[Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

22 Nachrichten Einstellungen
12
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

[Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Johann Haag
Lieber Student, lieber Besucher dieser Website.
Als langjähriger Mitwirkender in Österreich, möchte ich Dich dazu einladen, ebenfalls Teil der OpenStreetMap Familie zu werden.
Eine Mitwirkung im freien Geodatenbank Projekt, beginnt jeweils mit dem Anlegen einer eigenen User ID: https://www.openstreetmap.org/user/new?referer=%2F

Anschließend erhältst Du hier  http://hdyc.neis-one.org
einen Überblick über Deine Aktivitäten, und Aktivitäten der österreichischen OpenStreeteMap Familie.

Für Deine Fragen gibt es das OSM Webforum. 
Du wird schnell bemerken, dass es in diesem Forum je Land unterschiedliche Aktivitäten gibt. Besonders freundliche und professionelle Unterstützung gibt es -wohl weltweit einzigartig- im Webforum unserer Deutschen Freunde https://forum.openstreetmap.org/viewforum.php?id=14
Aber auch unsere Österreich Nische glänzt durch Aktualität.

Basis Deiner Mitwirkung ist jeweils Deine OpenStreetmap ID, wenn Du Fragen hast,
nur zu.
Das OpenStreetMap Webforum hilft.  https://forum.openstreetmap.org/index.php

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Friedrich Volkmann
On 05.11.2018 07:54, Johann Haag wrote:
> Lieber Student, lieber Besucher dieser Website.
> Als langjähriger Mitwirkender in Österreich, möchte ich Dich dazu einladen,
> ebenfalls Teil der OpenStreetMap Familie zu werden.
> Eine Mitwirkung im freien Geodatenbank Projekt, beginnt jeweils mit dem
> Anlegen einer eigenen User ID:
> https://www.openstreetmap.org/user/new?referer=%2F

Dir muss ein Versehen unterlaufen sein. Du schreibst hier keine Website an,
sondern eine Mailingliste. Deren Abonnenten sind bereits Mitglieder der
OSM-Familie und wissen, wie man einen User anlegt.

> Anschließend erhältst Du hier http://hdyc.neis-one.org
> einen Überblick über Deine Aktivitäten, und Aktivitäten der österreichischen
> OpenStreeteMap Familie.

Das funktioniert dort nur, wenn man sein Passwort preisgibt, und sowas ist
auf einer Drittseite immer bedenklich. Noch dazu besteht dort keine
technische Notwendigkeit, das Passwort abzufragen. Vor ein paar Jahren hat
es noch ohne diese Abfrage funktioniert.

> Aber auch unsere Österreich Nische glänzt durch Aktualität.
> https://forum.openstreetmap.org/viewforum.php?id=89

Das kann ich nicht empfehlen, solang es mit Wochennotiz und anderem
Offtopic-Spam zugespammt ist und keiner der Moderatoren etwas dagegen
unternimmt.

Wenn es um Aktualität geht, ist sowieso die Mailingliste besser geeignet.
Denn jeder neue Beitrag wird allen Abonnenten sofort persönlich zugestellt.
Ein Webforum hat seine Stärke in Diskussionen, die sich über längere
Zeiträume hinziehen. Wenn jemand nach Jahren noch antwortet, ist immer noch
der Kontext ersichtlich.

--
Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

emga-2

> Am 05.11.2018 um 12:52 schrieb Friedrich Volkmann <[hidden email]>:
>
>
>> Aber auch unsere Österreich Nische glänzt durch Aktualität.
>> https://forum.openstreetmap.org/viewforum.php?id=89
>
> Das kann ich nicht empfehlen, solang es mit Wochennotiz und anderem Offtopic-Spam zugespammt ist und keiner der Moderatoren etwas dagegen unternimmt.
>

Bitte sog. Spam melden, es gibt im Forum die entsprechenden Buttons. Vielen Dank!



