste ist das Forum aber ein später
enstandenes Konkurrenzprodukt, das die Community spaltet.

Es gibt auch Möglichkeiten, an der Mailingliste teilzunehmen, ohne damit
seine e-Mailbox zu füllen. Ich verwende Gmane und KNode (also das
NNTPS-Protokoll). So weit ich sehen kann, gibt es auf Nabble
(http://osm-talk-at.1116557.n5.nabble.com/) auch ein Web-Interface mit
Schreibmöglichkeit (nicht nur Archive), das habe ich aber nicht probiert,
weil ich mit NNTPS zufrieden bin.

        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

gppes_osm
> Für mich als Teilnehmer der Mailingliste ist das Forum aber ein später
> enstandenes Konkurrenzprodukt, das die Community spaltet.
>

Sorry, das ist _bullshit_! Eine Community sollte zwei Kommunikationskanaele aushalten, die Spaltung erfolgt erst durch die Leute, die sich gegen einen der beiden verweigern.

Lg, Gppes

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

Stephan Bösch-Plepelits-2
Als Antwort auf diesen Beitrag von Johann Haag
On Sat, Mar 17, 2018 at 09:27:21AM +0100, Johann Haag wrote:
> Hallo Stephan,
> inzwischen ist das OSM Web Forum bei 353 Themen und 1.469 Beiträgen angelangt. Was in internationalen Maßstäben gemessen sehr respektabel ist.
> Nachdem mir aufgefallen ist, dass es im talk.at Forum kaum Aktivitäten gibt, habe ich Deine Ankündegung im Sinne der ÖRK Initiative, auch im offiziellen OpenStreetMap Austria Web Forum veröffentlicht. Ich hoffe die Ankündigung der ÖRK Mapathon Aktion auf allen uns zur verfügung stehenden Kanälen ist in Deinen Sinne.
>
> Ref: https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=61685
>
Ja, gerne. Danke!

Zum Rest des Threads: Ich persönlich hab mit Foren nie viel anfangen
können, Sorry! Ich werde in Zukunft versuchen daran zu denken,
Ankündigungen auch dort zu posten.

Zum Sinn des Mapathon: Ich finde eine wichtige Komponente ist das
Networking mit anderen Leuten und Organisationen.

grüße,
        Stephan
--
Seid unbequem, seid Sand, nicht Öl im Getriebe der Welt! - Günther Eich
,----------------------------------------------------------------------.
| Stephan Bösch-Plepelits  ❤ code ❤ urbanism ❤ free software ❤ cycling |
| Projects:                                                            |
| > OpenStreetMap: openstreetbrowser.org > openstreetmap.at            |
| > Urbanism: Radlobby Wien 15                                         |
| Contact:                                                             |
| > Mail: [hidden email] > Blog: plepe.at > Code: github.com/plepe |
| > Twitter: twitter.com/plepe > Jabber: [hidden email]               |
`----------------------------------------------------------------------'

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (828 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

grubernd
Als Antwort auf diesen Beitrag von Johann Haag

danke für's crossposting.


On 2018-03-17 09:27, Johann Haag wrote:
> Hallo Stephan,
> inzwischen ist das OSM Web Forum bei 353 Themen und 1.469 Beiträgen
> angelangt. Was in internationalen Maßstäben gemessen sehr respektabel ist.

und ich habe immer noch über 6.587 ungelesene Mails aus dem Zeitraum
2008 bis 2014. ich habe seinerzeit einfach das gesamte talk.at Archiv[1]
in meinen lokalen Mailclient importiert, damit kann man jederzeit mit
jedem beliebigen textfähigen Programm darin suchen.

alles Dinge die in einem Forum nicht gehen.


grüsse,
grubernd

[1] https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-at/

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

Johann Haag
Die OSM Identität ist zugleich auch das Login zum Web-Forum, einfacher geht´s wirklich nicht:
Zur Forums- Suche, wir schreiben aktuell das Jahr 2018 Tipp: https://forum.openstreetmap.org/search.php

Wenn es um ÖRK Initiativen geht, hört sich für mich der talk Spaß auf.
Wir haben auch eine Verantwortung.

