[Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

22 Nachrichten Einstellungen
12
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

schimmer
Moin

Beim anschauien der neuen CycleMap
https://www.cyclosm.org/#map=16/46.9725/15.4887/cyclosm (die noch
gravierende Issues hat, btw), ist mir aufgefallen, das der R2 östlich
der bei Fernitz jetzt direkt an der Mur entlang geht und nimmer durch
Fernitz.
Wer hat denn das geändert?
Und vor allem, ist das richtig so?

MfG,
Lars Schimmer
--
-------------------------------------------------------------
TU Graz, Institut für ComputerGraphik & WissensVisualisierung
Tel: +43 316 873-5405       E-Mail: [hidden email]
Fax: +43 316 873-5402       PGP-Key-ID: 0x4A9B1723




_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (201 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Andreas Voit
Am 08.10.19 um 09:58 schrieb Lars Schimmer:
> Moin

Mahlzeit.

>
> Beim anschauien der neuen CycleMap
> https://www.cyclosm.org/#map=16/46.9725/15.4887/cyclosm (die noch
> gravierende Issues hat, btw), ist mir aufgefallen, das der R2 östlich
> der bei Fernitz jetzt direkt an der Mur entlang geht und nimmer durch
> Fernitz.
> Wer hat denn das geändert?

Kannst du über osm.org direkt abfragen, wenn du mit dem
Pfeil-mit-Fragezeichen-Tool auf den Radweg draufklickst, siehst, wer der
letzte Bearbeiter war. Über Chronik siehst du dann die einzelnen
Bearbeitungen und wer das gemacht hat.

Man kann sich aber sicher auch über overpass-turbo eine Abfrage
zusammenbasteln, bin da aber nicht so sattelfest.

> Und vor allem, ist das richtig so?
>

Hm, das muss wer wissen, der den Radweg Vorort kennt. Wenn du mit
Mapillary-Fotos oder GPS Track das Gegenteil feststellen kannst, kann
das sicher wieder geändert werden.

lg
Andreas
(Geologist)

> MfG,
> Lars Schimmer
>
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
>



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (849 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Stefan Kopetzky

On 08.10.19 13:05, Andreas wrote:
>> Und vor allem, ist das richtig so?
>>
> Hm, das muss wer wissen, der den Radweg Vorort kennt. Wenn du mit
> Mapillary-Fotos oder GPS Track das Gegenteil feststellen kannst, kann
> das sicher wieder geändert werden.

Lt. https://www.steiermark.com/de/murradweg/etappen
ist der Weg dzt. falsch eingezeichnet. Es kann natürlich auch sein, dass
sich die Beschilderung vor Ort geändert hat, aber, nachdem die
Routenrelation bei Fernitz aufhört und der R2 sicher weitergeht, ist da
sowieso wo der, sprichwörtliche, Hund drin...

LG,
Stefan





_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (499 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

PPete
Mir ist aufgefallen, dass die Relation
https://www.openstreetmap.org/relation/31617/ seit ca. 4 Monaten eine
Superrelation aller Murradweg-Teile ist. Davor war sie vermutlich die
alleinige Relation des R2. Der Ersteller davon ist derselbe ist wie auch
kürzlich beim Drauradweg, wo auch plötzlich große Teile abhanden
gekommen sind, und auch der parallel verlaufende Eurovelo entgegen dem
üblichen Aufteilungschema der Eurovelos umstrukturiert wurde. Siehe dazu
Thread https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=67327

Ich weiß aber nicht ob durch die neue Gleiderung des R2 in eine
Superroute auch beim Murradweg Teile gelöscht wurden, oder ob der auch
davor noch nicht komplett erfasst war.

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

PPete
Irgendwas ist da sowieso faul. Ich habe mir beispielsweise den Way
https://www.openstreetmap.org/way/413071958 angeschaut. Dieser war bis
unmittelbar vor Übertragung des R2 in die jetzige Superrelation am
20.6.2019 ein Teil des R2. Ab dieser Änderung nicht mehr. Derzeit fehlen
ja sogut wie alle Teile des R2 westlich von Leoben. Laut
https://wiki.openstreetmap.org/wiki/WikiProject_Austria/Radwege#Radwege_in_der_Steiermark 
hatte der R2 damals schon in der OSM eine Länge von 320 km, derzeit nur
ein Bruchteil davon.