>
> --
> Friedrich K. Volkmann       http://www.volki.at/
> Adr.: Davidgasse 76-80/14/10, 1100 Wien, Austria
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

wambacher
Als Antwort auf diesen Beitrag von Friedrich Volkmann


Am 05.11.18 um 12:52 schrieb Friedrich Volkmann:

Das kann ich nicht empfehlen, solang es mit Wochennotiz und anderem Offtopic-Spam zugespammt ist und keiner der Moderatoren etwas dagegen unternimmt.
Wochennotiz = Offtopic-Spam? Schäm dich.

Wenn es um Aktualität geht, ist sowieso die Mailingliste besser geeignet. Denn jeder neue Beitrag wird allen Abonnenten sofort persönlich zugestellt. Ein Webforum hat seine Stärke in Diskussionen, die sich über längere Zeiträume hinziehen. Wenn jemand nach Jahren noch antwortet, ist immer noch der Kontext ersichtlich.

und ewig grüßt das Murmeltier. 

wambacher


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Peter Barth
Als Antwort auf diesen Beitrag von Friedrich Volkmann
Hallo,

Friedrich Volkmann schrieb:
> > Anschließend erhältst Du hier http://hdyc.neis-one.org
> > einen Überblick über Deine Aktivitäten, und Aktivitäten der österreichischen
> > OpenStreeteMap Familie.
>
> Das funktioniert dort nur, wenn man sein Passwort preisgibt, und sowas ist
> auf einer Drittseite immer bedenklich. Noch dazu besteht dort keine
> technische Notwendigkeit, das Passwort abzufragen. Vor ein paar Jahren hat
> es noch ohne diese Abfrage funktioniert.

sorry, das ist Quatsch. Das funktioniert mit OAuth was stark vereinfacht
OpenStreetMap bittet, nur authentifizierte Benutzer Zugriff auf hdyc zu
geben. Dein Passwort ist sicher.

Das ganze ist durch allgemeine Datenschutzbedenken und durch die EUDSGVO
bedingt und wurde zuvor ausführlich diskutiert. Ich war mir fast sicher,
dass Pascal auch einen Blogeintrag dazu hat, den finde ich aktuell aber
nicht mehr. Ich glaube er erklärt auch, dass er keine Statistiken über
den Dienst benutzende Benutzer führt.

Peda

--

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Kevin Kofler
Peter Barth wrote:
> Das ganze ist durch allgemeine Datenschutzbedenken und durch die EUDSGVO
> bedingt und wurde zuvor ausführlich diskutiert. Ich war mir fast sicher,
> dass Pascal auch einen Blogeintrag dazu hat, den finde ich aktuell aber
> nicht mehr. Ich glaube er erklärt auch, dass er keine Statistiken über
> den Dienst benutzende Benutzer führt.

Das Vorgehen ist absolut absurd, wie ich es bereits in einem Kommentar zu
dem Blogeintrag geschrieben habe. Durch das verlangte Login werden nur noch
MEHR persönliche Daten verarbeitet. Es kann aber nach wie vor jeder die
Daten von jedem ohne dessen Zustimmung verarbeiten, mit dem Anlegen eines
OSM-Accounts als einziges Hindernis. Das schützt zwar möglicherweise vor
Bots, aber ändert absolut gar nichts an der DSGVO-Compliance (die entweder
bereits vorhanden war oder es nach wie vor nicht ist). Das Login würde nur
dann datenschutzrechtlich relevant sein, wenn jeder eingeloggte User nur
dessen eigene Daten sehen könnte und nicht die der anderen. In der
derzeitigen Form ist es ein sinnloses Placebo.

        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Kevin Kofler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Johann Haag
Johann Haag wrote:
> Lieber Student, lieber Besucher dieser Website.

Wie bereits angemerkt wurde, ist das hier keine Website.

> Als langjähriger Mitwirkender in Österreich, möchte ich Dich dazu
> einladen, ebenfalls Teil der OpenStreetMap Familie zu werden.

Wie ebenfalls bereits angemerkt wurde, sind wir das bereits.