Grüße Johann
OSM wiki the map

> Am 18.03.2018 um 11:25 schrieb grubernd <[hidden email]>:
>
>
> danke für's crossposting.
>
>
> On 2018-03-17 09:27, Johann Haag wrote:
>> Hallo Stephan,
>> inzwischen ist das OSM Web Forum bei 353 Themen und 1.469 Beiträgen angelangt. Was in internationalen Maßstäben gemessen sehr respektabel ist.
>
> und ich habe immer noch über 6.587 ungelesene Mails aus dem Zeitraum 2008 bis 2014. ich habe seinerzeit einfach das gesamte talk.at Archiv[1] in meinen lokalen Mailclient importiert, damit kann man jederzeit mit jedem beliebigen textfähigen Programm darin suchen.
>
> alles Dinge die in einem Forum nicht gehen.
>
>
> grüsse,
> grubernd
>
> [1] https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-at/
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

"Peter Müller"
Als Antwort auf diesen Beitrag von Kevin Kofler


> Gesendet: Sonntag, 18. März 2018 um 01:25 Uhr
> Von: "Kevin Kofler" <[hidden email]>
> An: [hidden email]
> Betreff: Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)
>
> Johann Haag wrote:
> > Du hast noch nicht erklärt, warum der OSM at Verein, sich beharrlich sich
> > dem Webforum verweigert.
>
> Ich kann nicht für einen Verein sprechen, in dem ich nicht einmal Mitglied
> bin!
>
> Für mich als Teilnehmer der Mailingliste ist das Forum aber ein später
> enstandenes Konkurrenzprodukt, das die Community spaltet.
>
> Es gibt auch Möglichkeiten, an der Mailingliste teilzunehmen, ohne damit
> seine e-Mailbox zu füllen. Ich verwende Gmane und KNode (also das
> NNTPS-Protokoll). So weit ich sehen kann, gibt es auf Nabble
> (http://osm-talk-at.1116557.n5.nabble.com/) auch ein Web-Interface mit
> Schreibmöglichkeit (nicht nur Archive), das habe ich aber nicht probiert,
> weil ich mit NNTPS zufrieden bin.
>

Zum gefühlten 1000ten Mal...

WIESO sollte man sich irgendeinen komplizierten Schrott, verzeiht den Ausdruck, holen mit dem man erst recht wieder herumdipfteln muss wenn es eine perfekte Alternative gibt?
Es ist KEINE Konkurrenz, du empfindest es anscheinend so, so wie viele auf dieser Liste, warum auch immer...

Keinen Menschen interesiert es mit irgendwelchen Protokollen und Nischenprodukte herum zu spielen nur damit er diese 5 Personen lesen kann die hier posten...



>         Kevin Kofler
>
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
>

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

"Peter Müller"
Als Antwort auf diesen Beitrag von grubernd


> Gesendet: Sonntag, 18. März 2018 um 11:25 Uhr
> Von: grubernd <[hidden email]>
> An: "OpenStreetMap AT" <[hidden email]>
> Betreff: Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)
>
>
> danke für's crossposting.
>
>
> On 2018-03-17 09:27, Johann Haag wrote:
> > Hallo Stephan,
> > inzwischen ist das OSM Web Forum bei 353 Themen und 1.469 Beiträgen
> > angelangt. Was in internationalen Maßstäben gemessen sehr respektabel ist.
>
> und ich habe immer noch über 6.587 ungelesene Mails aus dem Zeitraum
> 2008 bis 2014. ich habe seinerzeit einfach das gesamte talk.at Archiv[1]
> in meinen lokalen Mailclient importiert, damit kann man jederzeit mit
> jedem beliebigen textfähigen Programm darin suchen.
>
> alles Dinge die in einem Forum nicht gehen.