Ich weiß aber leider nicht wie man sich die Ways einer alten Version
einer Relation graphisch auf einer Karte oder im JOSM darstellen lassen
kann, hat da einer eine Idee? z.b. Version #1036 der Relation 31617. Das
war der Stand vor dem Erstellen der Superrelation.

Am 08.10.2019 um 15:44 schrieb PPete:

> Mir ist aufgefallen, dass die Relation
> https://www.openstreetmap.org/relation/31617/ seit ca. 4 Monaten eine
> Superrelation aller Murradweg-Teile ist. Davor war sie vermutlich die
> alleinige Relation des R2. Der Ersteller davon ist derselbe ist wie
> auch kürzlich beim Drauradweg, wo auch plötzlich große Teile abhanden
> gekommen sind, und auch der parallel verlaufende Eurovelo entgegen dem
> üblichen Aufteilungschema der Eurovelos umstrukturiert wurde. Siehe
> dazu Thread https://forum.openstreetmap.org/viewtopic.php?id=67327
>
> Ich weiß aber nicht ob durch die neue Gleiderung des R2 in eine
> Superroute auch beim Murradweg Teile gelöscht wurden, oder ob der auch
> davor noch nicht komplett erfasst war.


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Andreas Wecer
Als Antwort auf diesen Beitrag von schimmer
Am Di., 8. Okt. 2019 um 09:58 Uhr schrieb Lars Schimmer <[hidden email]>:
ist mir aufgefallen, das der R2 östlich
der bei Fernitz jetzt direkt an der Mur entlang geht und nimmer durch
Fernitz.
Wer hat denn das geändert?

Die Änderung bei Fernitz dürfte das hier gewesen sein:

Aber viel wichtiger, es fehlt anscheinend fast der komplette Radweg

Am Di., 8. Okt. 2019 um 16:26 Uhr schrieb PPete <[hidden email]>:
Ich weiß aber leider nicht wie man sich die Ways einer alten Version
einer Relation graphisch auf einer Karte oder im JOSM darstellen lassen
kann, hat da einer eine Idee? z.b. Version #1036 der Relation 31617. Das
war der Stand vor dem Erstellen der Superrelation.

Daran, die Historie solcher Relationen nachzuvollziehen, bin ich auch schon öfter gescheitert.
Was ich jetzt einmal lokal versucht habe: das Changeset 71449494 mit JOSM rückgängig machen, dann die Relation 31617 laden und alle Elemente herunter laden - das schaut dann auf den ersten Blick wieder vollständig aus
 

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Andreas Wecer
Dieses Changeset sieht auch etwas auffällig aus:

Mit Erstellung der Superroute hat Roland5 u.a. die Relation 9708043 angelegt, mit dem Namen "Murradweg", Note "main / west branch" und einer Boundingbox in OSMCha, die so ziemlich den gesamten Bereich des österreichischen R2 abdecken sollte.
Mit dem oben angeführten Changeset wurde das plötzlich mit Version 22 von cgu66 auf "Mitterbergrunde", lcn, ref=MR umbenannt?


Am Di., 8. Okt. 2019 um 17:34 Uhr schrieb andreas wecer <[hidden email]>:
Am Di., 8. Okt. 2019 um 09:58 Uhr schrieb Lars Schimmer <[hidden email]>:
ist mir aufgefallen, das der R2 östlich
der bei Fernitz jetzt direkt an der Mur entlang geht und nimmer durch
Fernitz.
Wer hat denn das geändert?