> Für Deine Fragen gibt es das OSM Webforum.
> https://forum.openstreetmap.org
[…]
> Basis Deiner Mitwirkung ist jeweils Deine OpenStreetmap ID, wenn Du Fragen
> hast, nur zu.
> Das OpenStreetMap Webforum hilft.
> https://forum.openstreetmap.org/index.php

Aha, daher weht also der Wind! Die Mailingliste mit einer Werbung für das
konkurrierende Webforum vollzuspammen, ist absolut letztklassig! Spam hat
auf den Mailinglisten nichts verloren!

        Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

emga-2

Am 05.11.2018 um 14:29 schrieb Kevin Kofler <[hidden email]>:

Aha, daher weht also der Wind! Die Mailingliste mit einer Werbung für das
konkurrierende Webforum vollzuspammen, ist absolut letztklassig! Spam hat
auf den Mailinglisten nichts verloren!

Ich dachte immer Konkurrenz gibt es nicht. 
Kann dieser Kindergarten jetzt mal beendet werden. Dieses ganze Theater hier ist lächerlich. Wenn ich daran denke das hier Erwachsene dahinter sitzen … peinlich. Da haben ja die Follower Pewdiepies mehr Zusammenhalt.

Völlig egal wohin man in der AT Community, die eh nur aus Einzelkämpfer besteht, da es keinen Interessiert in diesem verbissenen Streithaufen mitzumischen oder sich einzubringen, schaut es wird sich gegenseitig ans Bein gepinkelt und Öl ins Feuer geschüttet. 




       Kevin Kofler


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Peter Barth
Als Antwort auf diesen Beitrag von Kevin Kofler
Hi,

Kevin Kofler schrieb:
> Es kann aber nach wie vor jeder die
> Daten von jedem ohne dessen Zustimmung verarbeiten, mit dem Anlegen eines
> OSM-Accounts als einziges Hindernis.

das ist genau das selbe Hindernis das auch bei Pascal eingebaut ist ;-)

Persönlich finde ich das mit dem Accountschutz schon ok. Die
Datenschutzbedingungen ändern sich ja sicher auch nochmal und etwas
ähnliches wird es wohl auch bald bei der OverpassAPI geben. Ich sehe
aber ein, dass man da geteilter Meinung sein kann. Ganz im Gegensetz zum
Fakt, dass das Passwort sicher ist :P

Peda


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Robert Kaiser
Als Antwort auf diesen Beitrag von emga-2
emga schrieb:
> Völlig egal wohin man in der AT Community, die eh nur aus Einzelkämpfer besteht, da es keinen Interessiert in diesem verbissenen Streithaufen mitzumischen oder sich einzubringen, schaut es wird sich gegenseitig ans Bein gepinkelt und Öl ins Feuer geschüttet.

Danke für die Pauschalverurteilung, die fördert sicher den Zustand, den
du gerne hättest.

Grüße,
KaiRo


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

emga-2

> Am 05.11.2018 um 14:54 schrieb Robert Kaiser <[hidden email]>:
>
> emga schrieb:
>> Völlig egal wohin man in der AT Community, die eh nur aus Einzelkämpfer besteht, da es keinen Interessiert in diesem verbissenen Streithaufen mitzumischen oder sich einzubringen, schaut es wird sich gegenseitig ans Bein gepinkelt und Öl ins Feuer geschüttet.
>
> Danke für die Pauschalverurteilung, die fördert sicher den Zustand, den du gerne hättest.

Natürlich war nicht jeder gemeint, da hast du recht. Die "Basisnegativität“ ist allerdings stark vorhanden.
Ich glaube im großen Versteht man, auch du,  schon was ich meine auch wenn ich evt etwas übertrieben habe.

>
> Grüße,
> KaiRo
>
>
> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Florian Michaeler
Als Antwort auf diesen Beitrag von Robert Kaiser
Ich denke nicht, dass alle gemeint waren. Aber wir haben hier in AT schon ein paar wenige besondere Gockel mit ihren eigenen Ansichten wie die OSM Welt aussieht und auszusehen hat.