Forum bieten Suchfunktionen, manche Ideen/"Argumente" hier sind wirklich noch nicht im 21 Jhdt angekommen, lol

>
>
> grüsse,
> grubernd
>
> [1] https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-at/
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
>

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

gppes_osm
Kurz moechte ich klarstellen:

Mir geht es ja nicht darum, dass man immer alles doppelt (in Forum und auf Mailingliste) schreiben oder ankuendigen muss, das absichtliche ignorieren oder verweigern eines der beiden Kanaele finde ich aber schon merkwuerdig.

Ich - als Forum-Fan - schaffe es ja auch hier mitzulesen (und das aus meiner Sicht fuer diese Aufgabe unbequeme Mail-Interface zu verwenden).

Lg, Gppes

> Gesendet: Mittwoch, 21. März 2018 um 13:15 Uhr
> Von: "Peter Müller" <[hidden email]>
> An: [hidden email]
> Betreff: Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)
>
>
>
> > Gesendet: Sonntag, 18. März 2018 um 11:25 Uhr
> > Von: grubernd <[hidden email]>
> > An: "OpenStreetMap AT" <[hidden email]>
> > Betreff: Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)
> >
> >
> > danke für's crossposting.
> >
> >
> > On 2018-03-17 09:27, Johann Haag wrote:
> > > Hallo Stephan,
> > > inzwischen ist das OSM Web Forum bei 353 Themen und 1.469 Beiträgen
> > > angelangt. Was in internationalen Maßstäben gemessen sehr respektabel ist.
> >
> > und ich habe immer noch über 6.587 ungelesene Mails aus dem Zeitraum
> > 2008 bis 2014. ich habe seinerzeit einfach das gesamte talk.at Archiv[1]
> > in meinen lokalen Mailclient importiert, damit kann man jederzeit mit
> > jedem beliebigen textfähigen Programm darin suchen.
> >
> > alles Dinge die in einem Forum nicht gehen.
>
> Forum bieten Suchfunktionen, manche Ideen/"Argumente" hier sind wirklich noch nicht im 21 Jhdt angekommen, lol
>
> >
> >
> > grüsse,
> > grubernd
> >
> > [1] https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-at/
> >
> > _______________________________________________
> > Talk-at mailing list
> > [hidden email]
> > https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
> >
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
>

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)

various
Die ganze Diskussion ist einfach nur nervig, Mailingliste vs Forum. Im ganz speziellen Fall Johann Haag, der hier von Verein redet und diversen Leuten auf der Mailingliste dauernd Sachen unterstellt.
Während ich die ersten 2, 3 Mails noch bei ihm war finde ich seine Art inzwischen nur mehr überheblich und arrogant.

Es MUSS und es KANN doch auch ein friedliches nebeneinander von Mailingliste und Forum geben, ohne, dass beide Seiten jammern was besser ist.
Aber es muss doch möglich sein für jeden, der im Forum postet, in der Mailingliste einen Hinweis mit Link zum Thread zu hinterlassen. Spricht ja auch nichts dagegen sich eine Antwort im Forum zu wünschen.
Ebenso kann es doch anders herum möglich sein, wenn auf der Mailingliste etwas größeres angekündigt wird, im Forum einen Thread erstellen mit Hinweis/Wunsch auf die Mailingliste.
Zumindest bei Sachen, die alle Betreffen. Bei einer einfachen Frage ist das doch, mehr oder weniger, egal.