Die Änderung bei Fernitz dürfte das hier gewesen sein:

Aber viel wichtiger, es fehlt anscheinend fast der komplette Radweg

Am Di., 8. Okt. 2019 um 16:26 Uhr schrieb PPete <[hidden email]>:
Ich weiß aber leider nicht wie man sich die Ways einer alten Version
einer Relation graphisch auf einer Karte oder im JOSM darstellen lassen
kann, hat da einer eine Idee? z.b. Version #1036 der Relation 31617. Das
war der Stand vor dem Erstellen der Superrelation.

Daran, die Historie solcher Relationen nachzuvollziehen, bin ich auch schon öfter gescheitert.
Was ich jetzt einmal lokal versucht habe: das Changeset 71449494 mit JOSM rückgängig machen, dann die Relation 31617 laden und alle Elemente herunter laden - das schaut dann auf den ersten Blick wieder vollständig aus
 

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Robert Grübler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Andreas Wecer
>Am Dienstag, 8. Oktober 2019 17:34 schrieb andreas wecer [mailto:[hidden email]]

>>Am Di., 8. Okt. 2019 um 09:58 Uhr schrieb Lars Schimmer <[hidden email]>:
>>ist mir aufgefallen, das der R2 östlich
>>der bei Fernitz jetzt direkt an der Mur entlang geht und nimmer durch
>>Fernitz.
>>Wer hat denn das geändert?

>Die Änderung bei Fernitz dürfte das hier gewesen sein:
>https://www.openstreetmap.org/changeset/71039876

Korrekt. Die Beschilderung wurde geändert. Von der alten Route durch Fernitz findet sich nur noch Reste von Bodenmarkierungen.
Hier die Lage der neuen Wegweiser:
 https://abload.de/img/r2c17jom.jpg 


>Aber viel wichtiger, es fehlt anscheinend fast der komplette Radweg
>https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=31617&map=10!47.1006!15.2955

>>Am Di., 8. Okt. 2019 um 15:44 Uhr schrieb PPete <[hidden email]>:
>>Ich weiß aber nicht ob durch die neue Gleiderung des R2 in eine Superroute
>>auch beim Murradweg Teile gelöscht wurden,
>>oder ob der auch davor noch nicht komplett erfasst war.

Ich bin mir sicher, dass der R2 weitgehend vollständig war.
Sollverlauf: https://abload.de/img/r2gesxkjq8.jpg 

LG Robert (robhubi)


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Robert Grübler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Andreas Wecer
Am : Dienstag, 8. Oktober 2019 17:34 schrieb andreas wecer [mailto:[hidden email]]

> Was ich jetzt einmal lokal versucht habe: das Changeset 71449494 mit JOSM rückgängig machen
> dann die Relation 31617 laden und alle Elemente herunter laden - das schaut dann auf den
> ersten Blick wieder vollständig aus

Danke für die Anleitung, ich konnte es lokal nachvollziehen. Und ja, es schaut gut aus. Einige kleine Lücken existieren, aber die lassen sich ohne Aufwand wieder schließen.
Ich habe einen Kommentar zu CS-71449494   erstellt: https://www.openstreetmap.org/changeset/71449494#map=8/47.047/14.710

Die R2-Relation war sicher nicht optimal aufgebaut, aber so kann es nicht laufen. Ohne vorherige Diskussion, mit einem fragwürdigen Ergebnis ...
Ich bin für einen Revert, falls keine überzeugende Argumente von Roland5 kommen.

LG Robert (robhubi)


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Robert Grübler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Andreas Wecer
Am Dienstag, 8. Oktober 2019 17:51 schrieb andreas wecer [mailto:[hidden email]]

>Dieses Changeset sieht auch etwas auffällig aus:
>https://www.openstreetmap.org/changeset/75258723

>Mit Erstellung der Superroute hat Roland5 u.a. die Relation 9708043 angelegt,
>mit dem Namen "Murradweg", Note "main / west branch" und einer Boundingbox
>in OSMCha, die so ziemlich den >gesamten Bereich des österreichischen R2 abdecken sollte.
>Mit dem oben angeführten Changeset wurde das plötzlich mit Version 22 von cgu66 auf
> "Mitterbergrunde", lcn, ref=MR umbenannt?

