[Talk-at] Seltsames Routing

8 Nachrichten Einstellungen
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Seltsames Routing

Severin Kann

Hallo,

Ich hab hier einen seltsamen Effekt beim Routing entdeckt, den ich mir
nicht erklären kann. In der einen Richtung gehts ganz normal:
http://www.openstreetmap.org/directions?engine=mapzen_bicycle&route=47.07988%2C15.39818%3B47.07787%2C15.40249#map=18/47.07896/15.40034
In der anderen Richtung nur mit Umweg:
http://www.openstreetmap.org/directions?engine=mapzen_bicycle&route=47.07783%2C15.40249%3B47.07994%2C15.39830#map=18/47.07912/15.40047
Aufgeteilt auf 2 Abschnitte gehts aber:
http://www.openstreetmap.org/directions?engine=mapzen_bicycle&route=47.07808%2C15.40224%3B47.07994%2C15.39830#map=18/47.07906/15.40031
http://www.openstreetmap.org/directions?engine=mapzen_bicycle&route=47.07783%2C15.40248%3B47.07810%2C15.40219#map=18/47.07905/15.40024

Hat jemand eine Ahnung, was da schuld sein kann?

lg, Severin

--
Absence of evidence is not evidence of absence.

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Seltsames Routing

Thomas Flandera

Hallo Severin,

für das Routing-Verhalten habe ich noch keine Erklärung - aber warum ist die "Göstinger Straße" "access=permissive"? Hier fahren Busse, es ist eine 30er Beschränkung und und und...
Hier erscheint mir das permissive nicht ganz korrekt zu sein - was sind denn die tatsächlichen Fahrverbote?

Grüße

Thomas

Severin Kann <[hidden email]> hat am 19. Juli 2016 um 23:19 geschrieben:



Hallo,

Ich hab hier einen seltsamen Effekt beim Routing entdeckt, den ich mir
nicht erklären kann. In der einen Richtung gehts ganz normal:
http://www.openstreetmap.org/directions?engine=mapzen_bicycle&route=47.07988%2C15.39818%3B47.07787%2C15.40249#map=18/47.07896/15.40034
In der anderen Richtung nur mit Umweg:
http://www.openstreetmap.org/directions?engine=mapzen_bicycle&route=47.07783%2C15.40249%3B47.07994%2C15.39830#map=18/47.07912/15.40047
Aufgeteilt auf 2 Abschnitte gehts aber:
http://www.openstreetmap.org/directions?engine=mapzen_bicycle&route=47.07808%2C15.40224%3B47.07994%2C15.39830#map=18/47.07906/15.40031
http://www.openstreetmap.org/directions?engine=mapzen_bicycle&route=47.07783%2C15.40248%3B47.07810%2C15.40219#map=18/47.07905/15.40024

Hat jemand eine Ahnung, was da schuld sein kann?

lg, Severin

--
Absence of evidence is not evidence of absence.

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Seltsames Routing

Andreas Uller
Hallo!
 
Diese Straße ist eine Privatstraße, an beiden Enden stehen Schilder "Privatstraße, Benutzung bis auf Widerruf gestattet" (ohne Fahrverbot), meiner Meinung nach genau das was permissive ausdrückt.
 
Andreas
 
Gesendet: Mittwoch, 20. Juli 2016 um 08:05 Uhr
Von: "Thomas Flandera" <[hidden email]>
An: "OpenStreetMap AT" <[hidden email]>
Betreff: Re: [Talk-at] Seltsames Routing

Hallo Severin,

für das Routing-Verhalten habe ich noch keine Erklärung - aber warum ist die "Göstinger Straße" "access=permissive"? Hier fahren Busse, es ist eine 30er Beschränkung und und und...
Hier erscheint mir das permissive nicht ganz korrekt zu sein - was sind denn die tatsächlichen Fahrverbote?

Grüße

Thomas
 


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Seltsames Routing

Severin Kann

Wobei es im Sinne der StVO eine öffentliche Straße ist (die
Eigentumsverhältnisse sind nicht relevant). Abgesehen von den
(unnötigen) Schildern mit "Hier gilt die StVO" fällt auch nicht auf,
dass es eine Straße in Privateigentum ist.

lg, Severin

Am 20.07.2016 um 08:12 schrieb Andreas Uller:

> Hallo!
>
> Diese Straße ist eine Privatstraße, an beiden Enden stehen Schilder
> "Privatstraße, Benutzung bis auf Widerruf gestattet" (ohne Fahrverbot),
> meiner Meinung nach genau das was permissive ausdrückt.
>
> Andreas
>
> *Gesendet:* Mittwoch, 20. Juli 2016 um 08:05 Uhr
> *Von:* "Thomas Flandera" <[hidden email]>
> *An:* "OpenStreetMap AT" <[hidden email]>
> *Betreff:* Re: [Talk-at] Seltsames Routing
>
> Hallo Severin,
>
> für das Routing-Verhalten habe ich noch keine Erklärung - aber warum ist
> die "Göstinger Straße" "access=permissive"? Hier fahren Busse, es ist
> eine 30er Beschränkung und und und...
> Hier erscheint mir das permissive nicht ganz korrekt zu sein - was sind
> denn die tatsächlichen Fahrverbote?
>
> Grüße
>
> Thomas
>
>
>
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
>

--
"The Axiom of Choice is obviously true,
the well-ordering principle obviously false,
and who can tell about Zorn's lemma?"
                                    -- Jerry Bona

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Seltsames Routing

Thomas Flandera

Also ich hätte das nicht so streng gesehen, da es kein Verbotsschild ist, was dort steht... (wir sprechen ja von dem gelben Taferl rechts, oder?)
http://www.mapillary.com/map/im/1zW6XitJZ5SHz_qGcumRAw/photo

Gem. http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:access wären nämlich nur die Verbotsschilder derart zu erfassen - das andere stellt eher eine "Grundgrenze" dar.
Aber darüber lässt sich jetzt sicher streiten...

Man könnte aber versuchen, was mit dem Routing passiert, wenn diese access-Regelung nicht angebracht ist. Dann kann man andere Fehler ein- oder aber auch ausschließen - eventuell hat die Routing-Engine ein Problem.
Andererseits kann ich auch das Tagging "sidewalk:left=explicit" nicht nachvollziehen. Dazu finde ich keine Doku - gibt's die irgendwo?

Grüße

Thomas


Severin Kann <[hidden email]> hat am 20. Juli 2016 um 08:30 geschrieben:



Wobei es im Sinne der StVO eine öffentliche Straße ist (die
Eigentumsverhältnisse sind nicht relevant). Abgesehen von den
(unnötigen) Schildern mit "Hier gilt die StVO" fällt auch nicht auf,
dass es eine Straße in Privateigentum ist.

lg, Severin

Am 20.07.2016 um 08:12 schrieb Andreas Uller:
> Hallo!
>
> Diese Straße ist eine Privatstraße, an beiden Enden stehen Schilder
> "Privatstraße, Benutzung bis auf Widerruf gestattet" (ohne Fahrverbot),
> meiner Meinung nach genau das was permissive ausdrückt.
>
> Andreas
>
> *Gesendet:* Mittwoch, 20. Juli 2016 um 08:05 Uhr
> *Von:* "Thomas Flandera" <[hidden email]>
> *An:* "OpenStreetMap AT" <[hidden email]>
> *Betreff:* Re: [Talk-at] Seltsames Routing
>
> Hallo Severin,
>
> für das Routing-Verhalten habe ich noch keine Erklärung - aber warum ist
> die "Göstinger Straße" "access=permissive"? Hier fahren Busse, es ist
> eine 30er Beschränkung und und und...
> Hier erscheint mir das permissive nicht ganz korrekt zu sein - was sind
> denn die tatsächlichen Fahrverbote?
>
> Grüße
>
> Thomas
>
>
>
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
>

--
"The Axiom of Choice is obviously true,
the well-ordering principle obviously false,
and who can tell about Zorn's lemma?"
-- Jerry Bona

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

Thomas Flandera

Sinnhubstraße 16
5020 Salzburg
0650/900 16 48


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Seltsames Routing

Andreas Uller
Ja, diese gelben Tafeln habe ich gemeint, mit dem genauen Text hab ich mich offenbar falsch erinerrt.
Trotzdem bin ich der Meinung, dass das genau der Sinn von access=permissive ist (lt. Wiki: "Der Eigentümer gestattet die Benutzung durch die Öffentlichkeit in der Regel. Beispiel: "Privatweg, Benutzung auf eigene Gefahr""). Praktisch hat der Tag aber meiner Meinung nach ohnehin keine Auswirkung: Jetzt kann/darf dort jeder fahren (der Tag ist also überflüssig); wenn der Eigentümer beschließen sollte, die Straße zu sperren, müsste sie sowieso anders getagged werden. Er zeigt also nur an, dass sich dort eventuell mal was ändern könnte - das kann sich aber auch überall sonst.
 