Bzgl. diverser Argumente (meine Persönliche Meinung):
Das Argument von grubernd empfinde ich als nonsense, oder ich verstehe es nicht. Die Suche ist im Forum dauerhaft möglich, da muss ich nicht erst alles runterladen oder Drittanbieter benützen.
Extra Account fürs Forum: Inzwischen kann man sich mit dem OSM-Benuzter im Forum anmelden.
Suche: Übers Forum kann ich mit alle erstellten Threads des Benutzers anzeigen lassen oder alles Posts.
Benachrichtigungen: Ich kann einen Thread subscriben, dann bekomme ich eine neue Nachricht über einen neuen Post im Thread. Einmal. Bei dem Thread, den ich mir ausgesucht habe. Sobald ich mich im Forum einmal eingeloggt habe, bekomme ich die nächste bei einem neuen Post. Bis dahin keine weiteren Mails. Hier würde ich mir mehr Einstellungsmöglichkeiten wünschen, hier werden sich wohl die meisten Mailinglistenbenutzer stoßen, glaube ich.

Warum ich die Mailingliste nicht so sehr mag?
Angemeldet, ich schicke jetzt von einer anderen Mail und die letzte wurde nach 3 Monaten freigeschaltet.
(Bzgl. Längere Ladezeiten). Gut Spezialfall, was schick ich auch von ner anderen Mail als ich mich angemeldet habe.

Wurde länger als gedacht.

Grüße
Negreheb


> [hidden email] hat am 22. März 2018 um 08:49 geschrieben:
>
>
> Kurz moechte ich klarstellen:
>
> Mir geht es ja nicht darum, dass man immer alles doppelt (in Forum und auf Mailingliste) schreiben oder ankuendigen muss, das absichtliche ignorieren oder verweigern eines der beiden Kanaele finde ich aber schon merkwuerdig.
>
> Ich - als Forum-Fan - schaffe es ja auch hier mitzulesen (und das aus meiner Sicht fuer diese Aufgabe unbequeme Mail-Interface zu verwenden).
>
> Lg, Gppes
>
> > Gesendet: Mittwoch, 21. März 2018 um 13:15 Uhr
> > Von: "Peter Müller" <[hidden email]>
> > An: [hidden email]
> > Betreff: Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)
> >
> >
> >
> > > Gesendet: Sonntag, 18. März 2018 um 11:25 Uhr
> > > Von: grubernd <[hidden email]>
> > > An: "OpenStreetMap AT" <[hidden email]>
> > > Betreff: Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)
> > >
> > >
> > > danke für's crossposting.
> > >
> > >
> > > On 2018-03-17 09:27, Johann Haag wrote:
> > > > Hallo Stephan,
> > > > inzwischen ist das OSM Web Forum bei 353 Themen und 1.469 Beiträgen
> > > > angelangt. Was in internationalen Maßstäben gemessen sehr respektabel ist.
> > >
> > > und ich habe immer noch über 6.587 ungelesene Mails aus dem Zeitraum
> > > 2008 bis 2014. ich habe seinerzeit einfach das gesamte talk.at Archiv[1]
> > > in meinen lokalen Mailclient importiert, damit kann man jederzeit mit
> > > jedem beliebigen textfähigen Programm darin suchen.
> > >
> > > alles Dinge die in einem Forum nicht gehen.
> >
> > Forum bieten Suchfunktionen, manche Ideen/"Argumente" hier sind wirklich noch nicht im 21 Jhdt angekommen, lol
> >
> > >
> > >
> > > grüsse,
> > > grubernd
> > >
> > > [1] https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-at/
> > >
> > > _______________________________________________
> > > Talk-at mailing list
> > > [hidden email]
> > > https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
> > >
> >
> > _______________________________________________
> > Talk-at mailing list
> > [hidden email]
> > https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
> >
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] mail vs. web [War: Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)]

Marcus MERIGHI
Als Antwort auf diesen Beitrag von gppes_osm
Hallo,

https://lwn.net/Articles/749200/
(Nicht vom python-Thema ablenken lassen.
 Auch bei den Kommentaren geht's nur kurz um python)

https://lwn.net/Articles/674271/
(Auch python, 2016)

http://phdru.name/Software/mail-vs-web.html
Schoene Vor/Nachteile-Liste.

Eh schon wieder einmal: eh schon alles gesagt worden zum Thema...