Habe diesen CS ebenfalls lokal revertiert und - oha - der gesamte R2 (ohne Varianten) kam zum Vorschein.
Da ist wohl etwas schiefgelaufen.
Luzandro hat einen CS-Kommentar dazu erstellt: https://www.openstreetmap.org/changeset/75258723#map=8/47.047/14.710

LG Robert (robhubi)


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Andreas Wecer
Als Antwort auf diesen Beitrag von Robert Grübler
Am Di., 8. Okt. 2019 um 21:49 Uhr schrieb Robert Grübler <[hidden email]>:
Danke für die Anleitung, ich konnte es lokal nachvollziehen. Und ja, es schaut gut aus. Einige kleine Lücken existieren, aber die lassen sich ohne Aufwand wieder schließen.
Ich habe einen Kommentar zu CS-71449494   erstellt: https://www.openstreetmap.org/changeset/71449494#map=8/47.047/14.710

Die R2-Relation war sicher nicht optimal aufgebaut, aber so kann es nicht laufen. Ohne vorherige Diskussion, mit einem fragwürdigen Ergebnis ...
Ich bin für einen Revert, falls keine überzeugende Argumente von Roland5 kommen.

Anscheinend ist der Radweg aber nicht durch die Restrukturierung von Roland5 Ende Juli verschwunden, auch wenn die dennoch etwas eigenartig ist. Der Großteil der ursprünglichen Radroute ist bei dieser nämlich offenbar in der Relation 9708043 gelandet, die aber anscheinend als einzige der neuen Relationen nicht in die Superrelation aufgenommen wurde.
cgu66 wollte dann vermutlich vor 5 Tagen diese Relation für den lokalen Radweg "Mitterbergrunde"  kopieren, der großteils über den R2 verläuft, hat aber stattdessen das Original geändert und dort das meiste davon entfernt.

Hier ist diese Relation vor: http://overpass-turbo.eu/s/MXb
und nach dieser Änderung: http://overpass-turbo.eu/s/MXc

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Robert Grübler
Am Dienstag, 8. Oktober 2019 22:47 schrieb andreas wecer [mailto:[hidden email]]

>Anscheinend ist der Radweg aber nicht durch die Restrukturierung von Roland5
>Ende Juli verschwunden, auch wenn die dennoch etwas eigenartig ist.
>Der Großteil der ursprünglichen Radroute ist bei  dieser nämlich offenbar
>in der Relation 9708043 gelandet, die aber anscheinend als einzige der neuen
>Relationen nicht in die Superrelation aufgenommen wurde.

>cgu66 wollte dann vermutlich vor 5 Tagen diese Relation für den lokalen Radweg
>"Mitterbergrunde"  kopieren, der großteils über den R2 verläuft, hat aber stattdessen
>das Original geändert und dort das meiste davon entfernt.

>Hier ist diese Relation vor: http://overpass-turbo.eu/s/MXb 
>und nach dieser Änderung: http://overpass-turbo.eu/s/MXc

DANKE für das Overpass Muster! Super!

Hmm, die Superroute enthält die R2 "Alternativrouten", die Relation 9708043 die "Hauptroute". Beides zusammen ergibt den ganzen R2.
Die Aufteilung erscheint mir willkürlich, ich kenne keine "Hauptroute". Es ist weder ausgeschildert, noch vom Betreiber (Land Steiermark) so klassifiziert.
Die Alternativen in eine Superroute zu sammeln ist auch merkwürdig.
Ein seltsames Konzept von Roland5. Bin auf seine Argumente gespannt.

LG Robert (robhubi)



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Andreas Wecer
Es sollte wieder alles vorhanden sein. Jetzt könnte man das mit der Superroute noch sinnvoller strukturieren, wobei ich eine Segmentierung in kürzere Abschnitte gar nicht schlecht fände, denn die ursprüngliche Relation hat mittlerweile über 1000 Änderungen und da nachzuvollziehen, wie diese zustande gekommen sind und wo auf den ~400 Kilometern sich was geändert hat oder ob das für die Radroute überhaupt irgendwie relevant ist, ist etwas mühsam.