Andreas
 
Gesendet: Mittwoch, 20. Juli 2016 um 08:39 Uhr
Von: "Thomas Flandera" <[hidden email]>
An: "OpenStreetMap AT" <[hidden email]>
Betreff: Re: [Talk-at] Seltsames Routing

Also ich hätte das nicht so streng gesehen, da es kein Verbotsschild ist, was dort steht... (wir sprechen ja von dem gelben Taferl rechts, oder?)
http://www.mapillary.com/map/im/1zW6XitJZ5SHz_qGcumRAw/photo

Gem. http://wiki.openstreetmap.org/wiki/DE:Key:access wären nämlich nur die Verbotsschilder derart zu erfassen - das andere stellt eher eine "Grundgrenze" dar.
Aber darüber lässt sich jetzt sicher streiten...


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Seltsames Routing

Friedrich Volkmann
Als Antwort auf diesen Beitrag von Thomas Flandera
On 20.07.2016 08:39, Thomas Flandera wrote:
> Also ich hätte das nicht so streng gesehen, da es kein Verbotsschild ist,
> was dort steht... (wir sprechen ja von dem gelben Taferl rechts, oder?)
> <http://www.mapillary.com/map/im/1zW6XitJZ5SHz_qGcumRAw/photo>http://www.mapillary.com/map/im/1zW6XitJZ5SHz_qGcumRAw/photo

Dort steht "Privatgrund", das ist was anderes als "Privatstraße". Letzteres
würde heißen, dass die Straße für den öffentlichen Verkehr gesperrt ist oder
dass der Eigentümer diese Möglichkeit zumindest hätte. So verstehe ich auch
access=permissive: Der Eigentümer lässt die Benutzung zu, kann sie aber
jederzeit widerrufen. Im konkreten Fall ist der Widerruf offensichtlich
nicht so leicht möglich, daher access=permissive unangebracht.

Genauso falsch scheinen mir highway=unclassified (Freilandstraße?) und
name="Göstlinger Straße" (die richtige Göstlinger Straße kreuzt am NW-Ende).

> Man könnte aber versuchen, was mit dem Routing passiert, wenn diese
> access-Regelung nicht angebracht ist. Dann kann man andere Fehler ein- oder
> aber auch ausschließen - eventuell hat die Routing-Engine ein Problem.

Glaub ich nicht, denn dann hätte sie das Problem erstens auch in
Gegenrichtung und zweitens auch beim Autorouting.

> Andererseits kann ich auch das Tagging "sidewalk:left=explicit" nicht
> nachvollziehen. Dazu finde ich keine Doku - gibt's die irgendwo?

Das hab ich mich auch schon gefragt. Ich vermute, dass irgend so eine
links/rechts-Asymmetrie dem unterschiedlichen Routing zu Grunde liegt. Z.B.
wird die Abkürzung noch genommen, wenn das Ziel genau auf der Kreuzung der
richtigen mit der falschen Göstlinger Straße liegt. Sobald noch ein
Linksabbiegen dazukommt, schlägt das Routing um. Anscheinend wird das
Linksabbiegen mit einem negativen Score bewertet (was eh sinnvoll ist). Von
der Blümelstraße muss man genauso links abbiegen, aber man hat einen höheren
Anteil höherrangiger Straßen. Warum der Umweg den besseren Score aber nur
für Radfahrer, nicht für Autos ergibt, bleibt ein Rätsel. Es müsste eher
umgekehrt sein, weil die Autofahrer den 50er am Umweg leichter ausnutzen können.

Irgendwo auf http://github.com/valhalla muss die Lösung zu finden sein, aber
ich bin mit der germanischen Mythologie nicht so vertraut.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Seltsames Routing

Michael Maier
Als Antwort auf diesen Beitrag von Thomas Flandera
On 20/07/16 08:39, Thomas Flandera wrote:

> Man könnte aber versuchen, was mit dem Routing passiert, wenn diese
> access-Regelung nicht angebracht ist. Dann kann man andere Fehler ein-
> oder aber auch ausschließen - eventuell hat die Routing-Engine ein Problem.
> Andererseits kann ich auch das Tagging "sidewalk:left=explicit" nicht
> nachvollziehen. Dazu finde ich keine Doku - gibt's die irgendwo?

Der Tag sidewalk:left=explicit geht auf meine Kappe - den hab ich
erfunden, um auszudrücken, dass der rechte Gehsteig als expliziter way
gemappt ist. Soll kein Tag für einen Router (die nutzen
sidewalk=left/right/both) sein, sondern rein ein Hinweis an die Mapper,
dass auf dieser Straße die Gehsteige schon eingetragen wurden.

>
> Grüße
>
> Thomas

lg,
Michael

--
Michael Maier, Student of Telematics @ Graz University of Technology
OpenStreetMap Graz                         http://osm.org/go/0Iz@paV
http://wiki.osm.org/Graz
http://wiki.osm.org/Graz/Stammtisch


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (836 bytes) Download Attachment