Marcus

[hidden email] ([hidden email]), 2018.03.22 (Thu) 08:49 (CET):

> Kurz moechte ich klarstellen:
>
> Mir geht es ja nicht darum, dass man immer alles doppelt (in Forum und auf Mailingliste) schreiben oder ankuendigen muss, das absichtliche ignorieren oder verweigern eines der beiden Kanaele finde ich aber schon merkwuerdig.
>
> Ich - als Forum-Fan - schaffe es ja auch hier mitzulesen (und das aus meiner Sicht fuer diese Aufgabe unbequeme Mail-Interface zu verwenden).
>
> Lg, Gppes
>
> > Gesendet: Mittwoch, 21. März 2018 um 13:15 Uhr
> > Von: "Peter Müller" <[hidden email]>
> > An: [hidden email]
> > Betreff: Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)
> >
> >
> >
> > > Gesendet: Sonntag, 18. März 2018 um 11:25 Uhr
> > > Von: grubernd <[hidden email]>
> > > An: "OpenStreetMap AT" <[hidden email]>
> > > Betreff: Re: [Talk-at] [Info] Invitation to ÖRK/MSF Mapathon Weltwassertag (fwd)
> > >
> > >
> > > danke für's crossposting.
> > >
> > >
> > > On 2018-03-17 09:27, Johann Haag wrote:
> > > > Hallo Stephan,
> > > > inzwischen ist das OSM Web Forum bei 353 Themen und 1.469 Beiträgen
> > > > angelangt. Was in internationalen Maßstäben gemessen sehr respektabel ist.
> > >
> > > und ich habe immer noch über 6.587 ungelesene Mails aus dem Zeitraum
> > > 2008 bis 2014. ich habe seinerzeit einfach das gesamte talk.at Archiv[1]
> > > in meinen lokalen Mailclient importiert, damit kann man jederzeit mit
> > > jedem beliebigen textfähigen Programm darin suchen.
> > >
> > > alles Dinge die in einem Forum nicht gehen.
> >
> > Forum bieten Suchfunktionen, manche Ideen/"Argumente" hier sind wirklich noch nicht im 21 Jhdt angekommen, lol
> >
> > >
> > >
> > > grüsse,
> > > grubernd
> > >
> > > [1] https://lists.openstreetmap.org/pipermail/talk-at/
> > >
> > > _______________________________________________
> > > Talk-at mailing list
> > > [hidden email]
> > > https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
> > >
> >
> > _______________________________________________
> > Talk-at mailing list
> > [hidden email]
> > https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
> >
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] mail vs. web

Friedrich Volkmann
On 23.03.2018 18:28, Marcus MERIGHI wrote:
> Eh schon wieder einmal: eh schon alles gesagt worden zum Thema...

Ich glaube, auf den wesentlichen Unterschied wurde noch nicht hingewiesen:
Dass eine ML sich besser für Themen eignet, die sofort diskutiert werden
müssen (z.B. wenn in London eine Atombombe explodiert), aber dafür kurzlebig
sind; während ein Webforum sich besser für langatmige Diskussionen (z.B. wie
mappt man Adressen) eignet, wo alle paar Tage mal jemand was dazuschreibt
und auch Jahre später jemand die Diskussion noch weiterführen kann.

Denn ein neues E-Mail poppt am Computer (oder Handy) dem Empfänger gleich
mal ins Gesicht, während ein neuer Beitrag im tausendsten Thread im
hundersten Unterforum unbemerkt dahinschlummert, bis man nach ein paar
Monaten wieder in dieses Unterforum hineinschaut. Dass moderne Webforen das
Feature einer E-Mail-Benachrichtigung bei einer neuen Antwort bieten, sagt
schon alles.

Es ist der gleiche Unterschied wie im Vor-Computerzeitalter zwischen einem
schwarzen Brett und einem Eilboten, der an die Tür klingelt.