Am Di., 8. Okt. 2019 um 23:46 Uhr schrieb Robert Grübler <[hidden email]>:
Am Dienstag, 8. Oktober 2019 22:47 schrieb andreas wecer [mailto:[hidden email]]

>Anscheinend ist der Radweg aber nicht durch die Restrukturierung von Roland5
>Ende Juli verschwunden, auch wenn die dennoch etwas eigenartig ist.
>Der Großteil der ursprünglichen Radroute ist bei  dieser nämlich offenbar
>in der Relation 9708043 gelandet, die aber anscheinend als einzige der neuen
>Relationen nicht in die Superrelation aufgenommen wurde.

>cgu66 wollte dann vermutlich vor 5 Tagen diese Relation für den lokalen Radweg
>"Mitterbergrunde"  kopieren, der großteils über den R2 verläuft, hat aber stattdessen
>das Original geändert und dort das meiste davon entfernt.

>Hier ist diese Relation vor: http://overpass-turbo.eu/s/MXb
>und nach dieser Änderung: http://overpass-turbo.eu/s/MXc

DANKE für das Overpass Muster! Super!

Hmm, die Superroute enthält die R2 "Alternativrouten", die Relation 9708043 die "Hauptroute". Beides zusammen ergibt den ganzen R2.
Die Aufteilung erscheint mir willkürlich, ich kenne keine "Hauptroute". Es ist weder ausgeschildert, noch vom Betreiber (Land Steiermark) so klassifiziert.
Die Alternativen in eine Superroute zu sammeln ist auch merkwürdig.
Ein seltsames Konzept von Roland5. Bin auf seine Argumente gespannt.

LG Robert (robhubi)



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Robert Grübler
Am Donnerstag, 10. Oktober 2019 22:58 schrieb andreas wecer [mailto:[hidden email]]

>Es sollte wieder alles vorhanden sein. Jetzt könnte man das mit der
>Superroute noch sinnvoller strukturieren, …

Eine Neustrukturierung ist sicher sehr sinnvoll. Mein Vorschlag für den Murradweg:

ROUTE_MASTER Alles, bestehend aus
-- ROUTE Hauptroute-L (links der Mur), bestehend aus
----  ROUTE Teilroute-G1 (gemeinsamer Abschnitt 1)
----  ROUTE Teilroute-L1 (linker Abschnitt 1)
----  ROUTE Teilroute-G2 (gemeinsamer Abschnitt 2)
----    :
-- ROUTE Hauptroute-R (rechts der Mur), bestehend aus
----  ROUTE Teilroute-G1 (gemeinsamer Abschnitt 1)
----  ROUTE Teilroute-R1 (rechter Abschnitt 1)
----  ROUTE Teilroute-G2 (gemeinsamer Abschnitt 2)
----    :
-- ROUTE Verbindungsrouten (alle Querbindungen)

Die Idee dahinter ist, dass beide Hauptrouten gleichwertig sind und dass beide lückenlos geordnet werden können. Somit sind die Längenangaben sinnvoll.
Um den Wartungsaufwand zu verringern würde ich aus den gemeinsam genutzten Teilabschnitten ebenfalls Routen machen.

Den Namen würde ich sichtbar künstlich erweitern. Etwa so:
   Murradweg ({HR; HL; Gx; Rx; Lx})
damit das Sortieren der Teilrouten leichter fällt. Muss aber nicht sein.

LG Robert (robhubi)



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Andreas Wecer
Am Fr., 11. Okt. 2019 um 00:58 Uhr schrieb Robert Grübler <[hidden email]>:
Die Idee dahinter ist, dass beide Hauptrouten gleichwertig sind und dass beide lückenlos geordnet werden können. Somit sind die Längenangaben sinnvoll.
Um den Wartungsaufwand zu verringern würde ich aus den gemeinsam genutzten Teilabschnitten ebenfalls Routen machen.