Das ständige gestritt (unter anderem auch) Forum vs ML ist daher auch einer der Gründe warum ich neben anderen (privaten) Gründen kaum noch was beitrage.

Am 5. November 2018 14:54:54 MEZ schrieb Robert Kaiser <[hidden email]>:
emga schrieb:
Völlig egal wohin man in der AT Community, die eh nur aus Einzelkämpfer besteht, da es keinen Interessiert in diesem verbissenen Streithaufen mitzumischen oder sich einzubringen, schaut es wird sich gegenseitig ans Bein gepinkelt und Öl ins Feuer geschüttet.

Danke für die Pauschalverurteilung, die fördert sicher den Zustand, den
du gerne hättest.

Grüße,
KaiRo
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

--
Diese Nachricht wurde von meinem Mobiltelefon gesendet.
_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Andreas Wecer
Als Antwort auf diesen Beitrag von wambacher


On Mon, Nov 5, 2018 at 1:30 PM <[hidden email]> wrote:


Am 05.11.18 um 12:52 schrieb Friedrich Volkmann:

Das kann ich nicht empfehlen, solang es mit Wochennotiz und anderem Offtopic-Spam zugespammt ist und keiner der Moderatoren etwas dagegen unternimmt.
Wochennotiz = Offtopic-Spam? Schäm dich.

Auch wenn ich sie inhaltlich schätze, kann ich dem Zuspammen dennoch zustimmen, denn warum jede Ausgabe einen eigenen "Thread" in mehreren Foren braucht, und warum nicht ein Sammelthread dafür reicht, verstehe ich auch nicht. Meistens besteht der "Thread" sowieso nur aus der Ankündigung, wobei Kommentare und Diskussionen dazu IMHO ohnehin direkt beim Blog-Eintrag selbst besser aufgehoben sind. Das Schweiz-Forum mag man jetzt als tot bezeichnen, aber dort ist überhaupt praktisch nichts anderes mehr zu sehen.

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Michael Reichert-2
Hallo Andreas,

Am 05.11.18 um 20:49 schrieb andreas wecer:
> Auch wenn ich sie inhaltlich schätze, kann ich dem Zuspammen dennoch
> zustimmen, denn warum jede Ausgabe einen eigenen "Thread" in mehreren Foren
> braucht, und warum nicht ein Sammelthread dafür reicht, verstehe ich auch
> nicht. Meistens besteht der "Thread" sowieso nur aus der Ankündigung, wobei
> Kommentare und Diskussionen dazu IMHO ohnehin direkt beim Blog-Eintrag
> selbst besser aufgehoben sind. Das Schweiz-Forum mag man jetzt als tot
> bezeichnen, aber dort ist überhaupt praktisch nichts anderes mehr zu sehen.

Das schweizer Forum bestand, bis wir vor ein paar Monaten die Werbung
dort ganz eingestellt haben, nur noch aus Wochennotizmeldungen. Jedes
Land hat seine eigene Kommunikationskanalkultur und das muss man halt so
akzeptieren.

Viele Grüße

Michael vom Wochennotizteam

--
Per E-Mail kommuniziere ich bevorzugt GPG-verschlüsselt. (Mailinglisten
ausgenommen)
I prefer GPG encryption of emails. (does not apply on mailing lists)


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at

signature.asc (836 bytes) Download Attachment
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Norbert Wenzel
Als Antwort auf diesen Beitrag von Florian Michaeler
On 05.11.18 17:58, Florian Michaeler wrote:
> Das ständige gestritt (unter anderem auch) Forum vs ML ist daher auch einer der Gründe warum ich neben anderen (privaten) Gründen kaum noch was beitrage.

Wo trägst du kaum was bei? Bei OSM selbst oder in den Diskussionen in
Forum und/oder ML? Ich denke für die meisten Änderungen braucht man, als
halbwegs erfahrener Nutzer, weder das eine noch das andere.