Es kann lästig werden, wenn ein Eilbote 10x am Tag an die Tür klingelt, und
genauso ist eine Mailingliste nicht sehr zweckmäßig, wenn hunderte neue
Beiträge am Tag daherkommen, wie das zeitweise in der Tagging-Mailingliste
der Fall war. Es wär besser, dort würden nur die RFCs und CFVs gepostet
werden, und die Diskussionen würden im Wiki bzw. in einem Webforum
stattfinden. Denn wenn in einer Mailingliste der Traffic so hoch wird, dass
man sich einen Order dafür einrichtet, in dem sich tausende ungelesene
Messages sammeln, die man vorhat irgendwann in den übernächsten Ferien
durchzulesen, dann geht der eingangs beschriebene Vorteil einer Mailingliste
verloren, und es bleiben nur die Nachteile.

Insofern finde ich es sogar gut, dass auf Talk-AT nicht viel los ist.

Es gibt übrigens noch eine dritte Möglichkeit, nämlich sogenannte
Newsgroups, klassischerweise im Usenet. Kevin Kofler hat das mit Gmane und
NNTPS schon ins Spiel gebracht, aber nicht erklärt. Newsgroups sind
gewissermaßen ein Mittelding aus Mailinglisten und Webforen. Wie
Mailinglisten sind sie nur Text, sie bieten aber im Gegensatz zu ihnen die
Möglichkeit, Beiträge nachträglich noch zu korrigieren (supersede) oder zu
löschen (cancel). Allerdings ist das Usenet derart aus der Mode gekommen,
dass heute fast keiner mehr weiß, was das ist und wie man das nutzt. So was
können wir für OSM-Diskussionen nicht ernsthaft in Betracht ziehen.

Was jetzt konkret Talk-AT vs. users:Austria angeht, stimme ich Kevin zu,
dass das Forum "ein später enstandenes Konkurrenzprodukt, das die Community
spaltet" ist. Es ist viel zu umständlich, regelmäßig ins Forum *und* in die
Mailingliste zu schauen. Diese Zweigleisigkeit wär nur dann sinnvoll, wenn -
wie eingangs erwähnt - alle kurzlebigen Themen nur in der ML behandelt
werden und alle langatmigen nur im Forum. Aber das werden erstens die User
nicht schaffen, und zweitens spricht auch der Gesamttraffic nicht für diese
Aufteilung.

Schuld an der Communityspaltung sind ganz klar diejenigen, die das Forum
eingerichtet haben. Sie hätten die Einrichtung erst mal in der Mailingliste
diskutieren müssen, mit 4 möglichen Ergebnissen: Konsens für Forum statt ML,
Konsens für beides, Konsens gegen Forum, kein Konsens. Stattdessen haben
sie, soweit ich mich erinnern kann, in der Mailingliste die Einrichtung des
Forums nicht mal erwähnt. Das Forum war plötzlich einfach da. Wie aus dem
Nichts. Sneak attack!

Aber das ist Geschichte, und wir müssen uns um die Zukunft kümmern.
Grundsätzlich kann ich mich auch mit einer Auflösung der Mailingliste
anfreunden. Ich glaube, die meisten Leute kommen mit einem Webforum besser
klar als mit einer Mailingliste. Den Knackpunkt sehe ich in der Moderation.
Sowohl ML als auch Forum sind derzeit faktisch unmoderiert. In so einem Fall
können Spammer und Netiquetteverletzer unbehelligt ihr Unwesen treiben. Dann
kann nur jeder User für sich diese Beiträge rausfiltern. Leider ist
forum.openstreetmap.org im Funktionsumfang ein bisschen steinzeitlich. So
fehlt ein Feature, das in jedem besseren Mail- oder Newsreader
selbstverständlich ist: bestimmte User zu ignorieren (d.h. ihre Beiträge
auszublenden). Somit kann das nur der Moderator machen. Den habe ich schon
mal auf den Wochennotiz-Spam angesprochen, aber er hat nicht reagiert. Dabei
ist er menschlich voll ok. Es gibt auch richtige Spaltpilze als Moderatoren,
z.B. in der Tagging-Mailingliste. Abseits von OSM kenne ich einige Webforen,
wo die Moderatoren einen Gutteil der User vertrieben haben, und die meisten
dieser Foren waren irgendwann ganz verschwunden und die Beiträge mit ihnen.
Da lobe ich mir das gute, alte Usenet. In meinem Newsreader sind noch
Threads aus 1998 gespeichert, und die Newsgroups sind bis 1995 zurück auf
groups.google.com (vormals Dejanews) archiviert und werden wahrscheinlich
noch die nächsten Jahrtausende erhalten bleiben, genauso wie die sumerischen
Tontafeln. Manchmal haben alte Technologien halt doch den längeren Atem.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] mail vs. web