Den Namen würde ich sichtbar künstlich erweitern. Etwa so:
   Murradweg ({HR; HL; Gx; Rx; Lx})
damit das Sortieren der Teilrouten leichter fällt. Muss aber nicht sein.

Was die Namenserweiterung angeht, würde ich keine kryptischen Kürzel verwenden, sondern die entsprechenden Etappen, evtl. auch mit Nummerierung ähnlich der Abschnitte beim österreichischen EV6 (https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=2764556 )

Abs. 1 (Sticklerhütte - Judenburg) ~130km
Abs. 2 (Judenburg - Frohnleiten) ~100km
Abs. 3 Ostufer (Frohnleiten - Kalsdorf) 
Abs. 3 Westufer (Frohnleiten - Kalsdorf) jeweils ~50km
Abs. 4 (Kalsdorf - Bad Radkersburg) ~70km
Verbindungsrouten

Die Vorteile der zusätzlichen Superroute-Ebene mit 2 durchgehenden Routen, obwohl der überwiegende Teil völlig ident ist, überzeugen mich noch nicht wirklich.

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Robert Grübler
Am 15. Oktober 2019 21:35 schrieb  andreas wecer [mailto:[hidden email]]


>Was die Namenserweiterung angeht, würde ich keine kryptischen Kürzel verwenden,
>sondern die entsprechenden Etappen, evtl. auch mit Nummerierung ähnlich der
>Abschnitte beim österreichischen EV6 (https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=2764556 )

>Abs. 1 (Sticklerhütte - Judenburg) ~130km
>Abs. 2 (Judenburg - Frohnleiten) ~100km
>Abs. 3 Ostufer (Frohnleiten - Kalsdorf)
>Abs. 3 Westufer (Frohnleiten - Kalsdorf) jeweils ~50km
>Abs. 4 (Kalsdorf - Bad Radkersburg) ~70km
>Verbindungsrouten

Der Vorschlag ist gut. Ich warte noch 1 Woche auf eine Reaktion meines CS-Kommentars, dann möchte ich es umsetzen,

>Die Vorteile der zusätzlichen Superroute-Ebene mit 2 durchgehenden Routen, obwohl der überwiegende Teil völlig ident ist, überzeugen mich noch nicht wirklich.

Der Murradweg geht über Salzburg, Steiermark, Slowenien und Kroatien. Bezeichnungen und Beschilderungen variieren.
In Salzburg grüne Schilder mit Murradweg
Im Land Steiermark grüne Schilder mit R2 Murradweg
In Graz weiße Schilder mit grünem R2-Symbol
In Slowenien/Kroatien blaue Schilder mit der Aufschrift Mura-Drava R12 (am linken Murufer) und G12 (am rechten Murufer)

Die Superrelation ist nützlich fürs "Einfangen"


LG Robert (robhubi)


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Robert Grübler
Nachtrag
Noch ein Argument für die zusätzliche Superroute/Superrelation-Ebene:
Die Verbindungsrouten sind für sich allein sinnlos, erst die Zugehörigkeit zu den beiden Hauptrouten ergibt ein stimmiges Gesamtbild.

LG Robert (robhubi)


-----Ursprüngliche Nachricht-----
Von: Robert Grübler [mailto:[hidden email]]
Gesendet: Donnerstag, 17. Oktober 2019 00:01
An: 'OpenStreetMap AT' <[hidden email]>
Betreff: AW: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Am 15. Oktober 2019 21:35 schrieb  andreas wecer [mailto:[hidden email]]


>Was die Namenserweiterung angeht, würde ich keine kryptischen Kürzel
>verwenden, sondern die entsprechenden Etappen, evtl. auch mit
>Nummerierung ähnlich der Abschnitte beim österreichischen EV6
>(https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=2764556 )

>Abs. 1 (Sticklerhütte - Judenburg) ~130km Abs. 2 (Judenburg -
>Frohnleiten) ~100km Abs. 3 Ostufer (Frohnleiten - Kalsdorf) Abs. 3
>Westufer (Frohnleiten - Kalsdorf) jeweils ~50km Abs. 4 (Kalsdorf - Bad
>Radkersburg) ~70km Verbindungsrouten

Der Vorschlag ist gut. Ich warte noch 1 Woche auf eine Reaktion meines CS-Kommentars, dann möchte ich es umsetzen,

>Die Vorteile der zusätzlichen Superroute-Ebene mit 2 durchgehenden Routen, obwohl der überwiegende Teil völlig ident ist, überzeugen mich noch nicht wirklich.