Bei Fragen zu Details sucht man sich einfach den Kanal aus, wo man
lieber unterwegs ist und freut sich über die Antworten.

Erst wenn man wirklich etwas großflächig verändern/bzw. importieren will
ist die Kommunikation auf *allen* Kanälen notwendig. Das ist mühsam.
Aber, wenn es wirklich um Importe bzw. automatisierte Edits i.A. geht,
bin ich persönlich froh, dass es mühsam ist.

Vom Mappen an sich hält das hoffentlich nicht ab. Sollte es aus meiner
Sicht jedenfalls nicht.

lg,
Norbert

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Marcus MERIGHI
Als Antwort auf diesen Beitrag von Johann Haag
Johann,

think before you send, bitte.

[hidden email] (Johann Haag), 2018.11.05 (Mon) 07:54 (CET):
> Lieber Student, lieber Besucher dieser Website.

Ich bin weder Student noch Besucher dieser Webseite.

> Als langjähriger Mitwirkender in Österreich, möchte ich Dich dazu einladen,
> ebenfalls Teil der OpenStreetMap Familie zu werden.

Ich habe talk-at abonniert und brauche daher nicht ueber die
OpenStreetMap-Familie informiert werden.

Marcus

> Eine Mitwirkung im freien Geodatenbank Projekt, beginnt jeweils mit dem
> Anlegen einer eigenen User ID:
> https://www.openstreetmap.org/user/new?referer=%2F
>
> Anschließend erhältst Du hier  http://hdyc.neis-one.org
> einen Überblick über Deine Aktivitäten, und Aktivitäten der
> österreichischen OpenStreeteMap Familie.
>
> Für Deine Fragen gibt es das OSM Webforum.
> https://forum.openstreetmap.org
> Du wird schnell bemerken, dass es in diesem Forum je Land unterschiedliche
> Aktivitäten gibt. Besonders freundliche und professionelle Unterstützung
> gibt es -wohl weltweit einzigartig- im Webforum unserer Deutschen Freunde
> https://forum.openstreetmap.org/viewforum.php?id=14
> Aber auch unsere Österreich Nische glänzt durch Aktualität.
> https://forum.openstreetmap.org/viewforum.php?id=89
>
> Basis Deiner Mitwirkung ist jeweils Deine OpenStreetmap ID, wenn Du Fragen
> hast,
> nur zu.
> Das OpenStreetMap Webforum hilft.  https://forum.openstreetmap.org/index.php
>
> Lg Johann
> http://hdyc.neis-one.org/?addresshistory*org

> _______________________________________________
> Talk-at mailing list
> [hidden email]
> https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at


_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Marcus MERIGHI
Als Antwort auf diesen Beitrag von emga-2
[hidden email] (emga), 2018.11.05 (Mon) 14:40 (CET):
>
> > Am 05.11.2018 um 14:29 schrieb Kevin Kofler <[hidden email]>:
> >
> > Aha, daher weht also der Wind! Die Mailingliste mit einer Werbung für das
> > konkurrierende Webforum vollzuspammen, ist absolut letztklassig! Spam hat
> > auf den Mailinglisten nichts verloren!
>
> Ich dachte immer Konkurrenz gibt es nicht.
> Kann dieser Kindergarten jetzt mal beendet werden. Dieses ganze

Ah, jetzt kommt der Mann/Frau der grossen Worte! Gleich mal stilsicher
einsteigen, hast Dir gedacht?!

> Theater hier ist lächerlich. Wenn ich daran denke das hier Erwachsene

Und weiter geht's... also kooperative und konstruktiv find' ich Deine
Wortmeldung bislang nicht!

> dahinter sitzen … peinlich. Da haben ja die Follower Pewdiepies mehr
> Zusammenhalt.

Zusammenhalt?! Ich haett mir eher Diskussionen zum Thema OpenStreetMap
in Oesterreich erhofft!