"Peter Müller"


> Gesendet: Samstag, 24. März 2018 um 00:17 Uhr
> Von: "Friedrich Volkmann" <[hidden email]>
> An: [hidden email]
> Betreff: Re: [Talk-at] mail vs. web
>
> On 23.03.2018 18:28, Marcus MERIGHI wrote:

> Schuld an der Communityspaltung sind ganz klar diejenigen, die das Forum
> eingerichtet haben. Sie hätten die Einrichtung erst mal in der Mailingliste
> diskutieren müssen, mit 4 möglichen Ergebnissen: Konsens für Forum statt ML,
> Konsens für beides, Konsens gegen Forum, kein Konsens. Stattdessen haben
> sie, soweit ich mich erinnern kann, in der Mailingliste die Einrichtung des
> Forums nicht mal erwähnt. Das Forum war plötzlich einfach da. Wie aus dem
> Nichts. Sneak attack!

So ein Blödsinn, man muss das hier nicht diskutieren da alle Mitglieder dagegen sind, sonst wären sie ja schon längst im Forum. Wozu sollte man also hier die Frage stellen, wenn man die Antwort schon kennt?

Langsam wird es schwachsinnnig hier... jetzt beginnt der nächste mit den Verschwörungstheorien...

Es ist auf jeden Fall keine Konkurrenz, für Entwicklungsarbeit ist die Mailingliste sicher "praktisch" für die "breite Masse" ist ein Forum besser.

Jetzt haben wir Konsens auf beides, also alles super, weitermachen in der Tagesordnung ;-)



> --
> Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
> Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
>

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] mail vs. web

Friedrich Volkmann
On 24.03.2018 11:39, "Peter Müller" wrote:

> So ein Blödsinn, man muss das hier nicht diskutieren da alle Mitglieder dagegen sind, sonst wären sie ja schon längst im Forum.

Die meisten, die hier schreiben, mich eingeschlossen, haben auch schon im
Forum geschrieben, und umgekehrt. Daraus lässt sich nicht schließen, wie gut
ihnen Forum und Mailingliste taugen. Man schreibt ja nicht nur deshalb etwas
in eine Diskussionsplattform, weil die so schön ist, sondern um anderen
etwas mitzuteilen. Genauso wie der Prophet nicht wegen der schönen Aussicht
zum Berg ging.

> Wozu sollte man also hier die Frage stellen, wenn man die Antwort schon kennt?

Weil deine Glaskugel die letzte ist. Alle anderen wurden nach Zwentendorf
ausgemustert.

> Es ist auf jeden Fall keine Konkurrenz, für Entwicklungsarbeit ist die Mailingliste sicher "praktisch" für die "breite Masse" ist ein Forum besser.
>
> Jetzt haben wir Konsens auf beides, also alles super, weitermachen in der Tagesordnung ;-)

Du hast Talent zum Mediator. Während andere jahrelang in tausenden Beiträgen
oder Anwaltsbriefen über ein Thema herumstreiten, kommst du in nur 2 Zeilen
zu einem Konsens. ;-)

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
12