Der Murradweg geht über Salzburg, Steiermark, Slowenien und Kroatien. Bezeichnungen und Beschilderungen variieren.
In Salzburg grüne Schilder mit Murradweg Im Land Steiermark grüne Schilder mit R2 Murradweg In Graz weiße Schilder mit grünem R2-Symbol In Slowenien/Kroatien blaue Schilder mit der Aufschrift Mura-Drava R12 (am linken Murufer) und G12 (am rechten Murufer)

Die Superrelation ist nützlich fürs "Einfangen"


LG Robert (robhubi)



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Andreas Wecer
Wofür es EINE Superroute braucht, ist mir schon klar, nur eine zusätzliche Superroute, die wiederum 2 nahezu identische Superrouten enthält, halte ich für unnötig.

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Robert Grübler
Am 17. Oktober 2019 19:32 schrieb andreas wecer [mailto:[hidden email]]

>Wofür es EINE Superroute braucht, ist mir schon klar, nur eine zusätzliche Superroute,
>die wiederum 2 nahezu identische Superrouten enthält, halte ich für unnötig.

OK, schauen wir mal. Melde mich, wenn ich fertig bin. Wenn sich kein Vorteil zeigt - es ist schnell gelöscht.
LG Robert


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Radweg R2 südlich von Graz...

Robert Grübler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Andreas Wecer
Am Donnerstag, 10. Oktober 2019 22:58 schrieb andreas wecer [mailto:[hidden email]]:

>Es sollte wieder alles vorhanden sein. Jetzt könnte man das mit der Superroute
>noch sinnvoller strukturieren, wobei ich eine Segmentierung in kürzere Abschnitte
>gar nicht schlecht fände, denn die ursprüngliche Relation hat mittlerweile über
>1000 Änderungen und da nachzuvollziehen, wie diese zustande gekommen sind
>und wo auf den ~400 Kilometern sich was geändert hat oder ob das für die
>Radroute überhaupt irgendwie relevant ist, ist etwas mühsam.

Sodala, die Restrukturierung des Murradweges ist fertig. Nunmehr gibt es 2 Hauptrouten, am linken bzw. rechten Ufer, sowie eine Relation mit allen (Quer-)Verbindungsrouten. Die Hauptrouten setzen sich aus Abschnitten zusammen, die jeweils weniger als 300 Relationsmitglieder haben.

Hauptroute linkes Ufer: https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=10249406 
Hauptroute rechtes Ufer: https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=31617 
Verbindungsrouten: https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=10247439 

Alles zusammen ist der "Murradweg (AT)": https://cycling.waymarkedtrails.org/#route?id=10249407 


Für die Überprüfbarkeit existieren die alten 9 Abschnitte noch, sie wurden nur "maskiert". Beispiel: https://www.openstreetmap.org/relation/9708043 
Alle Abschnitte sind visuell kontrolliert, aber völlige Fehlerfreiheit kann ich nicht zusichern. Zur Sicherheit möchte ich noch einen Datenvergleich mit den Landesdaten machen.

* Feedback zur Struktur und zu den Benennungen ist willkommen *

Was mir noch aufgefallen ist: Der Murradweg ist eigentlich eine internationale Route, obwohl es keine einheitliche Beschilderung gibt. Der Beleg dafür ist das Startschild: https://mehrlicht.keuk.de/2017/08/18/murradweg-2017-teil-1/ (2. Bild) "Legrad 456km"! Eine Fortsetzung bis nach Legrad wäre doch nett, oder?

Liebe Grüße
Robert (robhubi)



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
12