> Völlig egal wohin man in der AT Community, die eh nur aus
> Einzelkämpfer besteht, da es keinen Interessiert in diesem verbissenen
> Streithaufen mitzumischen oder sich einzubringen, schaut es wird sich
> gegenseitig ans Bein gepinkelt und Öl ins Feuer geschüttet.

Du stellst hier nicht den Sachverhalt fest, sondern Du schaffst ihn!

Marcus

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Marcus MERIGHI
Als Antwort auf diesen Beitrag von Peter Barth
[hidden email] (Peter Barth), 2018.11.05 (Mon) 14:11 (CET):

> Hallo,
>
> Friedrich Volkmann schrieb:
> > > Anschließend erhältst Du hier http://hdyc.neis-one.org
> > > einen Überblick über Deine Aktivitäten, und Aktivitäten der österreichischen
> > > OpenStreeteMap Familie.
> >
> > Das funktioniert dort nur, wenn man sein Passwort preisgibt, und sowas ist
> > auf einer Drittseite immer bedenklich. Noch dazu besteht dort keine
> > technische Notwendigkeit, das Passwort abzufragen. Vor ein paar Jahren hat
> > es noch ohne diese Abfrage funktioniert.
>
> sorry, das ist Quatsch. Das funktioniert mit OAuth was stark vereinfacht
> OpenStreetMap bittet, nur authentifizierte Benutzer Zugriff auf hdyc zu
> geben. Dein Passwort ist sicher.

D.h., der Betreiber von hdyc.neis-one.org kann mein Kennwort nicht
abgreifen?

Marcus

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

Marcus MERIGHI
Als Antwort auf diesen Beitrag von emga-2
[hidden email] (emga), 2018.11.05 (Mon) 14:57 (CET):

> > Am 05.11.2018 um 14:54 schrieb Robert Kaiser <[hidden email]>:
> > emga schrieb:
> >> Völlig egal wohin man in der AT Community, die eh nur aus
> >> Einzelkämpfer besteht, da es keinen Interessiert in diesem
> >> verbissenen Streithaufen mitzumischen oder sich einzubringen,
> >> schaut es wird sich gegenseitig ans Bein gepinkelt und Öl ins Feuer
> >> geschüttet.
> > Danke für die Pauschalverurteilung, die fördert sicher den Zustand,
> > den du gerne hättest.
> Natürlich war nicht jeder gemeint, da hast du recht. Die
> "Basisnegativität“ ist allerdings stark vorhanden.

Deine Diagnose "Basisnegativitaet" teile ich nicht.
Kriegen wir Deine streitsuechtigen Nachrichten also, weil Du glaubst, hier
seien alle negativ eingestellt?

> Ich glaube im großen Versteht man, auch du,  schon was ich meine auch
> wenn ich evt etwas übertrieben habe.

Wobei Du natuerlich pauschalverurteilen und stilsicher uebertreiben
darfst, Volki aber nicht usw.usw.usw.

Marcus

_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
Antwort | Gesprächsfaden
Diese Nachricht in verschachtelter Ansicht betrachten
|

Re: [Talk-at] Werde Teil der OpenStreeetMap Familie

wambacher
Als Antwort auf diesen Beitrag von Marcus MERIGHI


Am 09.11.18 um 10:10 schrieb Marcus MERIGHI:
D.h., der Betreiber von hdyc.neis-one.org kann mein Kennwort nicht
abgreifen?

Marcus

Das ist absolut korrekt. OAUTH erfüllt genau diesen Zweck.

siehe https://de.wikipedia.org/wiki/OAuth

*************************************

Ein Endbenutzer (User oder Resource Owner) kann mit Hilfe dieses Protokolls einer Anwendung (Client oder Third-Party) den Zugriff auf seine Daten erlauben (Autorisierung), die von einem anderen Dienst (Resource Server) bereitgestellt werden, ohne geheime Details seiner Zugangsberechtigung (Authentifizierung) dem Client preiszugeben.

**************************************

Gruss

walter



_______________________________________________
Talk-at mailing list
[hidden email]
https://lists.openstreetmap.org/listinfo/talk-at
12